Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Wald von Tronçais

Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden im Allier

Wald von Tronçais - Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden im Allier
7.9
24

Der 10.600 Hektar große Staatswald von Tronçais besteht hauptsächlich aus Traubeneichen und ist einer der schönsten Eichenwälder in Europa. Dieses riesige Gebiet ist ein wahres Paradies für Tiere wie zum Beispiel Hirsche, Eichhörnchen, Wildschweine, Waldkäuze, Mäusebussards oder auch Zwergadler und weist zudem die Besonderheit aus, das in seiner Waldgruppe Colbert als bemerkenswert eingestufte Bäume stehen, darunter die Eiche Stebbing, die Zwillingseichen und die Eiche Sentinelle, die alle älter als 300 Jahre sind!

Die fünf Teiche im Herzen des Waldes unterstreichen die Schönheit dieses malerischen Ortes: Teich von Morat, Teich von Saint-Bonnet-Tronçais, Teich von Saloup, Teich von Pirot und Teich von Tronçais. Der 45 Hektar große Teich von Saint-Bonnet-Tronçais verfügt über eine Freizeitanlage, an der im Juli und August überwachte Badestellen angeboten werden sowie Wasserrutschen, Tretboote, eine Minigolfanlage, Bogenschießen, Tennis, Angeln und Kinderspielplätze...

Der Wald von Tronçais, ein Ort der Ruhe und Erholung, ist von zahlreichen Pfaden und Wegen durchzogen und lädt zum Walken oder Joggen, Reiten und Mountainbike fahren ein oder ganz einfach zum Beobachten der Flora und Fauna.

Im Herbst können Pilzsammler ihre Körbe füllen und dabei dem Röhren des Hirsches lauschen!

Zusätzliche Informationen
Wald von Tronçais