Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Mouthier-Haute-Pierre

Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden im Doubs

Mouthier-Haute-Pierre - Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden im Doubs
7.8
13

Bekannt für sein handwerklich hergestelltes Kirschwasser, das reizende Dorf Mouthier-Haute-Pierre, im Herzen des Tals der Loue, profitiert von einer herrlichen Naturumgebung. Mouthier-Haut, mit seiner Kirche aus dem XV. Jahrhundert und seinen alten Häusern, und Mouthier-Bas, am Flussufer, entdeckt man im Laufe des Spaziergangs.

Umgeben von Felswänden, das Dorf bietet die Möglichkeit zum Klettern.

Zusätzliche Informationen
Mouthier-Haute-Pierre

Land der Kontrast zwischen Berg und Tal, ist Mouthier das letzte Dorf vor der Schlucht Nouailles. Es bietet einen fantastischen Landschaften voller fabelhaften Legenden (Der Mönch und die Zauberin). Innerhalb von ein paar Kilometern, gehen Sie 300 bis 900 m Höhe, das Tal des Juras und du wirst das Tor zur Schweiz. In diesen wilden Orte, schmiegt sich das Dorf (400 m) am Fuße des steilen Klippen der Haute-Pierre (882 m) und Mönch (800 m).

Umgeben von Wiesen mit Kirschbäumen, deren Früchte geben Kirsch als Mouthier ist eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Tales bedeckt. Sein Weg führt Sie zu der Sitzung des oberen Tal der Loue nehmen.

An der Ecke Route Courbet, können Sie sicher sehen: Gemsen und Rehe, Bussarde und Wanderfalken, Füchse und Wiesel oder Forellen und Äschen aus Flora reich an wilden Orchideen.

Orte voller Geschichte und Kultur: Ein malerisches Dorf, begann es mit einer alten Benediktiner-Priorat Richtung das Jahr 800 gegründet. Sein Name stammt aus dem Kloster und den Felsen, unter denen es gebaut wurde. Es war auf dem rechten Ufer der Loue gebaut, in der Sonne. Die Kultur der Reben ist so alt wie das Dorf, die ihm seinen Charakter. Die Straßen sind schmal, gesäumt von alten Winzerhäuser mit interessanten Relikte der Vergangenheit Skulpturen und Statuen. Es besteht aus zwei Teilen: Top Mouthier rings um die Kirche aus dem 16. Jahrhundert und beherbergt Mouthier Niederlanden bis zu den Füßen der Loue durch eine alte Steinbrücke aus dem 16. Jahrhundert überspannt. Wo viele Mühlen im 18. angesiedelt: Gerberei, Mühle, Mühle ... Er hinterließ nur wenige Spuren heute.

Berühmte Männer: Einige große Männer sind von Mouthier einschließlich Phisalix Césaire, ein Forscher in der Herpetologie Serum gegen die Bisse von Giftschlangen und Charles Pouchon entwickelt: Maler-Erzeuger, ein Freund von Gustave Courbet. Andere Namen nicht weniger illustre, wie Louis dort übernachtet inkognito Besatzungsmacht im 16. Haus des Marquis de Moustier, Ms. De Gaulle oder Edgar Faure kommenden bei Le Manoir essen. Es gab auch Ernest Reyer: ". Sigurd" Komponist, Guillou Annahme, wem verdanken wir die Oper

Gastronomie: Mouthier, der Hauptstadt von Kirsch, hat einen guten Ruf erworben. Es stimmt, dass die Kirsche Kirsch hat hier ein günstiges Klima. Wasser macht Kirsche stammt aus dem 17. Jahrhundert: Wir reden seit 1735, da sie darin "eine seltene Sache, ein Geschenk gewünscht und wertvoll." Die Marsotte: Diese Kirsche gab seinen Namen dem Dorf Genossenschaft. Es ist mit Kirschwasser Kirschen lokalen unbehandelten und gesammelt manuell hergestellt. Es ist im Alter von mindestens 6 Monaten vor der Vermarktung. Es ist ein Premium-Produkt.

Mouthier ist ein altes Weindorf und als solche nimmt an der St. Vernier rotierenden (wie die St. Vincent rotierenden Dörfer von Burgund).

Sehenswürdigkeiten, Unternehmungen

Der Name stammt von seinem Mouthier Kloster. Es gibt auch eine schöne Kirche, die Legende für den Ort der Taufe von St. Cecilia hält.

Rund um das Dorf sind von vielen Wanderwegen aller Ebenen gezogen.

In dem Dorf in der Nähe ist Loue ein Fluss der ersten Kategorie für seine Forellen bekannt.

Es übt auch Kanu und Kajak zu bestimmten Zeiten.

