Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Das Mittelland

Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in den Alpes-Maritimes

Das Mittelland - Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in den Alpes-Maritimes
7.3
14

Im äußersten Süden der Alpen, in den Alpes-Maritimes, liegt das Mittelland mit seinen zauberhaften Tälern, Schluchten und Gipfeln, die hier und da mit den ockerfarbenen Dächern der Dörfer und Weiler gespickt sind.

In dieser von der Landwirtschaft geprägten Region ist der Wald König und erstreckt sich über die terrassenförmig angelegten Felder zwischen Kalkplateaus, Gebirgsflüssen und Wasserfällen, die die Schluchten ausgehöhlt haben. Diese immensen Waldgebiete verströmen außerdem diesen so herrlich mediterranen Duft nach Thymian, Lavendel, Rosmarin, Ginster und anderen Gewächsen, die zur Freude der Spaziergänger in Hülle und Fülle an den Wegesrändern wachsen. Manchmal werden die zackigen Gipfel und farbenprächtigen Landschaften plötzlich von einer Schicht Schnee bedeckt. Aber das milde Mittelmeerklima gewinnt schnell wieder die Oberhand und verspricht im Übrigen das ganze Jahr über schöne, angenehme Wanderungen.

Von den großen Städten unten am Meer aus, wie Cannes, Nice und Menton, begibt man sich auf die Wanderwege und schlängelt sich durch schwindelerregende Schluchten bis in die hochgelegenen Gebiete. Im Mittelland prägen alle möglichen Arten an Tälern das Relief, vom Siagne-Tal im Westen der Alpes-Maritimes bis zum Roya-Tal im Osten über den Var, Esteron, Vésubie und Paillon.

Zu den besonderen Schätzen dieses Gebietes gehören die Wolfsschluchten. Dieses Natura 2000-Schutzgebiet besitzt von einer üppigen Vegetation umgebene Wasserfälle, die die Wanderer mit ihrem friedvoll rauschenden Wasser betören, das auf die mit Grün bewachsenen, zerklüfteten Felsen rieselt. Nicht weit von dort entfernt besitzt der Mittelalterort Tourrettes-sur-Loup in 400 m Höhe ein tausend Jahre altes Erbe, dessen Spuren noch in den gewundenen und schräg verlaufenden Gassen mit ihren blumengeschmückten Häusern sichtbar sind.

Oberhalb des Paillon-Tals schmiegt sich der kleine Ort Lucéram in eine Ausbuchtung des Gebirges und liegt umgeben von bemerkenswert geschützten Wäldern. Diese Perle des Hinterlands von Nizza besitzt zauberhafte enge Gässchen, die wie ein Labyrinth unter den hübschen Balkons her verlaufen. Neben den Häusern aus dem Mittelalter zeugen auch die befestigten Stadttore von dieser Epoche. Nur wenige Kilometer von der Küste entfernt ist das Mittelland eine Quelle der Inspiration für seine Einwohner und Touristen aller Welt, die hierher kommen, um die Schätze zu bewundern.

Besichtigungsideen in der Umgebung

Ihr Urlaub
Ein Hotel
Ein Ferienhaus
Ein Gästezimmer
Ein Campingplatz
Eine Freizeitaktivität
Ein Restaurant
Ein Mietwagen
Ein Flugticket
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen.
Mehr Informationen und Einstellungen