Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Museum Picasso

Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in den Alpes-Maritimes

Museum Picasso - Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in den Alpes-Maritimes
9.5
2

Im Schloss Grimaldi in Antibes, das als historisches Monument klassifiziert wurde und vom 14. Jahrhundert bis zur Französischen Revolution Eigentum der Familie Grimaldi war, befindet sich das Museum Picasso.

Das zunächst unter dem Namen Museum Grimaldi bekannte Museum wurde 1966 in Museum Picasso umgetauft, da der berühmte spanische Maler in 1946 von dem damaligen Konservatoren eingeladen wurde, einen Teil des Schlosses als Atelier zu nutzen. Der Picasso-Raum wurde 1947 mit den vor Ort angefertigten Werken eröffnet, insgesamt waren das 23 Gemälde und 44 Zeichnungen.

Nach zwei Jahren Renovierungsarbeiten in den 2000er Jahren zeigt das aktuelle Museum eine Chronologie über Picasso in Antibes, von der Nachkriegszeit bis zum Ende der 1940er Jahre, mit einigen Meisterwerken des Künstlers: Lebensfreude, Der Seeigelesser, Frau mit Seeigeln, Stillleben mit Eule und drei Seeigeln, Die Ziege, Satyre, Fauna und Zentaur mit Dreizack...

Ebenfalls zu bewundern sind Werke von Nicolas de Staël und eine reiche Sammlung an moderner Kunst mit den großen Kunstströmungen des 20. Jahrhunderts. Auf der Terrasse stehen Skulpturen von Joan Miró, Germaine Richier, Bernard Pagès und Anne und Patrick Poirier.

Besichtigungsideen in der Umgebung

Ihr Urlaub
Ein Hotel
Ein Ferienhaus
Ein Gästezimmer
Ein Campingplatz
Eine Freizeitaktivität
Ein Restaurant
Ein Mietwagen
Ein Flugticket
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen.
Mehr Informationen und Einstellungen