Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Montauban

Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden im Tarn-et-Garonne

Montauban - Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden im Tarn-et-Garonne
7.2
19

Montauban, eine Stadt der Kunst und der Geschichte und Hauptstadt des Departements Tarn-et-Garonne, ist zugleich eine einladende und belebte Stadt, die besonders für ihre erholsame Lebensqualität geschätzt wird. Die im Jahr 1144 durch den Grafen von Toulouse, Alphonse Jourdain, gegründete Stadt bietet ihren Einwohnern und Gästen ein reiches kulturelles und architektonisches Stadterbe.

Der historische Kern der Bastide, der schöne Marktplatz, wo jeden Morgen ein kleiner Markt stattfindet, ist umgeben von einem doppelreihigen gewölbten Laubengang und Häusern mit eleganten Backsteinfassaden. Rund um den Platz laden kleine Fußgängerstraßen mit Geschäften zum Shoppen und Flanieren ein. Ein Spaziergang durch das Alte Montauban ist eine Entdeckungsreise vorbei an schönen Bauwerken wie die Kirche Saint-Jacques mit ihrem tollen achteckigen Glockenturm im typisch südfranzösischen Toulouse-Stil. Weitere sehenswerte Bauwerke sind die Alte Brücke aus dem 14. Jahrhundert mit ihren sieben spitzbogigen Brückenbögen, durch die das Wasser des Tarn strömt, das Patrizierhaus Lefranc de Pompignan mit seinem schönen Eingangsportal, das Denkmal für die Verstorbenen des Bildhauers Bourdelle und die Kathedrale Notre-Dame-de-l'Assomption im klassischen Stil.

In der Nähe der Alten Brücke befindet sich im alten Bischofspalast aus dem 17. Jahrhundert das Ingres-Museum, das unbedingt einen Besuch wert ist. An diesem prestigeträchtigen Ort, der den Werken zweier berühmter Künstler aus der Stadt Montauban gewidmet ist, werden bemerkenswerte Sammlungen an Gemälden und Zeichnungen von Jean-Auguste-Dominique Ingres und Skulpturen von Antoine Bourdelle gezeigt. Das Museum beherbergt zudem Sammlungen an Steinwerken und archäologischen Funden und veranstaltet regelmäßig Wechselausstellungen.

Zusätzliche Informationen
Montauban

Wohnort: Montauban, im Herzen von Südwestfrankreich, die zweitgrößte Stadt der Region Midi-Pyrenäen gelegen, ist die Präfektur von Tarn-et-Garonne. Sie ist in hohem Grade für seine "Lifestyle" im Land der "Soft Adventure" angesehen. Die Stadt hat etwa 60.000 Einwohner in der letzten Volkszählung. Es ist 45 km von Toulouse mit direktem Zugang von der Autobahn der zwei Meere (A62), weniger als 5 Stunden von Paris mit dem TGV und 30 Minuten vom internationalen Flughafen Toulouse.

Kurze Geschichte: Gegründet im 12. Jahrhundert von den Grafen von Toulouse, ist die Stadt der Montauban die ersten neuen Städte des mittelalterlichen Süden. Ab dem 13. Jahrhundert, trat die Stadt eine Blütezeit, die Alte Brücke und die Saint-Jacques gebaut werden. Der Schwarze Tod und dem Hundertjährigen Krieg ein Ende zu setzen dieses Zeitraums. Die Mitte des 16. Jahrhunderts bis zu ihrer Übergabe an die königlichen Truppen im Jahre 1629, Montauban sich als Hochburg des Protestantismus, neben La Rochelle und Nîmes. Der Umsatz in der katholischen fach Royal, wird die Stadt zur wahren Hauptstadt der Region, Sitz einer Verwaltung aus dem Jahr 1735. "Fallen" der Französisch Revolution, wird Montauban "in seine Rechte eingesetzt" im Jahre 1808 mit der Gründung des Tarn-et-Garonne, wo sie zur Präfektur. Wenn die Stadt nicht über die Verschiebung von der industriellen Revolution, aber sie weiß, im 19. Jahrhundert ein reges kulturelles Leben, darunter die Maler Ingres und des Bildhauers Bourdelle zwei der berühmtesten Vertreter sind.

