Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Taulignan

Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in der Drôme

Taulignan - Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in der Drôme
7.3
5

Taulignan ist eine schöne kleine Mittelalterstadt im Südosten von Montélimar in der provenzalischen Drôme. Die im 14. Jahrhundert befestigte Stadt besitzt heute ein herausragendes Architekturerbe. Vor dem Anblick dieser 700 Meter langen Wehrmauer, die das ganze historische Zentrum umgibt, kann man einfach nur in Bewunderung ausbrechen. Elf runde Türme säumen die Mauer, von denen zwei das Anguille-Tor einrahmen, das sich an der Straße nach Nyons befindet.

Innerhalb der Stadtmauer besitzt der Kern der Ortschaft mit seinen hübschen Gassen noch bemerkenswerte Spuren aus der Vergangenheit, wie die Kirche Saint-Vincent aus dem 15. Jahrhundert, die auf den Ruinen eines Klosters errichtet wurde, und die vielen Häuser mit einer Renaissance-Fassade.

Im 19. Jahrhundert kam der Ort Taulignan dank der Seidenspinnerei zu Reichtum. Das Atelier-Museum der Seide erzählt von dieser Epoche anhand der Geschichte der Arbeiter, der Funktionsweise der Maschinen und der für die Seidenherstellung verwendeten Techniken.

Bevor Sie Taulignan wieder verlassen, machen Sie noch Halt im Schatten einer Platane oder Linde auf einer Terrasse und genießen Sie ein Glas Rotwein aus dem Rhone-Anbaugebiet rund um den Ort.

Zusätzliche Informationen
Taulignan

Die Gemeinde der Drôme Provençale in der Region Auvergne-Rhône-Alpes, Taulignan, liegt in der Nähe von Grignan, nicht weit von Réauville und Aleyrac entfernt. Dieses charmante mittelalterliche Dorf liegt etwa dreißig Kilometer von Montélimar und seinem berühmten Nougat entfernt.

Seit der gallo-römischen Zeit bevölkert, wie die Überreste eines vor Ort gefundenen Tempels beweisen, entwickelte sich im Laufe des Mittelalters das Gebiet von Taulignan. Bekannt für den Widerstand, den die bretonischen Unternehmen am Ende des 14. Jahrhunderts erlitten, erlebte die Stadt dank der Seidenmüllerei im 19. Jahrhundert ihr goldenes Zeitalter.

Heute Taulignan wichtige touristische Website der Drôme, verführt durch den Charme seiner authentischen mittelalterlichen Straßen, durch sein architektonisches Erbe, sowie durch den Charme seiner duftenden Felder von Lavendel.

Sehenswürdigkeiten, Unternehmungen

Entdecken Sie das alte Zentrum dieses mittelalterlichen Dorfes, das im 14. Jahrhundert elf Türme seiner Stadtmauer erhalten hat. Verpassen Sie nicht das von Enguille, das als eines der am besten erhaltenen mittelalterlichen Kriegswerke in der Region gilt. In den Gassen können Sie alte Häuser aus dem fünfzehnten, sechzehnten und siebzehnten Jahrhundert bewundern oder den protestantischen Tempel entdecken, der in der zweiten Hälfte des neunzehnten Jahrhunderts von Nicolas Fontanille erbaut wurde und jetzt in den historischen Denkmälern aufgeführt ist.

Die Kapelle Saint-Marcel wurde im 12. Jahrhundert auf den Überresten eines gallo-römischen Tempels erbaut und zeigt ein Gewölbe und Strebebögen aus dem 16. Jahrhundert. Nicht weit entfernt befindet sich das Kloster Clarte Notre-Dame, das in den 1950er Jahren gegründet wurde und immer noch eine Gemeinschaft von Dominikanerinnen beherbergt.

Die ehemalige Brückenfabrik, die im 19. Jahrhundert an der Seidenmahlerei arbeitete, beherbergt heute das Seidenmuseum, das die Geschichte dieser Industrie in der Region nachzeichnet.

Um die Fauna und Flora zu genießen, Richtung Taulignan Holz und seine Grünflächen. Die Stadt hat auch eine Kletterhalle und Tennisplätze.

Orte von Interesse

Naturstätten

Ereignisse und Feste

Ausstellung in der Kapelle von Pradou

Besichtigungen, Freizeitmöglichkeiten und Aktivitäten in der Umgebung

Restaurants

Gästezimmer

Ferienhäuser

Campingplätze

Hotels

Ihr Urlaub
Ein Hotel
Ein Ferienhaus
Ein Gästezimmer
Ein Campingplatz
Eine Freizeitaktivität
Ein Restaurant
Ein Mietwagen
Ein Flugticket
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen.
Mehr Informationen und Einstellungen