Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Triumphbogen

Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in Paris

Triumphbogen - Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in Paris
9.2
49

Der über die Metrostation Charles de Gaulle – Étoile im 8. Arrondissement zu erreichende Triumphbogen ist sicher eines der berühmtesten Monumente in Paris. Er wurde zwischen 1806 und 1836 zu Ehren der Großen Armee von Napoleon Bonaparte errichtet, zur Erinnerung an die Schlacht von Austerlitz. Das Monument im neoklassizistischen Stil hat eine besonders beeindruckende Größe: es ist 50 m hoch, 45 m breit und 22 m tief! Die vielen Skulpturen, die den Triumphbogen zieren, sind Werke von Cortor, Étex, Lemaire, Rude und Pradier.

Über 284 Stufen erreicht man die Panoramaterrasse auf der Spitze des Triumphbogens, die eine schöne Sicht auf die zwölf Straßen bietet, die sternförmig von dem Triumphbogen abgehen, darunter auch die berühmten Champs-Elysées und die nicht weniger bekannte Avenue Foch. Dank zwei Orientierungstafeln hat man einen guten Überblick über die touristischen Attraktionen der Stadt. Wenn Sie wieder hinabsteigen, werfen Sie einen Blick in den Saal Attique, wo man neben den Skulpturen auch eine Ausstellung über die Geschichte des Monumentes entdecken kann.

Unter dem Triumphbogen liegt das Grabmal des unbekannten Soldaten aus dem Ersten Weltkrieg, dessen Ewige Flamme täglich um 18.30 Uhr gewartet wird, und das ununterbrochen seit dem 11. November 1923.

Besichtigungsideen in der Umgebung

Ihr Urlaub
Ein Hotel
Ein Ferienhaus
Ein Gästezimmer
Ein Campingplatz
Eine Freizeitaktivität
Ein Restaurant
Ein Mietwagen
Ein Flugticket
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen.
Mehr Informationen und Einstellungen