Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Le Mans

Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in der Sarthe

Le Mans - Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in der Sarthe
6.8
30

Die Stadt der Kunst und der Geschichte Le Mans, Wiege der Herrscherdynastie Plantagenet und ehemalige Hauptstadt der Grafschaft Maine, hat aus ihrer bewegten Vergangenheit ein kostbares Architekturerbe bewahrt. Hiervon zeugt der historische Stadtteil Plantagenet, ein neun Hektar großes Viertel, das denkmalgeschützt und von einer imposanten römischen Mauer vom Ende des 3. Jahrhunderts umgeben ist. Die Kathedrale Saint-Julien im halb romanischen, halb gotischen Stil, der ehemalige Palast der Grafen von Maine, in dem Heinrich II. Plantagenet geboren wurde, die Kopfsteinpflastergassen mit ihren unzähligen Fachwerkhäusern und die herrschaftlichen Stadthäuser aus der Renaissancezeit, machen aus der Stadt einen beliebten Ort für die Dreharbeiten von Mantel-und-Degen-Filmen! Der historische Stadtteil von Le Mans mit seinem fantastischen Dekor hat in der Tat bei mehreren historischen Filmen als Schauplatz gedient, darunter "Cyrano von Bergerac" und "Der Buckelige". Das Viertel ist auch für Freunde von altem Stein ein wahres Paradies, die hier entlang der schönen Hausfassaden lange Spaziergänge durch die malerischen Gässchen unternehmen können. Zu den besonders sehenswerten Häusern zählen das Haus der Königin Bérengère, das Haus der Zwei Freunde und das Haus von Adam und Eva, die alle drei mit schönen bildhauerischen Elementen verziert sind...

Die Kathedrale Saint-Julien, die zwischen dem 11. und dem 15. Jahrhundert errichtet wurde, ist mit einer Länge von 134 m und einer Fläche von 5000 m² eine der größten Kathedralen in Frankreich. Die außergewöhnliche gotische Apsis, das Südportal aus dem 12. Jahrhundert, das eindrucksvolle romanische Kirchenschiff und der gotische Chor aus dem 13. Jahrhundert machen aus ihr ein bemerkenswertes Beispiel für die religiöse Baukunst im Mittelalter. Lassen Sie Ihren Blick zur Decke schweifen und bewundern Sie die zauberhaften romanischen Glasarbeiten, darunter das berühmte Fenster mit der Darstellung von Christi Himmelfahrt vom Beginn des 12. Jahrhunderts sowie die bemerkenswerte Freske, die ein himmlisches Konzert von 47 musikalischen Engeln zeigt und gegen Ende des 14. Jahrhunderts auf die Gewölbe der Kapelle der Jungfrau gemalt wurde!

Nicht weit von der Kathedrale entfernt befindet sich das Museum von Tessé, das sich in dem ehemaligen Bischofssitz aus dem 19. Jahrhundert befindet und besonders für ein bestimmtes Meisterstück bekannt ist: Das Emaille Plantagenet, eine emaillierte Kupferplatte aus dem 12. Jahrhundert. Des Weiteren werden ägyptische Antiquitäten und Sammlungen an französischen, italienischen, flämischen und holländischen Gemälden vom 15. bis zum 20. Jahrhundert gezeigt.

Nach den Besichtigungen geht es zur Entspannung in den Park, einem fünf Hektar großen Garten, der im Zweiten Kaiserreich angelegt wurde und aus einem französischen Garten mit Rosenbeeten und einem englischen Garten mit einem Teich und hundertjährigen Bäumen besteht.

Im Juli und August sollten Sie bei Einbruch der Dämmerung auf keinen Fall die Nacht der Trugbilder verpassen, ein zauberhaftes Ton- und Bildspektakel, bei dem das Stadterbe des historischen Stadtviertels von Le Mans besonders herausgestellt wird!

Zu den anderen großen Veranstaltungen gehören das Europa Jazzfestival im Frühling, das berühmte 24-Stunden-Langstreckenrennen von Le Mans im Juni und die Literaturmesse, die 25. Stunde des Buches, im Oktober.

Zusätzliche Informationen
Le Mans

Le Mans ist die Hauptstadt des Departements Sarthe in den Pays de la Loire. Es liegt etwa 185 km südwestlich von Paris.

Auf den Stufen des Pariser Beckens, östlich des Massivs armoricain Westen, Le Mans die jetzt mehr als 148 000 Einwohnern ist seit dem Neolithikum besiedelt.

Die Stadt ist mit der römischen Besetzung der Entwicklung und dem Bau von Aquädukten und einer befestigten Wand. Seine Farbe wird seinen Spitznamen in den Ort, „der roten Stadt“ wert sein.

