Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Prades

Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in den Pyrénées-Orientales

Prades - Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in den Pyrénées-Orientales
6.4
18

Die einladende Kleinstadt Prades, Hauptstadt der Provinz Conflent und am Fuß des Canigou-Massivs am Zusammenfluss mehrerer Flüsse gelegen, birgt ein schönes, künstlerisches Erbe. Die sehr sehenswerte Kirche Saint-Pierre aus dem 12. und 17. Jahrhundert ist wirklich einen Besuch wert. Im Chor befindet sich nämlich ein schöner barocker Altaraufsatz, der dem Heiligen Peter geweiht ist. Dieses bemerkenswerte und als historisches Monument klassifizierte Kunstwerk geht auf den katalanischen Bildhauer Joseph Sunyer zurück und ist der größte barocke Altaraufsatz in ganz Frankreich! Besuchen Sie auch die Schatzkammer der Kirche, dessen Sammlung Reliquien, Goldschmiedeobjekte und eine Statue Notre-Dame de la Volta aus dem 14. Jahrhundert umfasst.

Auf dem hübschen Platz neben der Kirche findet zur großen Freude von all denjenigen, die gern lokale Erzeugnisse probieren, jeden Samstagmorgen ein Erzeugermarkt statt. Auch in der Innenstadt von Prades findet ein großer Markt statt, und zwar jeden Dienstagmorgen.

Das Festival Pablo Casals, das 1950 durch den berühmten katalanischen Violoncellisten Pablo Casals ins Leben gerufen wurde, widmet sich ganz der Kammermusik und findet jeden Sommer in verschiedenen Monumenten im Departement Pyrénées-Orientales statt, wie zum Beispiel in der Kirche Saint-Pierre in Prades, in der Abtei Saint-Michel in Cuxa, in der Abtei Saint-Martin in Canigou oder auch in der Kirche in Corneilla-de-Conflent. Ein Termin, den sich alle Liebhaber klassischer Musik unbedingt merken sollten! Um den großen katalanischen Musiker besser kennen zu lernen, können Sie das Museum Pablo Casals in Prades besuchen, in dem die Karriere des Künstlers anhand von Briefen, Fotos, Instrumenten, Aufzeichnungen und Konzertkostümen veranschaulicht wird.

Zusätzliche Informationen
Prades

Prades, im Herzen des Conflent, an der oberen Grenze der Ebene von Roussillon, lehnt sich im Süden an den Ausläufern des Canigou, und erstreckt sich nach Norden auf dem Schwemmland von Tet. Am Fuße der bergigen Gegend des Departements.

Prades genießt ein außergewöhnliches Panorama auf die Pyrenäen.

Prades ist ein teurer Ort im Herzen der Katalanen, aus mindestens vier Gründen:

Der Gründer von Katalonien, Graf Guifred, hatte eine Burg in Conflent in der Nähe von Prades und beendete sein Leben in der Abtei von St. Martin du Canigou.

Canigou ist der heilige Berg der Katalanen und viele Menschen klettern jedes Jahr von Prades.

Pompeu Fabra, ein bekannter Grammatiker, kodifizierte die katalanische Sprache, indem er eine Grammatik und ein Wörterbuch erstellte, die immer maßgebend sind. Er ist auf dem Friedhof Prades begraben.

Schließlich lebte Pablo Casals, der berühmte Cellist und Schöpfer eines gleichnamigen Musikfestivals, sehr lange in der Stadt Prades.

Auch die kulinarischen Spezialitäten, die schmackhaft und typisch für die Region sind, fehlen nicht an Charme, angefangen bei der Cargavade, gegrillten Schnecken auf Weinranken, dem Ouillade, dem Bunyete oder der berühmten katalanischen Creme auf Gelbbasis Eier, Zitrusfrüchte, Zucker und Milch.

Sehenswürdigkeiten, Unternehmungen

Prades ist eine wichtige Stadt in der katalanischen Geschichte und hat ein reiches und farbenfrohes Erbe, das die Architektur und Traditionen der Region widerspiegelt. Das Hauptdenkmal der Stadt bleibt die Kirche St. Peter im alten Zentrum. Einige Teile des Ortes stammen aus dem zwölften Jahrhundert, andere aus dem 16. und 18. Jahrhundert. Es ist immer noch möglich, einen romanischen Glockenturm im lombardischen Stil zu bewundern, der derzeit restauriert wird, und ein Altarbild, das als eines der größten in Frankreich gilt. Barockstil, wurde ganz am Ende des 17. Jahrhunderts von dem berühmten katalanischen Bildhauer Joseph Sunyer geschaffen. Nicht weniger als vierzehn Kapellen vervollständigen das Ensemble. Ein wahrer Schatz, einige der Möbel stammen aus der Benediktinerabtei Saint-Michel-de-Cuxa, einem Juwel der romanischen Kunst, nicht weit entfernt.

Das Pablo Casals Museum, gewidmet dem berühmten katalanischen Cellisten und Komponisten. Sein Besuch ermöglicht es, eine schöne Sammlung persönlicher Gegenstände zu entdecken und den Künstler kennenzulernen. Konzerte, handgeschriebene Briefe, Fotos und sogar eines der Cellos von Pablo Casals werden präsentiert.

Ein hübsches Fachwerkhaus aus dem 15. Jahrhundert, das Jacomet-Haus, das in den späten 90er Jahren renoviert wurde, ist als historisches Monument klassifiziert und hat schöne Fenster mit einem Holzkreuz mit Zinnen.

Das Herz der Stadt begrüßt jeden Dienstagmorgen einen großen malerischen Markt, der viele Menschen anzieht und jeden Samstagmorgen den Markt der lokalen Produzenten.

