Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Museum für moderne Kunst in Troyes

Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in der Aube

Museum für moderne Kunst in Troyes - Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in der Aube
7.6
4

Das 1982 eröffnete Museum für moderne Kunst in Troyes ist eines der reichsten französischen Museen für moderne Kunst außerhalb von Paris.

Bei diesem Museum, das sich im ehemaligen Bischofspalast befindet, handelt es sich um ein Sammlermuseum, das aus privaten Spenden gebildet wurde, von denen die erste von Pierre und Denise Lévy stammte, zwei Industrielle aus der Textilbranche. Um die 2.000 Werke, Gemälde, Skulpturen, Zeichnungen, Keramiken… bieten ein komplettes Panorama der Kunst von der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts bis in die 1960er Jahre. Dazu gibt es eine Sammlung an Gegenständen primitiver Kunst aus Afrika und Ozeanien.

Erwähnenswert sind auch die zahlreichen Werke von Derain (um die 80 Gemälde) sowie die Arbeiten von Courbet, Bonard, Braque, Vlaminck, Soutine, Modigliani…

Bei den Skulpturen sind vor allem "Der Verrückte" von Picasso, Bronzearbeiten von Derain, Werke von Maillol, Degas und Zadkine zu nennen. Neben dem Bereich für afrikanische und ozeanische Kunst besitzt das Museum für moderne Kunst in Troyes auch mehr als 140 Glasarbeiten von Marinot, die charakteristisch sind für den Jugendstil.

Zusätzliche Informationen
Museum für moderne Kunst in Troyes