Le Mans wird dann zu einer Hochburg des Frankenreiches, die Landeshauptstadt und das Herzogtums Maine. Vorbehaltlich der wiederholten Angriffe der Briten und die Wikinger, wurde es schließlich von den Normannen erobert. Allerdings ist es im frühen zwölften Jahrhundert, dass die Entwicklung der Stadt eine Wendung nimmt. Graf Geoffrey Plantagenet Bel oder Frau dort in 1128 Mathilde von England. Ihr Sohn Henry II wurde in Le Mans im Jahr 1154 geboren wurde König von England und initiiert, was das Planta Reich werden würde (England, Irland, Schottland und Fassade „westlich“ von Frankreich aus der Normandie, Anjou, Poitou und Aquitanien). In der Tat, erbte die Le Mans Stadt den Spitznamen Planta Stadt.

Die Stadt ist an das Königreich Frankreich angebracht 1448 nach dem Hundertjährigen Krieg und setzt seine wirtschaftliche Entwicklung (Arbeits Seide, Bräunung) und kulturelle.

das neunzehnten Jahrhundert, in Le Mans, was die erste Versicherungsgesellschaft (MMA heute) erstellt, und die Bollee Familie, die Stadt ist der Geburtsort der Automobilindustrie. Kein Wunder, was die erste Automobilpreisentwicklung im Jahr 1906 statt, die die berühmten 1923 wurden „24 Stunden von Le Mans.“ Die Veranstaltung erlaubte die Stadt Weltruhm zu erlangen. Mit einem reichen historischen Erbe der Ausnahme, die viele Filmemacher machen Filme vor Ort (wie Cyrano de Jean-Paul Rappeneau) aktiviert hat, ist eine touristische Bühne, schätzte auch für seine kulturelle Vitalität und konservierte Grünflächen.

Sehenswürdigkeiten, Unternehmungen

Das architektonische Erbe der Stadt, beschriftete Stadt der Kunst und Geschichte, eine der reichsten in Frankreich ist.

Unter dem Most, die Tour der Befestigungen (Roman und später). Entdecken Sie mit einem Track Record von Erläuterungstafeln. Information: aber +33 2 43 47 40 41. Es ist

das historische Herz von Le Mans und der Planta Stadt (in Erinnerung an dem ehemaligen Staat genannt), die das Juwel der Stadt ist. Beispiele hierfür sind der ehemaligen Königspalast (heute Rathaus), die nur Wände und Fenster und romanische Kirche von Couture bleiben, ehemaligen Abtei von St. Peter-Abtei von Couture Gothic Planta die als Modell diente für viele Kirchen in Maine und Anjou. Y die Verkleidung von Saint Bertrand (neuntes Jahrhundert) und einer reichen Ausstattung, darunter drei Skulpturen von Germain Pilon (datiert 1570) und fünf Tischen Parocel (XVIII) erhalten. Das Gebäude ist der Geburtsort der Glasmalerei betrachtet.

wieder zu sehen, wieder aufgebaut Notre Dame du Pré, gebaut in der fünften Jahrhundert Kirche der ehemaligen Abtei von Saint-Julien, der elften und zwölften Jahrhundert. Ein romanisches Beispiel durch einen mittelalterlichen Garten mit Heilpflanzen umgeben. Wir werden nicht von außen, sondern das außergewöhnliche Interieur, mit drei parallelen Schiffen getrennt durch Säulen, die hohen Bögen im zwölften Jahrhundert, massiven Gottes Haus von Coëffort (Hotel-Dieu), gebaut vergessen 13 Meter.

Viele Fachwerkhäuser aus für einige vierzehnten Jahrhundert im Stil der Renaissance Villen, die einige Dichter der Plejaden (Du Bellay, Ronsard) und öffentlichen Wohnungsbau und Gebäude untergebracht Hindin stammt aus dem Alter Klassiker (XVII und XVIII) noch immer auf das Stadtzentrum und die Planta Stadt.

Wir werden sicher nicht die Kathedrale, vom elften bis zum fünfzehnten Jahrhundert, die Kombination mehrerer Stile. Beachten Sie, dass seine Glasfenster als einer der bemerkenswertesten mittelalterlichen Fresko und eine große gotische (XIV) auf den Bögen der Kapelle der Jungfrau „die Musizierende Engel“.

Für Broschüren den Reichtum oder Teilnahme an Führungen, Kontakt +33 2 43 28 17 22.

andere Art und Weise zu verstehen, die Vergangenheit der Stadt und ihre Schätze, die vielen Museen zu entdecken.