Besonderheiten: Der Tisch vereint Produkte Montalbanaise ein abwechslungsreiches Terroir. Nehmen Sie sich Zeit, um den Apfel Chips, die Jacquou, die Kugeln und Montauban Montauriols bzw. Haselnüssen und Schokolade überzogene Kirschen schmecken.

Sehenswürdigkeiten, Unternehmungen

Stadt der Kunst und Geschichte, hat Montauban ein reiches architektonisches und künstlerisches Erbe. Im Herzen der Stadt, bleibt die Nationalbank das wesentliche Element des Rasters Plan der mittelalterlichen Stadt.

Durch die Straßen, entdecken Villen wie die von Pompignan Lefranc und der Hotelbar. Wir kommen an der Alten Brücke am Fuße des Musée Ingres, Montauban, Künstler Ingres und Bourdelle gewidmet. Wir haben einen Panoramablick auf das Tarn und der Böschung auf der linken Seite. Beenden Sie die Fahrt mit einem kühlen Pause im Jardin des Plantes.

Führungen durch die Stadt (zu Fuß), der Ingres-Museum, das Design (die Kathedrale, die Kirche St. Jacques, der Place Nationale, Montauban das 19. Jahrhundert, Montauban über dem Tarn, die evangelische Montauban, Skulpturen Bourdelle zu Montauban ...) vorgeschlagen werden. Für weitere Informationen, wenden Sie sich an das Tourismusbüro in Montauban +33 5 63 63 60 60 oder per E-Mail: info@montauban-tourisme.com

Orte von Interesse

Freizeitstätten
Informationspunkte
Monumente
Veranstaltungssäle
Verkehrsmittel

Ereignisse und Feste

Bilder

Mila Court Cabarieu
Mila Court Cabarieu
Das Bild ansehen
Olympe de Gouges Theater
Olympe de Gouges Theater
Das Bild ansehen
Bourdelle Halle Ingres Museum
Bourdelle Halle Ingres Museum
Das Bild ansehen
National-Platz, während der 400 Coups
National-Platz, während der 400 Coups
Das Bild ansehen
Dom
Dom
Das Bild ansehen
Place Nationale
Place Nationale
Das Bild ansehen
Mit Blick auf die Alte Brücke und das Ingres-Museum
Mit Blick auf die Alte Brücke und das Ingres-Museum
Das Bild ansehen
Place Nationale
Place Nationale
Das Bild ansehen
L. Gericht Pompignan
L. Gericht Pompignan
Das Bild ansehen
Jardin des Plantes
Jardin des Plantes
Das Bild ansehen
Old College
Old College
Das Bild ansehen
Ingres Museum
Ingres Museum
Das Bild ansehen
Markt
Markt
Das Bild ansehen
Tür in der Nähe der Place Nationalen
Tür in der Nähe der Place Nationalen
Das Bild ansehen

Besichtigungen, Freizeitmöglichkeiten und Aktivitäten in der Umgebung

Die Service-Gruppen von Montauban Fremdenverkehrsbüro bietet Führungen durch Montauban und Tarn-et-Garonne (mit Reservierung). Ob Tag oder über mehrere Tage, sind alle Gruppen willkommen!

Einzelne Seite, das Fremdenverkehrsamt und Heritage Centre bieten ein Programm Führungen während des ganzen Jahres. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte die Gruppe unter der Telefonnummer +33 5 63 63 60 60 oder per E-Mail: servicegroupe@ville-montauban.fr

Restaurants

Gästezimmer

Ferienhäuser

Campingplätze

Hotels

Ihr Urlaub
Ein Hotel
Ein Ferienhaus
Ein Gästezimmer
Ein Campingplatz
Eine Freizeitaktivität
Ein Restaurant
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen. Mehr darüber erfahren