Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Orléans

Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden im Loiret

Orléans - Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden im Loiret
7.9
60

Hauptstadt der Region Centre, Orléans enthüllt anhand seiner Zivilgebäude und religiösen Bauten ein beachtliches Erbe.

Beherrschend die Dächer der Stadt, hoch von ihren Türmen und ihrer Turmspitze, die gotische Kathedrale Sainte-Croix, errichtet vom XIII. bis zum XIX. Jahrhundert, enthält wunderbare Holztäfelungen sowie bunte Kirchenfenster die die Heldentat von Johanna von Orléans veranschaulichen.

In der Nähe der Kathedrale erhebt sich das Patrizierhaus Groslot, wunderschöner Renaissancebau aus dem XVI. Jahrhundert, welcher jetzt der Sitz des Rathauses ist. Im Innern, der Besuch des Ehrensalons, des Hochzeitssaals und des ehemaligen Gemeinderatssaals enthüllt einen gotischen Troubadour Stil.

Ebenfalls unumgänglich, das Museum der Schönen Künste, welches aussergewöhnliche Sammlungen mit Gemälden, Skulpturen, Zeichnungen und Kunstgegenstände gehend vom XV. Jahrhundert bis zum XX. Jahrhundert, ausstellt.

Ehemaliger Wohnsitz des Finanzverwalters des Herzogs von Orléans, in dem Johanna von Orléans sich 1429 aufhielt, das Haus Jeanne d'Arc, wieder aufgebaut nach dem Zweiten Weltkrieg, birgt jetzt ein Museum gewidmet Johanna von Orléans und der Belagerung Aufhebung von Orléans.

Die Besichtigung der Stadt geht weiter mit der Entdeckung des Platzes Martroi, sehr belebt, wo sich eine Reiterstandbild der Jungfrau von Orléans aufrichtet, die Strasse Royale und ihre Arkaden, die Altstadtgassen oder noch die Ufer der Loire.

Die Amateure von Grünflächen werden nicht versäumen spazieren zu gehen in den Parks und Gärten wie dem Blumenpark La Source, dem Pflanzengarten oder noch dem Park Pasteur.

Seit 1430, die Stadt Orléans feiert jedes Jahr ihre Befreierin während den Johanna-Feste die am 7. und 8. Mai stattfinden.

Jedes zweite Jahr (ungerade Jahre), ein Festival gewidmet dem Fluss Loire und der Flussschifffahrt, gibt Anlass für ein fantastisches Treffen mit über 100 Booten!

Zusätzliche Informationen
Orléans

Hauptstadt der Region Centre-Loire-Tal, nimmt Orléans Platz in der Loiret-Abteilung, hundert Kilometer von Paris entfernt. Beschriftete Stadt der Kunst und Geschichte, die Stadt ist das Tor zum Sologne und Ebenen des Beauce, ein Region Weltkulturerbe der UNESCO.

Gegründet in der Antike war die alte Cenabum eine der wichtigsten Städte des Stammes Carnutes, bevor sie von Jules César zerstört und Roman werden. Strategische Passage der Loire, erlebt Orléans viele Invasionen und andere Schlachten im Laufe der Jahrhunderte. Als einer der drei reichsten Gemeinden Frankreichs im Mittelalter hinter Rouen und Paris, sie sah die Krönung vieler Könige von Frankreich zu dieser Zeit. Lange in der Landwirtschaft gedreht, dauert es eine noch größere Bedeutung bei der Ankunft der Eisenbahn im neunzehnten Jahrhundert.

Im Laufe der Zeit hat mich Orléans mit talentierter moderner Infrastruktur gemischt und historischen Erbe einen einzigartigen Look zu offenbaren. Der Standort ist ideal für einen Kurzurlaub im Herzen einer Region, die reich an Geschichte und Traditionen.

Sehenswürdigkeiten, Unternehmungen

Geschützte Gebäude, die Heilig-Kreuz-Kathedrale wurde zum Teil zwischen dem siebzehnten und achtzehnten Jahrhundert wieder aufgebaut. Von dem ursprünglichen Gebäude, im sechsten Jahrhundert, nichts bleibt. Es gab eine Kirche Art und Weise der Gotik und Neugotik mit barocken Verzierungen mischen. Jedes Jahr bietet die Stadt auf dem Vorplatz der Abtei Johanniques die Feiertage mit der Zeremonie der Übergabe der Fahne.

