Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Saint-Sorlin-en-Bugey

Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden im Ain

Saint-Sorlin-en-Bugey - Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden im Ain
9.2
12

Das zwischen Felsen und dem Fluss Rhône gelegene Dorf Saint-Sorlin-en-Bugey wird auch wegen der zahlreichen Rosenstöcke, die die kleinen Gassen schmücken, das Dorf der Rosen genannt und hat eine große Zahl seiner alten Häuser bewahrt. Der Aufstieg zur Kirche durch eine typische Gasse mit hübschen beblümten Hausfassaden führt Sie bis zur Kirche Sainte-Marie-Madeleine und ihre Umgebung, von der aus Sie einen schönen Blick auf die umliegende Landschaft genießen können.

Beim Spaziergang entlang des Aufstiegs zur Kirche können Sie auf einer der Hausfassaden eine schöne Freske des Heiligen Christophorus aus dem 16. Jahrhundert bewundern!

Zusätzliche Informationen
Saint-Sorlin-en-Bugey

Beide Seiten von Saint-Sorlin, "City" und das Dorf Collonges einmal klar getrennt, sind jetzt durch neue Konstruktionen verbunden. Die "City" ist im Wesentlichen der Anstieg der Kirche und den angrenzenden Straßen mit alten Häusern und Überreste der Befestigungsanlage. Zwei Arten von Häusern sind enthalten: die Art Bugey mit einem Saltbox Dach, die weit über die Fassade, und die Art Savoyen (Haus-Typ) mit einem Satteldach Rahmung einen Giebel. Ob der einen oder anderen Art haben diese Häuser einen gemeinsamen Punkt, Treppensteigen außerhalb, weil das Haus befindet sich im Obergeschoss. Im Erdgeschoss befinden sich die Keller und Stall. Der Baldachin ist die Heimat von riesigen Reserven an Holz und Pflanzen.

Die Adelsfamilien von Saint-Sorlin wurden zu Beginn der militärischen Adel, und viele Herren, Zeitfunktion abgeschlossen, in Saint-Sorlin abgewickelt. Unbrauchbar in Friedenszeiten, die Aristokratie allmählich wurde von einer Bourgeoisie de robe (Richter, Anwälte, Staatsanwälte, kurialen) ersetzt wurden einige Familien an der Reihe geadelt. Als das Gericht von Saint-Sorlin nach Saint-Rambert (1607) übertragen wurde und obwohl die "Anwälte" leben noch Saint-Sorlin, den Rückgang des Dorfes begann.

Sehenswürdigkeiten, Unternehmungen

Ein Hinweis im Dorf, unter das Fresko des Hl. Christophorus, der Place de la Halle, mit der alten Messung von Saint Sorlin, das Schloss Eingang Molard, einen steilen Hang, das Waschen der Arémont und Weiterbildung der klettern in Richtung der Kirche, der große so genannte "kleine Bessey" nach Hause. Collonges am nördlichen Ende der Stadt enthält die Überreste des ehrwürdigen "Tour de la Fontaine" eine Wäsche, wo das Wasser zu allen Zeiten floss aber das war im frühen 19. Jahrhundert von einer Kolonnade geschmückt, und das Haus sogenannte "Prost Cuchet" Renaissance.

Die vier Waschen das Dorf, einschließlich der Collonges Historisches Denkmal.

Orte von Interesse

Monumente

Bilder

Wäscherei Collonges Historisches Denkmal
Wäscherei Collonges Historisches Denkmal
Das Bild ansehen
Der Kirchturm des Dorfes im Nebel gefangen
Der Kirchturm des Dorfes im Nebel gefangen
Das Bild ansehen
Die kleine Bessey
Die kleine Bessey
Das Bild ansehen
Tag des Eises auf dem Weg zum Saint-Sorlin
Tag des Eises auf dem Weg zum Saint-Sorlin
Das Bild ansehen
Die Berge von Bugey
Die Berge von Bugey
Das Bild ansehen
Waschtrog die Areymont
Waschtrog die Areymont
Das Bild ansehen
Herbstfarben
Herbstfarben
Das Bild ansehen
Die Rhone
Die Rhone
Das Bild ansehen
Waschtrog Breuvant
Waschtrog Breuvant
Das Bild ansehen
Calimacha Wäscherei
Calimacha Wäscherei
Das Bild ansehen
Brunnen in der Nähe des Start Wandern
Brunnen in der Nähe des Start Wandern
Das Bild ansehen

Besichtigungen, Freizeitmöglichkeiten und Aktivitäten in der Umgebung

Restaurants

Gästezimmer

Ferienhäuser

Campingplätze

Hotels

Ihr Urlaub
Ein Hotel
Ein Ferienhaus
Ein Gästezimmer
Ein Campingplatz
Eine Freizeitaktivität
Ein Restaurant
Ein Mietwagen
Ein Flugticket
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen.
Mehr Informationen und Einstellungen