Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Museum von Cluny

Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in Paris

Museum von Cluny - Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in Paris
9.1
4

Das prunkvolle Museum von Cluny befindet sich in dem angesehenen Stadtpalast der Äbte von Cluny, der am Ende des 15. Jahrhunderts im 5. Arrondissement von Paris im Herzen des Lateinischen Viertels errichtet wurde. Das schöne Museum zeigt nicht nur bedeutende Sammlungen über die Kunst des Mittelalters sondern auch Überreste der gallorömischen Thermen des antiken Lutetias. Bei Ihrem Besuch dieses geschichtsträchtigen Ortes entdecken Sie die berühmten Pfeiler der Nautae Parisiaci, die Pariser Nautenpfeiler, im Saal des Frigidariums, romanische und gotische Skulpturen, darunter einige aus der Kathedrale Notre-Dame von Paris, zauberhafte Fenster und Goldschmiedearbeiten, aber auch bemerkenswerte Wandbehänge, darunter die Hauptattraktion des Museums, nämlich der sechsteilige Wandbehang „Dame mit dem Einhorn".

Nach der Besichtigung können Sie sich im Außenbereich bei einem Spaziergang durch den charmanten mittelalterlichen Garten entspannen, der unter anderem einen Garten mit alten Gemüsesorten besitzt, einen Garten mit Heilkräutern und einen himmlischen Garten mit Blumen, die die Jungfrau symbolisieren.

Das über die Metrostation Cluny – La Sorbonne zu erreichende Museum von Cluny organisiert regelmäßig Wechselausstellungen, Konferenzen, Debatten und Konzerte mit mittelalterlicher Musik.

Zusätzliche Informationen
Museum von Cluny

Das Museum von Cluny, Nationalmuseum des Mittelalters, öffnet teilweise vom 14. Juli 2018 wieder.

Besichtigungsideen in der Umgebung

Ihr Urlaub
Ein Hotel
Ein Ferienhaus
Ein Gästezimmer
Ein Campingplatz
Eine Freizeitaktivität
Ein Restaurant
Ein Mietwagen
Ein Flugticket
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen.
Mehr Informationen und Einstellungen