Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Nogent-le-Roi

Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in der Eure-et-Loir

Nogent-le-Roi - Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in der Eure-et-Loir
4.2
5

Die kleine Stadt Nogent-le-Roi hat zahlreiche Beweise aus ihrer Vergangenheit bewahrt wie es die typischen Fachwerkhäuser die sich um die charmante Kirche versammeln bestätigen. Liegend am Ufer des Flusses Roulebois, die Kirche Saint-Sulpice aus dem XV. und XVI. Jahrhundert kann stolz sein wundervolle Buntglasfenster zu bergen.

In den Höhen, der Schlosspark lädt die Spaziergänger ein seine frei lebende Damhirsche, seinen Trimm-dich-Pfad, seine Fusswege, seine Ausstellungen... zu entdecken.

Zusätzliche Informationen
Nogent-le-Roi

Nogent-le-Roi ist eine kleine Stadt, deren Geschichte ist sehr reich, werden Entdeckungen ermöglichen: die Kirche Saint-Sulpice und seine Buntglasfenster (unter Denkmalschutz), Holzwerkhäuser, das Schloss und seine Gründe...

Aber es ist jetzt auch eine lebendige Stadt, die Besucher zahlreiche Geschäfte, Restaurants, einfache oder aufwändige Menüs bietet, was für einen sehr angenehmen Aufenthalt.

Zur Entspannung finden Sie den Schlosspark zu schätzen wissen. Ein Kinderspielplatz, große Räume für eine Familie Picknick, eine kleine "Farm" mit Tieren, Hirsche in Freiheit... Ein Golf Driving Range, Tennis, Fahrradwege in und aus dem Park für schöne Radfahren usw. Und im Juli und August, Innenstadt, Becken mit Rutsche für den Genuss von Jung und Alt.

Das Parken ist für Wohnmobile speziell ausgestattet.

Sehenswürdigkeiten, Unternehmungen

Ereignisse und Feste

Bilder

Rehe im Schlosspark
Rehe im Schlosspark
Das Bild ansehen
Nogent-le-Roi Schloss
Nogent-le-Roi Schloss
Das Bild ansehen
Kirche St. Sulpice, geschützten Gebäude
Kirche St. Sulpice, geschützten Gebäude
Das Bild ansehen
Holzwerkhäuser
Holzwerkhäuser
Das Bild ansehen

Besichtigungen, Freizeitmöglichkeiten und Aktivitäten in der Umgebung

Das Herrenhaus Vacheresse les Bässe: von üppigem Grün umgeben, ist es eines der ältesten Häuser symbolträchtigen ersten Sektor, dessen Fundamente stammen aus 1393. Mehrere Generationen von Herren Feugerets Erfolg der ersten siteholder Feugeas Flowers (1478). Durch Heirat an die Familie von Graffard Geschrieben ist es dann auf den Comte de Nogent im Jahr 1587 von Madame de Aulnay verkauft. Von dieser Zeit an die Herrschaft Vacheresse Les Basses folgt der Bewegung des Nogent-le-Roi. Zu den nachfolgenden Besitzern gehören die Duc de Noailles, der Marquis de Noailles, der Ehemann von Rameau Prémouville der Maisonthon, die Baronin de la Barre de Nanteuil. Dann 1880 bis 1980 im Eigentum von Hand zu Hand. Joseph Hémard verbringt Karikaturisten ein paar Jahren, zwischen 1940 und 1950, als der Schriftsteller Gilbert düpiert. Heute, Michele Battut, Maler, setzt die Tradition der Künstler ziehen in diesem Bereich voll von Geschichte, Energie und Inspiration.

Restaurants

Gästezimmer

Ferienhäuser

Hotels

Ihr Urlaub
Ein Hotel
Ein Ferienhaus
Ein Gästezimmer
Ein Campingplatz
Eine Freizeitaktivität
Ein Restaurant
Ein Mietwagen
Ein Flugticket
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen.
Mehr Informationen und Einstellungen