Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Schlucht und Höhlen von Saulges

Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in der Mayenne

Schlucht und Höhlen von Saulges - Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in der Mayenne
8.1
15

Die Schlucht von Saulges, die von dem Fluss Erve, einem Zufluss der Sarthe gegraben wurde, ist ein als Natura 2000 klassifiziertes Naturschutzgebiet. Dieser gewundene und tief eingeschnittene Teil des Erve-Tals verfügt über unzählige Höhlen. Ungefähr zwanzig Grotten wurden bereits gezählt, von denen zwei besichtigt werden können: die Höhle von Margot, Zufluchtsort der Fledermäuse im Winter, und die Höhle von Rochefort. Beide weisen eine große Zahl an prähistorischen Überresten auf.

Die Schlucht von Saulges besticht auch mit ihren flachen Landstrichen und den trockenen Wiesen, auf denen die schwarzen Schafe von Ouessant und Auerochsen friedlich grasen. Ein ruhiger Ort, ideal um mal wieder aufzutanken, am Fluss entlang zu spazieren oder einfach für ein Picknick. Eine weitere Sehenswürdigkeit sind die Felswände entlang des Flusses Erve, die zum Klettern einladen. Annähernd 150 Kletterwege wurden hier frei zugänglich markiert!

Von der Schlucht aus gelangen Sie über einen Fußwanderweg in die Ortschaft Saulges. Diese Kleinstadt mit Charakter besitzt zwei schöne Kirchen, eine im romanischen Stil und die andere aus der Merowingerzeit.

Besichtigungsideen in der Umgebung

Ihr Urlaub
Ein Hotel
Ein Ferienhaus
Ein Gästezimmer
Ein Campingplatz
Eine Freizeitaktivität
Ein Restaurant
Ein Mietwagen
Ein Flugticket
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen.
Mehr Informationen und Einstellungen