Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Nyons

Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in der Drôme

Nyons - Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in der Drôme
8.0
16

Die für ihre schwarzen Oliven bekannte Stadt Nyons liegt im Süden der Drôme im Herzen des Regionalen Naturparks Baronnies Provençales. Die Olivenplantage gehört zu den "Bemerkenswerten Stätten des Geschmacks" und das Olivenöl trägt eine geschützte Herkunftsangabe AOP.

Die Geschichte von Nyons ist sehr alt und hat noch heute sichtbare Spuren. Freuen Sie sich auf eine Reise zurück in die Vergangenheit in dieser einladenden Stadt, die zu den "Schönsten Umwegen Frankreichs" gehört...

Eines der symbolträchtigsten Gebäude von Nyons ist sicher die Romanbrücke, die sich über den Eygues spannt. Diese Gewölbebrücke aus grauem Stein mit einer Spannweite von 43 Metern besteht aus einem einzigen Bogen und ist 18 Meter hoch. Die Aussicht auf den Fluss und dessen Ufer verspricht schöne Fotomotive! Am Fuße der Brücke erinnern ehemalige Ölmühlen aus dem 18. und 19. Jahrhundert an die Bedeutung der Olivenölproduktion seit mehreren hundert Jahren.

Die Altstadt, in die Sie über die Straße Bas-Bourgs gelangen, besitzt auch viele architektonische Schätze. Darunter insbesondere das Stadttor Saint-Jacques aus dem 14. Jahrhundert, das zur mittelalterlichen Wehrmauer gehört. Oder die Kirche Saint-Vincent aus dem 17. Jahrhundert, in der sich eine schöne Gemäldesammlung befindet. Erwähnenswert ist auch der Platz der Arkaden aus dem 14. Jahrhundert. Dort findet noch heute am Donnerstagmorgen der traditionelle Markt statt, auf dem sich Düfte und Aromen mit bunten Farben mischen.

Ein weiteres sehenswertes Symbol von Nyons ist der Randonne-Turm aus dem 13. Jahrhundert, der sich auf den Anhöhen der Stadt befindet. Der etwas steile Aufstieg ist in jedem Fall die Mühe wert. Von dort oben haben Sie nämlich eine zauberhafte Aussicht auf die Stadt und die umliegende Landschaft! Der Randonne-Turm mit seiner mittelalterlichen Architektur diente ursprünglich als Donjon und als Militärgefängnis, bevor er im 19. Jahrhundert in ein religiöses Gebäude umfunktioniert wurde, die Kapelle Notre-Dame-de-Bon-Secours, die heute an ihrer Madonnenstatue auf der Spitze zu erkennen ist.

Gehen Sie dann in Richtung des malerischen Viertels der Forts. Die mittelalterliche Atmosphäre ist hier noch allgegenwärtig: typische Kopfsteinpflastergassen und überdachte Gewölbepassagen. Und nicht zu vergessen das feudale Schloss und einige Überreste von Fachwerkhäusern, die noch andere Spuren aus dieser historischen Vergangenheit aufweisen.

Nyons ist also eine Stadt, in der es sich wunderbar bummeln lässt. Zwischen den schattigen Plätzen und den vielen Cafés, Restaurants und Boutiquen zieht die Stadt ihre Besucher schnell in ihren Bann. Lassen Sie sich auch einen Besuch der letzten Korbtaschenfabrik in Frankreich. Diese Korbtaschen sind flache, aus Kokosfasern geflochtene Körbe, die bei der Extraktion des Olivenöls als Filter dienen.

Zusätzliche Informationen
Nyons

Nyons: Nice little Drome.

Eingebettet in die Berge, mit ihren Hügeln und Tälern, das Land Nyons ein Mikroklima durch Milde gekennzeichnet, Sonnenschein und kein Wind. Seine hervorragenden geografischen Lage zwischen Berg und Ebene, von einem Ring aus Bergen geschützt, ist mit einer sehr starken Sonnenschein (2798 h / Jahr gegenüber 1773 bis Paris) gekoppelt ist und eine wärmere Temperatur, obwohl Nebel ist selten, brachte ihm den Titel des "Petit Nice".