Das Festival Pablo Casals findet jedes Jahr im Herzen des Sommers statt, von der letzten Juliwoche bis Mitte August, nach dem Filmfestival (Ciné-Rencontres).

Vergessen Sie nicht die katalanische Sommeruniversität, die 2018 ihr 50-jähriges Jubiläum feierte.

Orte von Interesse

Monumente
Verkehrsmittel

Ereignisse und Feste

Lively, die kleine Stadt Prades keinen Mangel an Veranstaltungen, um Freude zu den Straßen und Gassen zu geben.

Jeden Dienstag Vormittag, dem Zentrum der Stadt ist der Schauplatz eines großen malerischen Markt, dass viele Menschen in der Region Conflent anzieht. Ein Markt von lokalen Produzenten, um das Beste aus der Gastronomie und Kunsthandwerk Prades entdecken und jeden Samstagmorgen Bereich stattfindet.

Der Kirchenführungen St. Peter und seine Schätze werden regelmäßig von der Tourist Office organisiert. Die Möglichkeit, mehr über die Geschichte dieses Hoch Prades Erbe zu lernen und mehr über barocker und romanischer Architektur.

Der Höhepunkt der Sommersaison, dem Kammermusikfestival "Pablo Casals", durch den Master im Jahr 1950 erstellt wurde, wurde zu einem internationalen Ereignis, das mehr als 8000 Menschen in Ende Juli bis Anfang August zieht. Der Sommer bringt auch andere Großveranstaltungen wie Ciné-Dating, katalanischen Sommeruniversität, von Flohmärkten im Juli und organisiert durch die Groupement PO Flohmärkte und Nachtmärkte jeden Freitag August 17 Uhr auf dem Platz der Republik 23h...

Der "Cine-Rencontres" im Juli und bietet eine filmische Thema der Schauspieler, Filmemacher, Regisseur... Während des Festivals werden organisiert Konferenzen und Debatten, wo Sie Experten und Filmemacher erfüllen können. Informationen +33 4 68 05 20 47.

Die Pablo-Casals-Festival: Ende Juli bis Anfang August. Jedes Jahr werden Künstler aus der ganzen Welt treten in den 25 Konzerten in St. Michael Cuxa, St. Peter Prades und ein Dutzend Kirchen in der Region statt. Auch am Lido (kostenlos) Jeden Morgen um 11.00 musikwissenschaftlichen Konferenzen und Filmvorführungen statt. Informationen +33 4 68 96 33 07.

Die katalanische Sommeruniversität im August. Daran nehmen Akademiker Prades jährlich an Schüler und etwa 1000 Lehrer. Dies ist bekannt das literarische oder wissenschaftliche Arbeit in der katalanischen Sprache produziert, aber auch auf Katalanisch wichtige Werke in anderen Sprachen veröffentlicht vertraut zu machen. Dies ist, um die katalanische Sprache und offen für die Welt zu fördern.

Im August, ein Markt der Designer, Künstler und Handwerker Conflent Mann kann die schönsten Kreationen in diesem Teil von Katalonien zu schätzen wissen.

Im September, das ist das Pferdefest, die auf der Ebene von Saint Martin Prades stattfindet. Während zwei Tagen kostenlos Aktivitäten angeboten, wie ein Natural Horsemanship-Kurse, Präsentationen von landwirtschaftlichen Betrieben, Amateur-Pferde-Shows oder Pony Taufen und Hitch.

Event Prades wesentlich für die Messe, um im November Fett mit vierzig Aussteller, alle landwirtschaftlichen Erzeuger zu nehmen. Es ist somit möglich, Ente in all seinen Formen, Geschirr, foie gras oder Confit und anderem Geflügel zu finden. Olivenöl, frischem Obst und lokalen Weinen sind ebenfalls vorhanden.

Detaillierte Informationen

Festival Pablo Casals
Ein prestigeträchtiges Festival für KammermusikJuli / August 2021

Bilder

Prades, Kirche, hoher Ort des Festivals Pablo Cazals
Prades, Kirche, hoher Ort des Festivals Pablo Cazals
Das Bild ansehen
Der Canigou, dem heiligen Berg der Katalanen
Der Canigou, dem heiligen Berg der Katalanen
Das Bild ansehen
Das Rathaus in den Schlosspark Pams
Das Rathaus in den Schlosspark Pams
Das Bild ansehen
Die Gewässer zwischen Prades reiten, Lebensmittel und Fischerei
Die Gewässer zwischen Prades reiten, Lebensmittel und Fischerei
Das Bild ansehen

Besichtigungen, Freizeitmöglichkeiten und Aktivitäten in der Umgebung

Die Stadt und ihre Umgebung haben ein besonders dichtes Erbe als unter lokaler Ressourcen (Museum Pablo Casals und Martin Vives ...) als die der umliegenden Gemeinden: die Abteien von Saint-Michel-de-Cuxa und Saint-Martin-du -Canigou Websites Eus und Villefranche-de-Conflent.

Der "Day Romance" im Juli. Ihr Gebiet ist die Geschichte und Archäologie, stehen sie in der Abtei von Saint-Michel Cuxa und bieten universitäre Vorträge und Exkursionen. Jedes Jahr wird ein Thema gewählt, das ist der rote Faden in die Demonstrationen. Informationen +33 4 68 96 27 40.

Für weitere Informationen wenden Sie sich an das Tourismusbüro Conflent, die Prades befindet, Platz der Republik, an +33 4 68 05 41 02.

Restaurants

Gästezimmer

Ferienhäuser

Campingplätze

Hotels

Ihr Urlaub
Ein Hotel
Ein Ferienhaus
Ein Gästezimmer
Ein Campingplatz
Eine Freizeitaktivität
Ein Restaurant
Ein Mietwagen
Ein Flugticket
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen.
Mehr Informationen und Einstellungen