Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Chaudes-Aigues

Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden im Cantal

Chaudes-Aigues - Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden im Cantal
7.0
25

Schon in der Antike war Chaudes-Aigues für sein heißes Wasser berühmt, das besonders für die wohltuende Wirkung für die Gesundheit bekannt war. Der Kurort, das Aushängeschild für Thermalkuren in der Auvergne, an dem das heißeste Wasser in Europa aus den Quellen sprudelt, ist auf die Behandlung von rheumatischen Erkrankungen und postoperativen Folgen oder auch Trauma spezialisiert. Chaudes-Aigues besitzt um die dreißig Quellen, von denen die berühmteste die Par-Quelle mit 82 °C heißem Wasser ist!

Die für ihre schmerzstillenden und muskelentspannenden Wirkungen bekannten Thermalkuranwendungen können im Caleden-Komplex in Anspruch genommen werden, der sich am gleichen Ort wie die antiken Thermen befindet. Das ruhige Etablissement, das zum Auftanken und Erholen einlädt, hat auch ein Freizeitbad für die Entspannung mit Innen- und Außenbecken, Dampfbad, Sauna und Whirlpool sowie ein Spa, in dem kosmetische Anwendungen und Wohlfühlmassagen angeboten werden.

Nach der Entspannung geht es zu einer Erkundungstour in die Stadt mit ihrem Erbe. Acht kleine, hängende Gebetsnischen, von denen jede einem Schutzpatron geweiht ist, die Kirche Saint-Martin aus dem 15. Jahrhundert im gotischen Stil, die Kapelle der Büßer, wo im Sommer Ausstellungen gezeigt werden und die einen Altaraufsatz im spanischen Barockstil hat, und natürlich der Charme der Kopfsteinpflastergassen, der Schieferdächer, des Warmwasserwaschhauses und der öffentlichen Brunnen machen aus der Stadt einen so interessanten wie idyllischen Ort.

In Chaudes-Aigues kann man auch Géothermia besichtigen, das europäische Museum über die Geothermik und den Thermalismus. Dieser ganz in der Nähe der Par-Quelle gelegene Bereich mit vielen Modellen und interaktiven Infosäulen bietet dem Besucher an, in die Welt der heißen Quellen, der Geschichte der Kurbäder und deren Wirkungen und der geothermischen Energie einzutauchen. Eine wunderbare Lektion in Sachen Wissenschaften anhand eines natürlichen, aus der Erde sprudelnden Elementes, das übrigens die Grundlage des ersten städtischen Heizungsnetzes war, das sich im 14. Jahrhundert genau hier befand!

Zusätzliche Informationen
Chaudes-Aigues

Eingebettet in das Tal Remontalou südöstlich von Cantal, rühmt sich die Stadt auf sein die südlichste der Thermen von Auvergne.

brennende Feuer des Zeugnisses, das die Eingeweide der Erde verbrennt, da steigen 30 Quellen, heißeste die Source du Par, die 82 ° C erreicht, Quelle Europas. Hier kochendem Wasser ist überall. Es füllt die Waschhaus, fließt die Münder der Brunnen brennen, heizt Häuser, Intrigen Besucher, den Körper zu heilen, regt den Geist an. Im Laufe der Jahrhunderte hat es die Vorteile dieser Wunderwasser aus den Tiefen geboren genossen. Heute mehr denn je, Spas und Fitness sind das Markenzeichen des Cantal-Station. Kleine Stadtrundfahrt: Die Quelle für verwendet, um das heiße Wasser zu waschen und sieben öffentlichen Brunnen in der Stadt zu versorgen. Diese Brunnen wurden einst von den Bewohnern für ihre nationalen Bedürfnisse (Geschirr, Wäsche, Putzen und Kochen...) und sogar für einige, für die Heizung im Winter verwendet.

Viele Gourmet-Produkte sind auf Tischen in Restaurants und Lebensmittelliebhaber! Wir laden Sie den Kurs aligot die pounti, Fleisch Aubrac zu entdecken, Käse...

Sehenswürdigkeiten, Unternehmungen

Orte von Interesse

Freizeitstätten
Informationspunkte
Monumente

Ereignisse und Feste

jeden Freitag Nachmittag Hofbesichtigungen mit Geschmack Im Sommer -.

Bilder

Die Remontalou durch die Stadt
Die Remontalou durch die Stadt
Das Bild ansehen
Die Veranda des Marktplatzes mit dem kleinen Oratorium
Die Veranda des Marktplatzes mit dem kleinen Oratorium
Das Bild ansehen
Quelle für - Wasser bei 82 ° (© Jean Espirat)
Quelle für - Wasser bei 82 ° (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Sonstige Gasse (© Jean Espirat)
Sonstige Gasse (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Andere Brunnen - Wasser auf 41 ° (© Jean Espirat)
Andere Brunnen - Wasser auf 41 ° (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Fassade sehr dekoriert nach Hause Valdom (© JE) genannt
Fassade sehr dekoriert nach Hause Valdom (© JE) genannt
Das Bild ansehen
Ruelle steil (© Jean Espirat)
Ruelle steil (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Gasse und alte Häuser (© Jean Espirat)
Gasse und alte Häuser (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Ruelle (© Jean Espirat)
Ruelle (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen

Besichtigungen, Freizeitmöglichkeiten und Aktivitäten in der Umgebung

Restaurants

Gästezimmer

Ferienhäuser

Campingplätze

Hotels

Ihr Urlaub
Ein Hotel
Ein Ferienhaus
Ein Gästezimmer
Ein Campingplatz
Eine Freizeitaktivität
Ein Restaurant
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen.
Mehr Informationen und Einstellungen