Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Mirande

Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden im Gers

Mirande - Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden im Gers
9.3
4

Die für ihr jährlich im Juli stattfindendes Country-Festival berühmte Festungsstadt Mirande ist auch für ihr Museum der schönen und dekorativen Künste bekannt. Das Museum, das sich in der Straße namens "rue de l'Évêché" befindet, zeigt eine umfangreiche Sammlung an italienischen, flämischen und französischen Gemälden aus dem 15. bis 19. Jahrhundert sowie eine schöne Sammlung an alten Porzellanstücken.

Nach der Besichtigung des Museums steht die Innenstadt von Mirande auf dem Programm, mit ihrem Platz von Astarac mit dem Pavillon und den Arkadenhäusern und ihrer Kirche Sainte-Marie, ehemalige Kathedrale aus dem 15. Jahrhundert im gotischen südfranzösischen Stil, deren Portalvorbau die nahe Straße namens "rue de l'Évêché" eindrucksvoll überspannt.

Zusätzliche Informationen
Mirande

In der Nähe von Lourdes, Pyrenäen, Spanien, in der Nähe der Atlantikküste und dem Baskenland, lädt Mirande Sie im Herzen der Gascogne.

Am Ende des 11. Jahrhunderts befindet sich die Süd-West-dünn besiedelt. Abgesehen von den Städten (Toulouse, Auch, Albi ...), die sauvetés oder castelnaux, die einen Teil der Bevölkerung umfasst, ländliches Wohnen nach wie vor sehr zersplittert. Auf dem Land leiden die Landwirte aus der Unsicherheit geschaffen semi-nomadischen Völker, unkontrollierte Gruppen leben in dichten Wäldern. In diesem Zusammenhang, die befestigte wirken sich ändern. Zeitgenössische Werke der gotischen Kathedralen, sie sind Teil einer Bewegung, die Planung beispiellos, die den Südwesten von Frankreich von 1222 (Strings) auf 1373 (Labastide-d'Anjou).

Die Bastide Mirande, stattliche Gründung auf Initiative des Abtes von Berdoues und 4. Earl Bernard Astarac, unter der Garantie Eustache de Beaumarchais, Seneschall des Königs.

Ein Vertrag wird unterzeichnet bald paréage 1282 und ist die Aufteilung zu gleichen Teilen, Rechte und Leistungen von der Stiftung zur Verfügung gestellt. Jeder Vertragspartner stellt sein Interesse: Das Zisterzienserkloster Berdoues den Großteil des Landes an den neuen Ort zu implementieren. Dieses Geschenk, etwas besorgt, ist ein Weg, ein ungenutztes Feld markieren und Geld zu verdienen. Der Earl of Astarac auf "Wette" der König von Frankreich und bietet damit auch dem Schutz der Grafschaft Wünsche des Grafen von Armagnac, sein Nachbar. Der König von Frankreich, vertreten durch seinen Verwalter, setzt seine Herrschaft über Land, das bisher entgangen seiner Kontrolle.

Ranked grünen Urlaub, will Mirande frisch und einladend und verbindet die ganze Zeit, die Grünflächen und Blumen in einem Teil des Lebens noch attraktiver.

Sehenswürdigkeiten, Unternehmungen

Die Kathedrale aus dem 15. Jahrhundert, ein Meisterwerk der Southern Gothic, beherrscht die Stadt seiner monumentalen Figur. Seine neugierig Veranda, einzigartig in Frankreich, überragt von mächtigen Strebepfeiler, schön überspannt die Straße, die Aufforderung an die Entdeckung einer glanzvollen Vergangenheit.

Lassen Sie sich verwöhnen betrachtete die schönen Häuser mit Holz-Seiten, die Platz Arkaden, die Türme von Rohan Astarac, die Reste der Befestigungsanlagen ... Alles wird Ihnen sagen, wie der Gründer wollten Mirande "bewundernswerten" und wie das Schicksal wird ihre Gunst zu gewähren.

Das Museum of Fine Arts enthält wertvolle Gemälde italienischer Meister, Flämisch und Französisch ab dem 15. bis 19. Jahrhundert und eine bedeutende Sammlung antiker Keramiken Dekoration.

Freizeit.

Orte von Interesse

Freizeitstätten
Informationspunkte
Veranstaltungssäle

Ereignisse und Feste

das erste Festival der Country-Musik in Europa> Die Country Music Festival in Mirande.

Besichtigungen, Freizeitmöglichkeiten und Aktivitäten in der Umgebung

Restaurants

Gästezimmer

Ferienhäuser

Campingplätze

Hotels

Ihr Urlaub
Ein Hotel
Ein Ferienhaus
Ein Gästezimmer
Ein Campingplatz
Eine Freizeitaktivität
Ein Restaurant
Ein Mietwagen
Ein Flugticket
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen.
Mehr Informationen und Einstellungen