Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Wehrkirchen von Thiérache

Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in Hauts-de-France

Wehrkirchen von Thiérache - Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in Hauts-de-France
6.6
12

Die Gegend Thiérache war früher eine Grenzregion und eine strategische Achse zwischen der Champagne und der Picardie und wurde im Laufe der Zeit mehrfach von Armeen eingefallen. Um sich vor Plünderern und feindlichen Soldaten zu verstecken und zu schützen, haben die Einwohner von Thiérache die Kirchen ihrer Dörfer befestigt, indem sie sie mit Bergfrieden, Türmen, Warten und Schießscharten ausstatteten.

Heute ist die Route der Wehrkirchen ein wunderschöner Rundweg, der durch die friedlich anmutende, mit Hecken durchzogene Landschaft der Thiérache verläuft und der es Ihnen ermöglicht, all diese Schmuckstücke aus Ziegel und Stein zu erkunden, die wie Festungen anmuten und Zeugen sind von den Kriegen, die hier im 16. und 17. Jahrhundert ausgetragen wurden. Von den mehr als sechzig befestigten Kirchen in der Thiérache verdienen einige ganz besonders einen Umweg, darunter die Wehrkirchen in Burelles, Prisces, Archon, Beaurain, Englancourt, Montcornet, Dohis, Parfondeval, Jeantes, Plomion und Vervins, in der Aisne, die Kirchen in Aouste, Liart, Prez, Servion in Rouvroy-sur-Audry und Signy-le-Petit, in den Ardennes!

Besichtigungsideen in der Umgebung

Ihr Urlaub
Ein Hotel
Ein Ferienhaus
Ein Gästezimmer
Ein Campingplatz
Eine Freizeitaktivität
Ein Restaurant
Ein Mietwagen
Ein Flugticket
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen.
Mehr Informationen und Einstellungen