Orte von Interesse

Monumente

Ereignisse und Feste

Im Januar: Fest der Fehler. Die Fehler sind große Kerzen, die gedreht, nachdem sie ein großes Feuer angezündet werden. Nach einer Messe und einer Mahlzeit steigt der Dorf Fackelzug den Berg hinauf, wo das Feuer dann die Fehler auf, nachdem Gesang, Glühwein und wir absteigen, um den Kuchen von der Gemeinde angeboten essen (es ist möglich kaufen Störungen an Ort und Stelle, wenn Sie nicht zu tun).

Im Sommer, eine Nacht-Markt (von 19h bis 22h) Anime Mittwoch Abend einmal im Monat (2 Mal im Monat im Juli und August). Dieser Markt umfasst zwanzig Händler.

Bilder

St. Lawrence Church (© J. E)
St. Lawrence Church (© J. E)
Das Bild ansehen
Innenausbau Fassade des ehemaligen Priorat (© J. E)
Innenausbau Fassade des ehemaligen Priorat (© J. E)
Das Bild ansehen
Mouthier - Panoramablick
Mouthier - Panoramablick
Das Bild ansehen
Cascade Syratu
Cascade Syratu
Das Bild ansehen
Glockenturm und Turm, verziert mit geschnitzten Köpfen (© J. E)
Glockenturm und Turm, verziert mit geschnitzten Köpfen (© J. E)
Das Bild ansehen
Kind Skulptur in einer Wandaussparung (© J. E)
Kind Skulptur in einer Wandaussparung (© J. E)
Das Bild ansehen
Fontaine-Trog, unterhalb dem Dorf (© J. E)
Fontaine-Trog, unterhalb dem Dorf (© J. E)
Das Bild ansehen
Alte Winzerhäuser Mouthier
Alte Winzerhäuser Mouthier
Das Bild ansehen
Geschnitzt Leiter des Turms der Kirche (© J. E)
Geschnitzt Leiter des Turms der Kirche (© J. E)
Das Bild ansehen
St Antoine - Quartier St Antoine
St Antoine - Quartier St Antoine
Das Bild ansehen
Kirschen pflücken Die Marsotte
Kirschen pflücken Die Marsotte
Das Bild ansehen
Marsotte Vielfalt
Marsotte Vielfalt
Das Bild ansehen
Kirche von Mouthier
Kirche von Mouthier
Das Bild ansehen
Fontaine Dorf Mouthier
Fontaine Dorf Mouthier
Das Bild ansehen
Lintel - Bezirk Sompré
Lintel - Bezirk Sompré
Das Bild ansehen
An einem Sommerabend, der Markt
An einem Sommerabend, der Markt
Das Bild ansehen
Tag Flaws: die Chevanne
Tag Flaws: die Chevanne
Das Bild ansehen
Pause
Pause
Das Bild ansehen
Ein Fehler Turm Licht-Show
Ein Fehler Turm Licht-Show
Das Bild ansehen
Ste Catherine - Grande Rue
Ste Catherine - Grande Rue
Das Bild ansehen
Pietà fünfzehnten - Grande Rue
Pietà fünfzehnten - Grande Rue
Das Bild ansehen
Der ehemalige Priorat (© J. E)
Der ehemalige Priorat (© J. E)
Das Bild ansehen
Der ehemalige Priorat (© J. E)
Der ehemalige Priorat (© J. E)
Das Bild ansehen
Key Sturz datiert 1751 (© J. E)
Key Sturz datiert 1751 (© J. E)
Das Bild ansehen
Sturz Schlüssel, lehrt auch ausdrücklich, datiert 1786 (© J. E)
Sturz Schlüssel, lehrt auch ausdrücklich, datiert 1786 (© J. E)
Das Bild ansehen
Glockenturm der Kirche von St. Lawrence (© J. E)
Glockenturm der Kirche von St. Lawrence (© J. E)
Das Bild ansehen
Kirchturm aus dem Abschnitt der Straße gesehen (© J. E)
Kirchturm aus dem Abschnitt der Straße gesehen (© J. E)
Das Bild ansehen
Crest, datiert 1792, über der Eingangstür des Priorat (© J. E)
Crest, datiert 1792, über der Eingangstür des Priorat (© J. E)
Das Bild ansehen
Nordfassade gemeinsam von dem ehemaligen Priorat (© J. E)
Nordfassade gemeinsam von dem ehemaligen Priorat (© J. E)
Das Bild ansehen
Brunnen Löwen (© J. E)
Brunnen Löwen (© J. E)
Das Bild ansehen
Fontaine-Waschen von Doye (© J. E)
Fontaine-Waschen von Doye (© J. E)
Das Bild ansehen
Fontaine-Waschen des Priorat (© J. E)
Fontaine-Waschen des Priorat (© J. E)
Das Bild ansehen
Fontaine-Waschen, Ernest Straße Streik (© J. E)