Die vielen Stimmungen der Region Nyon: In Bezug auf die Landschaften, können wir sagen, dass der Süden hier aber der Einfluss ist allgegenwärtig Berg beginnt. Dadurch entsteht eine große Vielfalt der Vegetationsdecke.

Trays gewachsen: Die Region Nyon wird hauptsächlich von Weinbergen und Olivenhainen, einen großen Teil der Fläche wird als AOC klassifiziert zusammensetzt. Am Rande des Eygues sind Obstplantagen ebenfalls anwesend: Aprikose, Pflaume, Kirsche ...

Herkunft: Der Ursprung der Nyons in den Nebeln der Zeit verloren. Das Land scheint Nyons aus der Jungsteinzeit bewohnt wurden. In den aktuellen Stand der archäologischen Entdeckungen, können wir den ersten Nyons, ehemaliger Noiomagus, der Hauptstadt der keltisch-ligurischen Stamm Noiomagenses.

Der Olivenbaum ist ein integraler Bestandteil des kulturellen Erbes Nyons. Schleie ist die einzige Sorte von Oliven, die auf dem Boden und Klima der Region Nyon angepasst hat. Die Oliven werden reif gepflückt so schwarz, zwischen Dezember und Januar. Oliven und Olivenöl wurden im Jahr 1994 die AOC erhalten. Olivenbäume Nyons Teil der 114 Seiten anerkannten hervorragenden Geschmack seit 1994 von den Ministerien für Landwirtschaft, Tourismus, Kultur und Umwelt.

In das Land der Olivenbäume, die Frucht der Jugend, haben Sie das Vergnügen genießen viele andere Produkte dieser großzügigen Grundstück: Trüffel, Wein, Obst, Kräutern, Bier, Essig.

Sehenswürdigkeiten, Unternehmungen

Orte von Interesse

Informationspunkte
Veranstaltungssäle

Ereignisse und Feste

Jeden Donnerstag Morgen> und hat sich seit dem Mittelalter gewesen, findet der traditionelle Markt Nyons platzieren. Nyons bedeutet "Novo Magus", dh neuen Markt. Es gibt alle Arten von Produkten: lokale Obst, Gemüse, Blumen, Kunsthandwerk... Dieser Markt hat einen guten Ruf in der Region.

Boccia-Wettbewerb
Über Wasser
Boccia-Wettbewerb Sommer 2022
Spirituelles Konzert"Die innere Reise" von Delfine Ragonot MacKinnon
Dating Widmung Colette Braun Castelly
"Arom' Yddish " Yddish und Klezmer Musik
Konzert der Pinguin-Banditen
Nyons Festival ' Sommer 2022
Auf der Straße

Bilder

Olivenbäume auf den Hügeln von Nyons
Olivenbäume auf den Hügeln von Nyons
Das Bild ansehen
Römische Brücke
Römische Brücke
Das Bild ansehen
Eine Kalade in der Nähe des Randonne-Turms
Eine Kalade in der Nähe des Randonne-Turms
Das Bild ansehen
Der Randonne-Turm, historisches Denkmal
Der Randonne-Turm, historisches Denkmal
Das Bild ansehen
Quartier des Forts, Fußgängerzone
Quartier des Forts, Fußgängerzone
Das Bild ansehen
Olivenreifung
Olivenreifung
Das Bild ansehen
Tour Randonne
Tour Randonne
Das Bild ansehen
Nyons
Nyons
Das Bild ansehen
Römische Brücke
Römische Brücke
Das Bild ansehen
Römische Brücke
Römische Brücke
Das Bild ansehen
Römische Brücke
Römische Brücke
Das Bild ansehen
Rue des Grands Forts
Rue des Grands Forts
Das Bild ansehen
Rue des Grands Forts
Rue des Grands Forts
Das Bild ansehen
Gasse und Treppen in die Innenstadt...
Gasse und Treppen in die Innenstadt...
Das Bild ansehen

Besichtigungen, Freizeitmöglichkeiten und Aktivitäten in der Umgebung

Restaurants

Gästezimmer

Ferienhäuser

Campingplätze

Hotels

Ihr Urlaub
Ein Hotel
Ein Ferienhaus
Ein Gästezimmer
Ein Campingplatz
Eine Freizeitaktivität
Ein Restaurant
Ein Mietwagen
Ein Flugticket
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen.
Mehr Informationen und Einstellungen