Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Saint-Germain-des-Prés

Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in Paris

Saint-Germain-des-Prés - Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in Paris
8.2
9

Im 6. Arrondissement von Paris am linken Ufer der Seine erstreckt sich das Saint-Germain-des Prés, eines der beliebtesten Ziele in der Stadt. Dieses romantische Viertel voller Charme und Eleganz besitzt eine bedeutende Geschichte und ist für die Touristen aus aller Welt von großem Interesse, nicht nur wegen seiner einzigartigen Atmosphäre.

Saint-Germain-des-Prés war im letzten Jahrhundert ein wichtiger Treffpunkt für Philosophen und Schriftsteller und namhafte Persönlichkeiten: Simone de Beauvoir, Jean-Paul Sartre, Boris Vian oder Ernest Hemingway kamen regelmäßig hierher. Nach dem Zweiten Weltkrieg erreichte diese Berühmtheit ihren Höhepunkt, vor allem mit dem berühmten Café Flore, das von vielen Künstlern und Schriftstellern besucht wurde. Noch heute kommen die Besucher in Scharen in dieses Café, wo die Zeit stehen geblieben scheint… Zu diesem legendären Ort kommen noch andere Einrichtungen wie das Café Deux Magots oder die Brasserie Lipp hinzu, die übrigens als Historisches Monument eingestuft wurde. Diese Brasserie wurde 1880 gegründet und verzaubert mit ihrem Charme der 1900er Jahre mit großen Spiegeln, Kronleuchtern und Fresken unter der Decke. Auch die Stimmung ist ganz typisch für die Pariser Brasserie, die Kellner zum Beispiel tragen eine schwarze Unform mit weißer Schürze. Saint-Germain-des-Prés ist aber auch für seine Buchhandlungen, Kunstgalerien und Antiquitätenhändler bekannt, die dem Viertel noch mal eine ganz eigene Stimmung geben.

Bei Ihrem Spaziergang entdecken Sie die Kirche Saint-Germain-des-Prés, eine der ältesten Kirchen in Paris, die über einen imposanten eckigen Glockenturm verfügt und einen schönen gepflasterten Vorplatz hat. Schlagen Sie die mit ihren vielen Cafés und Restaurants belebte Straße Buci ein und machen Sie einen Umweg zu den Seine-Ufern am Kai Conti, wo sich das Institut von Frankreich, Sitz der fünf Akademien, die zauberhafte Bibliothek Mazarine und das Stadthaus des Geldes befinden. In dem Münzenmuseum, das den Namen seiner Hausnummer und seines Straßennamens trägt, nämlich „11 Conti“, werden ein Erlebnisrundgang rund um das Metall, dessen Kunstberufe sowie Schätze und Sammlungen mit bemerkenswertem Wert für das Kulturerbe gezeigt.

Im Südwesten der Viertels Saint-Germain-des-Prés in der Straße Sèvres finden Sie das berühmte und schicke Geschäft namens Bon Marché, was im Deutschen „billig" bedeutet, in dem aber Kleidung und Accessoires der namhaftesten Designer angeboten werden.

Freizeitaktivitäten

NameArt der AktivitätPreisStadt
Geführter Rundgang durch das Herz von Saint-Germain-des-Prés
Kultur und Pädagogik11 € Paris
Konversationskurs auf Französisch im Café de Flore und Führung durch Saint-Germain-des-Près
Kultur und Pädagogik60 € Paris

Besichtigungsideen in der Umgebung

Ihr Urlaub
Ein Hotel
Ein Ferienhaus
Ein Gästezimmer
Ein Campingplatz
Eine Freizeitaktivität
Ein Restaurant
Ein Mietwagen
Ein Flugticket
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen.
Mehr Informationen und Einstellungen