In der Stadt kann man andere religiöse Denkmäler wie die Saint-Aignan Stiftsfünfzehnten Jahrhundert geschützten Gebäude entdecken, rangiert die St. Euverte Kirche auch aus St. Peters Martroi Kirche oder der Campo Santo. Kloster begrünt, es von Galerien ist die fünfzehnten und sechzehnten Jahrhundert klassifiziert. Heute dienen Plätze Raum große Veranstaltungen im Freien.

Reiche Sammlungen, das Museum of Fine Arts enthüllt Orléans darunter Werke von Velasquez, François Boucher, oder Simon Hantai. Die Stadt hat auch historische und archäologische Museum des Orleans Hotel Cabu im sechzehnten Jahrhundert installiert, das Museum of Natural Science, oder das Zentrum des Studiums und der Forschung über die Loiret Internierungslager. Diese besondere zeigt ein Gedenkmuseum für Kinder des Vel d'Hiv. Beachten Sie, dass es auch möglich ist, schöner Kunstsammlungen im Museum des FRAC Centre zu sehen.

In der Stadt ist die alte gallo-römische Mauer an verschiedenen Stellen sichtbar, am Fuß des Nordtransept der Kathedrale oder in der Rue de la Tour-Neuve inklusive.

Ein Spaziergang durch Orléans, werden Sie die Möglichkeit haben, viele Wohnungen wie das Hotel de la Motte Sanguin, die ehemalige Heimat von Louis Philippe, Hotel Groslot sechzehnten Jahrhundert zu bewundern, den König Franz II sterben sah oder das Hotel Old Stewardship, echte kleine Gothic-Renaissance-Schloss mit Ziegelsteinen aus dem frühen sechzehnten Jahrhundert. Heute Sitz des Verwaltungsgerichts Orléans, hat es schöne Gärten für die Öffentlichkeit zugänglich.

statt Martroi stellt eine monumentale Statue von Jeanne d'Arc symbolischen und historischen Herzen der Stadt, auf dem Pferderücken. Man kann auch die Kanzlei des achtzehnten Jahrhunderts sehen, und die Banner Tür des vierzehnten Jahrhunderts. Es verfügt über einen schönen Blick auf den Ort der Rue Royale. Erbaut im achtzehnten Jahrhundert, ist es für seine Einkaufspassagen bekannt gleich nach den Bombardierungen des Zweiten Weltkrieges wieder aufgebaut.

Achten Sie darauf, einen Spaziergang auf dem begrünten Ufer der Loire zu nehmen, zeigen sie Spuren des wirtschaftlichen Entwicklung Orléans im Laufe der Jahrhunderte.

Die ehemalige Universitätsbibliothek Orléans, stammt die These Raum bis zum fünfzehnten Jahrhundert. Gothic-Stil, hat das Gebäude große intellektuelle Persönlichkeiten wie Calvin, Molière oder Papst Clemens V. gesehen

Für Liebhaber der Geschichte, ist es möglich, eine Rekonstruktion des Hauses von Jeanne d'Arc, während seines Aufenthalts in 1429 zu entdecken.

Reich an Grün, hat die Stadt von Orléans viele Parks, wie die von Pasteur insbesondere in den 1920er Jahren erstellt wird, kann einen großen zentralen Pool sehen, die mit einem Dampfzug in einem geschlossenen Kreislauf, sowie verschiedene Sportplätze. Siehe den Jardin des Plantes botanischen Park mit seinem offenen im siebzehnten Jahrhundert, oder der Blumenpark von La Source markierte auch Bemerkenswerte Garden. Letzteres bietet viele Veranstaltungen das ganze Jahr.

Freizeitaktivitäten

NameArt der AktivitätPreisStadt
Führung in Orleans mit einem Stadtführer
Kultur und Pädagogik49 € bis 89 € Orléans

Orte von Interesse

Freizeitstätten
Informationspunkte
Monumente
Veranstaltungssäle
Verkehrsmittel

Ereignisse und Feste

Die Wochenmärkte von Orléans, etwa fünfzehn, sind Dienstag bis Sonntag statt. Ein großer Markt wird Ende Juli statt. Mehrere Weihnachtsmärkte im Dezember vorgeschlagen.

