Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Metz

Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in der Moselle

Metz - Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in der Moselle
8.9
92

Die bezirksfreie Stadt Metz, die jetzt zur Region Grand Est gehört, ist im Moseltal gelegen. Die Stadt an der Moselmündung wurde zuerst auf dem Hügel Sainte-Croix und dem Zitadellenhügel angesiedelt, bevor sie sich weiter auf den kleinen, in der Mosel verstreuten Inseln ausbreitete, die heute durch zahlreiche Brücken erreichbar sind, von denen bestimmte aus dem Mittelalter stammen.

Metz, eine echte Knotenpunktstadt an den sich kreuzenden großen europäischen Achsen, verfügt – von der Antike bis zum 21. Jahrhundert – über ein sehr bedeutendes historisches, kulturelles und kirchliches Erbe, das sich auf die verschiedenen Stadtteile verteilt, wobei jedes einzelne Viertel seine eigene Identität aufweist.

Der Hügel Sainte-Croix stellt den historischen Kern der Stadt dar. Das Dekor der Altstadt ist von der mittelalterlichen Epoche mit ihren Pflastersteingassen, Stadthäusern und emblematischen Monumenten geprägt: Dem Kreuzgang des Rekollektenklosters, der Kirche Sainte-Ségolène und der Kirche Trinitaires.

Im mittelalterlichen Stadtviertel Outre-Seille befindet sich das Tor Allemands, eine Torburg, die den Fluss Seille überspannt und deren Befestigungsmauern heute eine Promenade bilden; die mittelalterliche Kirche Saint-Eucaire und die Kirche Saint-Maximin, deren Chorfenster von Jean Cocteau entworfen wurden.

Das elegante Inselviertel mit seinem Opernhaus, dem ältesten aktiven Theater in Frankreich, der Abtei Saint-Clément, Sitz des Regionalrats Grand Est, der Kirche Saint-Vincent und den zahlreichen Brücken im klassischen Architekturstil, ist für das 18. Jahrhundert charakteristisch.

Im Zitadellenviertel befinden sich der Justizpalast, die ehemalige königliche Abtei Saint-Arnould, die zwischen 1180 und 1220 errichtete Templerkapelle und die Kirche Saint-Pierre-aux-Nonnains, eine der ältesten Frankreichs.

Der Stadtkern umfasst große restaurierte Plätze wie den mittelalterlichen Platz Saint-Louis, den ehemaligen Change-Platz im italienischen Stil und den Armes-Platz, wo sich die Kathedrale Saint-Étienne befindet, eine der höchsten gotischen Kathedralen Europas, die vom 13. bis 16. Jahrhundert errichtet wurde. Der Größe ihrer Glasfenster verdankt die Kathedrale ihren Beinamen "Laterne des Lieben Gotts".

Ganz in der Nähe der Kathedrale sollten Sie nicht das Museum Metz Métropole Cour d'Or verpassen, in dem auf mehr als 6 000 m² Ausstellungsfläche eine gallo-römische und eine mittelalterliche Sammlung sowie eine Kollektion der Schönen Künste zu sehen sind.

Beachten Sie in diesem Stadtteil auch die Präsenz des "Arsenal", eines ehemaligen Militärarsenals aus der Zeit Napoleons III., das nach seiner Umgestaltung durch den Architekten Ricardo Bofill in ein Zentrum für Musik- und Ballettveranstaltungen verwandelt wurde.

Die moderne Stadt Metz entfaltet sich im Stadtviertel Amphithéâtre und im Seille-Park mit dem Museum Centre Pompidou-Metz, in dem seit 2010 das Beste der modernen und zeitgenössischen Kunst präsentiert wird, und auch im Bereich der alten mittelalterlichen Befestigungsmauern vom Hauptbahnhof bis nach Montigny-lès-Metz.

Mit seinen Grünflächen zum Entspannen und Spazierengehen, die 580 Hektar bedecken, ist Metz auch eine grüne Stadt, die man zu Fuß entdeckt, um die verschiedenen Ambiente, zahllosen Kanäle und auch ihre Gastronomie zu genießen!

Mirabellen, Lothringer Speckkuchen, Lothringer Eintopf, Lothringer Pastete und Moselweine, Wahrzeichen des gastronomischen Kulturerbes der Stadt, werden in den meisten Restaurants angeboten.

Nostalgische Besucher können auch das Haus von Paul Verlaine, einem Sohn der Stadt Metz, in der Haute-Pierre-Straße besichtigen.

Metz verfügt auch über ein Wassersportzentrum und einen Jachthafen, der mit dem Gütesiegel Blaue Flagge ausgezeichnet ist.

Zusätzliche Informationen
Metz

Sehenswürdigkeiten, Unternehmungen

Orte von Interesse

Freizeitstätten
Informationspunkte
Monumente
Veranstaltungssäle
Verkehrsmittel

Ereignisse und Feste

Festivals, Shows und Animationen folgen das ganze Jahr über und sind auch ein Termin für Amateure, Neugierige oder Sammler:

Skizzen aus dem Leben von Selene
Le Ciel Comme Atelier Ausstellung - Yves Klein und seine Zeitgenossen
Ausstellung - die Kathedrale im Laufe der Jahrhunderte
Theater - Eldorado Tanzen
Fair Trade Weihnachtsmarkt
Isabelle Margry Gemäldeausstellung
Spectacle Jeune Public - Wandern ohne Socken
Konzert: Thomas Bloch
Theater - Pacific Palisades
Ballett 'Coppelia' - Leo Delibes

Detaillierte Informationen

Feste der Mirabelle
Ein Volksfest zu Ehren der symbolträchtigen Frucht aus der Region LothringenAugust 2021

Bilder

Schlendern Sie am Wasser entlang
Schlendern Sie am Wasser entlang
Das Bild ansehen
Allee Foch
Allee Foch
Das Bild ansehen
Metz Kathedrale mit Blick auf die Stadt
Metz Kathedrale mit Blick auf die Stadt
Das Bild ansehen
St. Louis Platz
St. Louis Platz
Das Bild ansehen
Metz Station
Metz Station
Das Bild ansehen
Warme Atmosphäre auf dem Weihnachtsmarkt
Warme Atmosphäre auf dem Weihnachtsmarkt
Das Bild ansehen
Operntheater von Metz
Operntheater von Metz
Das Bild ansehen
St. Nikolaus
St. Nikolaus
Das Bild ansehen
Saint-Pierre mit den Nonnains
Saint-Pierre mit den Nonnains
Das Bild ansehen
Centre Pompidou-Metz, Zentrum der modernen Kunst
Centre Pompidou-Metz, Zentrum der modernen Kunst
Das Bild ansehen

Besichtigungen, Freizeitmöglichkeiten und Aktivitäten in der Umgebung

Restaurants

Gästezimmer

Ferienhäuser

Hotels

Ihr Urlaub
Ein Hotel
Ein Ferienhaus
Ein Gästezimmer
Ein Campingplatz
Eine Freizeitaktivität
Ein Restaurant
Ein Mietwagen
Ein Flugticket
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen.
Mehr Informationen und Einstellungen