Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Massiac

Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden im Cantal

Massiac - Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden im Cantal
7.7
3

Massiac ist eine charmante Ortschaft im Herzen des Tals von Alagnon zwischen Limagne und den Bergen des Cantal und gehört zu den Etappendörfern. Diese Etappendörfer sind ein Netzwerk aus Gemeinden, die durchreisenden Besuchern ein vielseitiges Angebot an Geschäften und Dienstleistungen in angenehmer Atmosphäre bieten.

Obstgärten und Weinberge prägen harmonisch das Bild rund um den Ort: Hier können Sie Produkte aus Schnecken, leckere Käse vom Bauern und besonders die berühmten Makarons aus Massiac probieren, eine leckere Spezialität aus Haselnüssen.

Das historische Zentrum, ein Zeuge der vergangenen Jahrhunderte, verdient Ihren Besuch. Ab dem Fremdenverkehrsbüro können Sie einen Rundweg zur Erkundung des Stadterbes einschlagen: ehemaliges Schloss von Espinchal, das im 17. Jahrhundert wieder aufgebaut wurde und heute das Rathaus beherbergt, Kirche Saint-André mit Portal im neogotischen Flamboyantstil aus dem 19. Jahrhundert, in der sich alte Holzstatuen befinden, darunter eine Schreinmadonna vom Ende des 14. Jahrhunderts und eine thronende Madonna aus dem 15. Jahrhundert.

Auf den Anhöhen der Ortschaft steht auf einem Felsvorsprung die Kapelle Sainte-Madeleine von Chalet. Von dort aus haben Sie einen wunderschönen Panoramablick auf Massiac und das Tal von Alagnon!

Im städtischen Malereimusem Elise Rieuf, das sich in den ehemaligen Stallungen des Schlosses befindet, wird drei berühmten Malerinnen die Ehre erweisen, die für die weibliche Emanzipation in der Kunst eine bedeutende Rolle spielten: Marguerite Jeanne Carpentier, Schülerin von Rodin, und ihre Schülerinnen Charlotte Musson und Élise Rieuf, die aus Massiac stammte und um die vierzig herausragende Werke über China herausbrachte.

Zusätzliche Informationen
Massiac

Das Hotel liegt an der Mündung der drei Täler, Massiac wurde auf den schönen Spitznamen „blumig Türen Cantal“ ausgezeichnet. Und in einer grünen Landschaft von seltener Schönheit, die das Dorf entfaltet. Das gute Leben ist in diesem beliebten Urlaubsort auf Sie wartet. Natur, allgegenwärtig und beruhigend, gießt seinen Charme an Ort und Stelle. Drei Flüsse, die Alagnon, Alagnonnette und Arcueil schlängeln sein Gebiet.

Das Dorf hat sich seit der Römerzeit existierte. Das Mittelalter wurde von der Herrschaft des Herrn Espinchal gekennzeichnet. Aber es ist vor allem der Zeitraum von 1890 bis 1910, die Massiac gekennzeichnet durch den Bergbau und die Gewinnung von Antimon. Beschriftete Dorf Bühne Massiac bietet alle Einrichtungen und Geschäfte entwickelt, um Ihren Aufenthalt in der Stadt angenehmer zu gestalten.

Sehenswürdigkeiten, Unternehmungen

Es ist eine Natur Ziel erwartet Sie Massiac. In einer natürlichen Umgebung mit vielen Gesichtern, sieht die Fahrt wunderbar. Egal, ob Sie für die Schaltung entscheiden Sie sich an die Gates der Vulkanland führt oder den Weg der Via Arverna den Spuren der Pilger auf dem Weg von Saint Jacques de Compostela nehmen, verlässt das Panorama Sie sprachlos. Die Unermesslichkeit der Natur bis zum Horizont erstreckt, abwechselnd offene Wiesen und buschiges Gestrüpp gibt Ihnen den Eindruck, allein auf der Welt zu sein. In einer südlichen Landschaft, wechselt das Tal von Alagnon Obstgärten, Weinberge und Äcker im Abstand. Mehrere Streams auf dem Gebiet werden Angler erfreuen. An den schattigen Ufern, nehmen Sie die Gelegenheit, Ihre Linie in die Angelgewässer und genießen Sie die ruhige Atmosphäre zu werfen.

Die Innenstadt von Massiac verdient man ihn zu stoppen. Während einer Tour, entdecken Sie die Geschichte der Stadt zügig mit eisernen Hand von seinem Herrn Gaspard Espinchal. Die St.-Andreas-Kirche lädt seine bemerkenswerten Statuen zu bewundern. Verpassen Sie nicht die Sainte-Madeleine Kapelle unter Denkmalschutz. Erbaut im zwölften Jahrhundert, ist es Romanik und verfügt über die vulkanische Basaltsteinfassade. Im Inneren neben den Schätzen beherbergt, können Sie die Geschichte von Sainte-Madeleine und Saint-Victor entdecken. Hoch oben auf einer Klippe, bietet diese charmante Kapelle einen schönen Blick auf Massiac und dem Alagnon Tal.

In einem anderen, bleibt eine lokale Neugier die archäologische Stätte von Saint Victor. Viele Überreste sind immer noch ausgesetzt.

Schließlich wird die Liebhaber der Malerei nicht nehmen Zweifel eine Fahrt zum Museum Élise Rieuf wo eine herrliche Ausstellung vor.

Diese ganze Fahrt hat Ihren Appetit geöffnet. Und das ist toll, weil Massiac ist auch ein Nahrungsmitteldorf. Sie haben die Möglichkeit, lokale Betriebe zu besuchen, wo ein Student Schnecken alle Saucen zu probieren. Käse wird auch geehrt, und Sie werden die Keller sehen, wo sie für Wochen verfeinert werden. Das alles mit einem guten Wein aus dem Jahrgang bewässert, wo ein kleiner Ausflug in die Weinberge erforderlich ist.

Orte von Interesse

Informationspunkte
Monumente
Verkehrsmittel

Ereignisse und Feste

Im März Taumeln das Festival von Bergen und Wörter zu Massiac. Sie werden die Gelegenheit haben, Vorträge, Tanzaufführungen und Konzerte immer in Verbindung mit einem literarischen Thema teilnehmen. Eine sehr schöne Art und Weise Bücher und Autoren zu feiern.

Ende April der Bio-Markt und Frühling begrüßt Sie auf lokale Produkte und Kunsthandwerk einzudecken. Die Wiederherstellung erfolgt vor Ort.

Anfang Juni organisiert Massiac seine Partei Angeln. Demonstration, Werkstatt und Unterhaltung sind für diesen Tag unter dem Zeichen der Geselligkeit und Entdeckung dieser Art Freizeit geschätzt geplant.

Besichtigungen, Freizeitmöglichkeiten und Aktivitäten in der Umgebung

Restaurants

Gästezimmer

Ferienhäuser

Campingplätze

Hotels

Ihr Urlaub
Ein Hotel
Ein Ferienhaus
Ein Gästezimmer
Ein Campingplatz
Eine Freizeitaktivität
Ein Restaurant
Ein Mietwagen
Ein Flugticket
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen.
Mehr Informationen und Einstellungen