Jeder Anfang Mai bietet die Stadt ihre Johanniques Feste zu Ehren von Jeanne d'Arc. Zu diesem Anlass wird eine Prozession mit Jeanne d'Arc organisiert und Extras gekleidet, sowie verschiedene hoch in der Region geschätzt Unterhaltung.

Electro Music Festival, nimmt das Set Elektro jedes Jahr zur Zeit von Jeanne d'Ferien statt.

Ende Mai veranstaltet Orléans seinen Karneval.

Die Tage der nachhaltigen Entwicklung im Juni stattfinden.

Orléans'jazz, Jazz-Musik-Festival, findet jedes Jahr im Juni statt.

Ende August jedes Wochenende am nächsten St. Fiacre, organisiert die Stadt das Fest der St. Fiacre den Gartenbauhandel zu ehren.

Das Menschenrechtsforum wird traditionell gehalten jeder zurück mit Workshops, Vorführungen oder Konferenzen.

Dedicated Brettspiele, Rollenspiele oder Miniaturen Spiele, Orléans das Festival Mitte September statt.

Offizielles ATP-Turnier, öffnen Sie das Tennis Orléans im September stattfindet.

Alle zwei Jahre, in ungeraden Jahren ist das Loire Festival eine wichtige reiche Unterhaltung Skippers. In geraden Jahren findet die Loire Wohnwagen über.

Das Travers Festival ist ein musikalisches Ereignis im November organisiert.

Bilder

Blick auf die Heilig-Kreuz-Kathedrale und der Kirche von Saint-Paterne
Blick auf die Heilig-Kreuz-Kathedrale und der Kirche von Saint-Paterne
Das Bild ansehen
Maison de Jeanne d Bogen
Maison de Jeanne d Bogen
Das Bild ansehen
Die Loire Nacht (© Orléans City)
Die Loire Nacht (© Orléans City)
Das Bild ansehen
Hotel auf der Niche (© Stadt Orléans)
Hotel auf der Niche (© Stadt Orléans)
Das Bild ansehen
Rue Saint-Eloi (© Stadt Orléans)
Rue Saint-Eloi (© Stadt Orléans)
Das Bild ansehen
Altstadt (Stadt © Orléans)
Altstadt (Stadt © Orléans)
Das Bild ansehen
Place du Martroi (© Stadt Orléans)
Place du Martroi (© Stadt Orléans)
Das Bild ansehen
Roseraie du Parc Floral de la Source (© J. Danet)
Roseraie du Parc Floral de la Source (© J. Danet)
Das Bild ansehen
Flamingos des Parc Floral de la Source (© J. Danet)
Flamingos des Parc Floral de la Source (© J. Danet)
Das Bild ansehen
Entspannung im Parc Floral de la Source (© J. Danet)
Entspannung im Parc Floral de la Source (© J. Danet)
Das Bild ansehen
Tram (© Stadt Orléans)
Tram (© Stadt Orléans)
Das Bild ansehen
Festival de Loire (© Stadt Orléans)
Festival de Loire (© Stadt Orléans)
Das Bild ansehen
Festival de Loire (© Stadt Orléans)
Festival de Loire (© Stadt Orléans)
Das Bild ansehen
Festival de Loire (© Stadt Orléans)
Festival de Loire (© Stadt Orléans)
Das Bild ansehen
Urlaub Joan of Arc (© Stadt Orléans)
Urlaub Joan of Arc (© Stadt Orléans)
Das Bild ansehen
Open Tennis (© Orléans City)
Open Tennis (© Orléans City)
Das Bild ansehen
Die Entente Basketball-Team (© Stadt Orléans)
Die Entente Basketball-Team (© Stadt Orléans)
Das Bild ansehen

Besichtigungen, Freizeitmöglichkeiten und Aktivitäten in der Umgebung

Die Schlösser der Loire.

Wald Orléans.

Restaurants

Gästezimmer

Ferienhäuser

Campingplätze

Hotels

Ihr Urlaub
Ein Hotel
Ein Ferienhaus
Ein Gästezimmer
Ein Campingplatz
Eine Freizeitaktivität
Ein Restaurant
Ein Mietwagen
Ein Flugticket
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen.
Mehr Informationen und Einstellungen