Fontaine-Waschen, Ernest Straße Streik (© J. E)
Das Bild ansehen
Informationen über die Gemeinde der Schule (© J. E)
Informationen über die Gemeinde der Schule (© J. E)
Das Bild ansehen
Informationen über das Gebiet von Doye (© J. E)
Informationen über das Gebiet von Doye (© J. E)
Das Bild ansehen
Lintel datiert 1724 (© J. E)
Lintel datiert 1724 (© J. E)
Das Bild ansehen
Lintel datiert 1760 (© J. E)
Lintel datiert 1760 (© J. E)
Das Bild ansehen
Lintel, datiert 1777 (© J. E)
Lintel, datiert 1777 (© J. E)
Das Bild ansehen
Lintel, datiert 1808 (© J. E)
Lintel, datiert 1808 (© J. E)
Das Bild ansehen
Lintel, datiert 1808 (© J. E)
Lintel, datiert 1808 (© J. E)
Das Bild ansehen
Lintel, datiert 1874 (© J. E)
Lintel, datiert 1874 (© J. E)
Das Bild ansehen
Lintel, datiert 1833 (© J. E)
Lintel, datiert 1833 (© J. E)
Das Bild ansehen
Lintel datiert 1764 (© J. E)
Lintel datiert 1764 (© J. E)
Das Bild ansehen
Bürgermeister (© J. E)
Bürgermeister (© J. E)
Das Bild ansehen
Hausinformationen Phisalix (© J. E)
Hausinformationen Phisalix (© J. E)
Das Bild ansehen
Eingangstor in dem alten Priorat (© J. E)
Eingangstor in dem alten Priorat (© J. E)
Das Bild ansehen
Kinder Skulptur an der Wand (© J. E)
Kinder Skulptur an der Wand (© J. E)
Das Bild ansehen
Statue auf einer Hausecke (© J. E)
Statue auf einer Hausecke (© J. E)
Das Bild ansehen
Statue in einer Wandaussparung (© J. E)
Statue in einer Wandaussparung (© J. E)
Das Bild ansehen
Groteske Köpfe auf dem Kirchturm geschnitzt (© J. E)
Groteske Köpfe auf dem Kirchturm geschnitzt (© J. E)
Das Bild ansehen
Geschnitzt Leiter des Turms der Kirche (© J. E)
Geschnitzt Leiter des Turms der Kirche (© J. E)
Das Bild ansehen
Köpfe geschnitzt, stark erodiert, der Glockenturm (© J. E)
Köpfe geschnitzt, stark erodiert, der Glockenturm (© J. E)
Das Bild ansehen
Eine geschnitzte Köpfe auf dem Kirchturm (© J. E)
Eine geschnitzte Köpfe auf dem Kirchturm (© J. E)
Das Bild ansehen
Vorsitzender des siebzehnten Jahrhunderts (© J. E)
Vorsitzender des siebzehnten Jahrhunderts (© J. E)
Das Bild ansehen
Altar der Jungfrau (© J. E)
Altar der Jungfrau (© J. E)
Das Bild ansehen
Altar des Heiligsten Herzens Jesu (© J. E)
Altar des Heiligsten Herzens Jesu (© J. E)
Das Bild ansehen
Nave der Kirche von St. Lawrence (© J. E)
Nave der Kirche von St. Lawrence (© J. E)
Das Bild ansehen
Altar der Kirche (© J. E)
Altar der Kirche (© J. E)
Das Bild ansehen
Statue von Saint-Vernier, in der Kirche (© J. E)
Statue von Saint-Vernier, in der Kirche (© J. E)
Das Bild ansehen
Statue von Maria mit dem Kind, datiert 1659 (© J. E)
Statue von Maria mit dem Kind, datiert 1659 (© J. E)
Das Bild ansehen

Besichtigungen, Freizeitmöglichkeiten und Aktivitäten in der Umgebung

Die Quelle der Loue: herrliche Wiederaufleben bis 20 Minuten mit dem Auto.

Die Hautepierre Felsen mit Blick auf das Dorf (15 Minuten mit dem Auto und 5 Minuten zu Fuß), wo man Mont Blanc an einem klaren Tag sehen.

Die Stadt Ornans (20 Minuten Fahrt), in der der Maler Gustave Courbet (Museen, Schwimmen ...)

Ein wenig später finden wir Pontarlier und die Berge von Haut-Doubs (30 bis 45 Minuten) und Besancon mit seinen Museen, Festungen von Vauban, etc. (45 Minuten mit dem Auto).

Restaurants

Gästezimmer

Ferienhäuser

Campingplätze

Hotels

Ihr Urlaub
Ein Hotel
Ein Ferienhaus
Ein Gästezimmer
Ein Campingplatz
Eine Freizeitaktivität
Ein Restaurant
Ein Mietwagen
Ein Flugticket
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen.
Mehr Informationen und Einstellungen