Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Der Regionale Naturpark des Orient-Walds

Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in der Aube

Der Regionale Naturpark des Orient-Walds - Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in der Aube
7.9
21

Im Herzen des Französischen Ostens im Departement Aube liegt der 82.000 Hektar große Regionale Naturpark des Orient-Walds, der von verschiedenen Gebieten begrenzt wird: die feuchte Champagne mit ihren Weihern, Bocagelandschaften und Wäldern, die kreidehaltige Champagne mit ihren Hügeln, das Tal der Aube und die drei großen Seen des Orientwalds. Diese Seen bilden das drittgrößte Wasserreservat Frankreichs und ziehen unzählige Vögel an, was wiederum Ornithologen anlockt! Schlüpfen Sie in Ihre Wanderschuhe und erkunden Sie dieses unberührte und geschützte Gebiet, um die lokale Flora und Fauna zu kennen zu lernen.

Besuchen Sie den Damm des Vogelbrunnens, ein fantastisches Feuchtgebiet, in dem Frösche, Molche, Salamander und auch Schwarzstörche inmitten des schönen Orient-Walds mit seinen majestätischen Weiden heimisch sind, die in der Sonne glänzen.

Ihr Abenteuer geht weiter in der Natur der Champagne, um die großen Waldgebiete des Walds des Sterns zu erkunden, in dem früher gejagt wurde. Die früher für die Jäger angelegten Wege laden heute zu Wanderungen zwischen den Bäumen ein, die ein riesiges grünes Blätterdach bilden. Unterwegs können Sie zahlreiche Pflanzen bewundern, die großflächig die Böden bedecken: Engelwurz, Echtes Mädesüß, Brennnesseln und viele mehr bilden die Pflanzenvielfalt des Regionalen Naturparks des Orient-Walds. Im Sommer sollten Sie unbedingt die Sandstrände am Orient-See besuchen, darunter die Strände in Mesnil-Saint-Père und Géraudot, die mit der blauen Flagge ausgezeichnet wurden. Das azur- und türkisblaue Wasser verbreitet eine gewisse Mittelmeerstimmung, umgeben von einer wilden, intakten Vegetation.

Wenn Sie mit der Familie in diesem bedeutenden Naturpark des Departements verweilen, statten Sie unbedingt auch dem Nigloland einen Besuch ab, einem der größten Attraktionsparks in Frankreich, der sich mitten im Wald befindet. Dieser ehemalige Zirkus aus den sogenannten wilden 1920er Jahren hat seine Jahrmarktattraktionen gegen mechanische Karussells eingetauscht, die Besucher aus ganz Frankreich anlocken.

Die Sumpfgebiete des Orient-Walds sind ebenfalls einen Besuch wert. Sie besitzen eine für die lokale Gegend spezifische Vegetation wie die Wasserminze, den Wolfstrapp und die Iris, die unglaublich gut duften. Die Konik Polski-Ponys, die extra in diesem Gebiet angesiedelt wurden, um auf den Weiden zu grasen, streifen regelmäßig durch die Natur und sind einfach an ihrem schwarzfalbenen Fell zu erkennen, das für diese alten Pferderassen typisch ist.

Der Regionale Naturpark des Orient-Walds ist ohne Zweifel ein Paradies für Naturfreunde!

Besichtigungsideen in der Umgebung

Ihr Urlaub
Ein Hotel
Ein Ferienhaus
Ein Gästezimmer
Ein Campingplatz
Eine Freizeitaktivität
Ein Restaurant
Ein Mietwagen
Ein Flugticket
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen.
Mehr Informationen und Einstellungen