Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Platz Concorde

Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in Paris

Platz Concorde - Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in Paris
7.6
11

Im 8. Arrondissement von Paris liegt der Platz Concorde, der mit seinen 8 Hektar der größte Platz der Metropole ist. Früher hieß er Platz der Revolution und sein heutiger Name, im Deutschen Platz der Eintracht, wurde gewählt, um die nationale Versöhnung nach den dunklen Ereignissen des Terrors zu verdeutlichen. Hier auf diesem Platz nämlich wurden während der Französischen Revolution 1.119 Personen hingerichtet, darunter auch König Ludwig XVI. und Königin Marie Antoinette.

Am Ende einer der weltweit berühmtesten Avenuen, nämlich den Champs-Elysées gelegen, ist dieser riesige Platz im Herzen von Paris über die Metrostation Concorde zu erreichen. Der achteckige Platz hebt sich vor allem durch den in seiner Mitte stehenden Obelisken von Luxor aus rosa Granit ab, der mit Hieroglyphen verziert ist. Zwischen 1836 und 1846 wurde der Platz unter der Leitung des Architekten Jacques-Ignace Hittorff weiter ausgeschmückt. Errichtet wurden die beiden monumentalen Brunnen, der Brunnen der Meere und der Brunnen der Flüsse, und es wurden majestätisch anmutende Fassaden gestaltet, darunter die des prunkvollen Hotels Crillon, die heute als Historisches Monument unter Denkmalschutz steht.

Im Rahmen der Festlichkeiten zum Jahresende sollten Sie unbedingt eine Tour mit dem Riesenrad der Concorde unternehmen. Dabei genießen Sie eine tolle Sicht auf die Champs-Elysées, den Tuileriengarten, den Louvre-Palast und die zauberhafte Weihnachtsbeleuchtung überall!

Besichtigungsideen in der Umgebung

Ihr Urlaub
Ein Hotel
Ein Ferienhaus
Ein Gästezimmer
Ein Campingplatz
Eine Freizeitaktivität
Ein Restaurant
Ein Mietwagen
Ein Flugticket
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen.
Mehr Informationen und Einstellungen