Das Plantagenet-Platz Museum für Archäologie und Geschichte hat die Geschichte von Le Mans Ursprüngen im fünfzehnten Jahrhundert eine Sammlung von 1200 Objekten erinnern. Geöffnet täglich außer Montag. Tour am letzten Samstag im Monat um 15 Uhr geführt, für Abonnenten. Eintritt: 5 €. Ein Pass für 10 Euro ermöglicht den Zugang zu allen städtischen Museen. Informationen über den +33 2 43 47 46 45. Das

Tesse Museum präsentiert Sammlungen von Kunst (Gemälde, Skulpturen und Kunstgegenstände). Eintritt: 5 €. Informationen über die +33 2 43 47 38 51. Das Museum

Königin Bérengère ethnologischen Sammlungen der Stadt Le Mans hat und in der Region Maine. Geöffnet von Dienstag bis Sonntag von 10 bis 12.30 Uhr und von 14 bis 18 Uhr; nur nachmittags von 1. Oktober - 31. Mai. Eintritt: 1,50 und 3 Euro. Informationen über die +33 2 43 47 38 51. Das Grün

Museum bietet naturkundliche Museum Ausstellungen und Veranstaltungen zum Thema Natur und Wissenschaft. Es hält sich mehr als 300 000 Exemplare. Geben Sie 1,50 und 3 Euro. Geöffnet von Montag bis Freitag von 9 Uhr bis 12 Uhr und von 14 Uhr bis 18 Uhr, Sonntag von 14h bis 18h. Informationen über die +33 2 43 47 39 94.

In einer anderen Art ist das Museum für die 24 Stunden von Le Mans die Geschichte des Autos in Le Mans und das berühmten Rennen. Täglich geöffnet. Das Museum beherbergt mehr als 120 Fahrzeuge. Der Besuch kann, dass die Schaltung enthalten. Preis: 8 und 10.50 Euro (inklusive Schaltung besuchen). Information: +33 2 43 72 72 24.

Angrenzend an die Arche der Natur, ein grünes Set inklusive Wanderungen Plätze, Freizeit- und Bildungseinrichtungen auf mehrere hundert Hektar außerhalb der Stadtmauern, das Haus des Wasser ist in der gleichen Stadt. Sie können das Aquarium und eine alte Wassermühle besuchen. Öffnungs 1. März am Ende der Herbstferien. Input: 2 und 3 Euro. Informationen +33 2 43 50 38 45 ou +33 2 43 47 40 33.

Schließlich ist das Instrument Heritage Center zu machen hat eine Sammlung von 3000 Musikinstrumente aller Art. Besuchen Sie nach Vereinbarung unter +33 2 43 43 81 05. Für

weg, nachdem all diese Besuche, viele Parks und Gärten zugänglich sind. Dazu gehören die Jardin des Plantes, die gestaffelten Jakobiner, Garten oder Park Tesse Futter... Besondere Erwähnung in den Park Gue de Maulny (16 Hektar am Fluss mit Picknickplätzen und Einrichtungen Sport für Familiengruppen) und Île aux Sport, wo Jogger und Spaziergänger können...

für Sportler koexistieren, auch zwei Pools sind ganzjährig geöffnet Aquatic Center Atlantides mit Freizeiteinrichtungen und Ausrüstung Wellness (. 3,60 und 5,60 Euro, Tel 50 05 43 February 31) und Pool Ardriers (Rate: 2,70 und 4,20 Euro, Tel.: +33 2 43 39 99 20).

Schließlich unzählige Wanderwege wurden durch die Stadt und ihre Vororte entworfen, Entdeckung Erbe oder die natürliche Umwelt zu kombinieren. Broschüren und Informationen +33 2 43 28 17 22.

Orte von Interesse

Freizeitstätten
Informationspunkte
Monumente
Veranstaltungssäle
Verkehrsmittel

Ereignisse und Feste

Zusätzlich zu den berühmten 24 Stunden von Le Mans, die am Wochenende des 24. Woche des Jahres traditionell gehalten haben (im Juni), mit der Prüfung in den letzten Tagen, interpunktieren viele Veranstaltungen im Jahr.

Von Januar bis März begrüßt Le Mans Pop Festival sicher Werte der Französisch-Szene während der Programmierung um Amateur-Praktiken beibehalten wird. Information: +33 2 43 47 49 84.

der Kreuzung des Gedanken März zusammen Forscher, Journalisten, Beobachter für Diskussionen und Tagungen. Informationen über den +33 2 43 47 38 60.

Im März wieder der Fotografie ist ein Festival, das viele Ausstellungen und Begegnungen mit Künstlern bietet. Kontakt +33 2 43 78 92 20.

Im April ist das Europa Jazz Festival ein Schaufenster der zeitgenössischen europäischen Jazz und auch neue Talente zu entdecken. Programm und Reservierungen unter +33 2 43 23 78 99.

Im Mai Puls'Art ist eine internationale Veranstaltung zeitgenössischer Kunst und Programm der ganzen Stadt Ausstellungen und Tagungen.

Im Juni Le Mans macht seinen Circus bringt professionellen Künstler und Bewohner, dass die Stadt verwandelt sich in eine riesige Spur... Information +33 2 43 47 49 28.

Donnerstag und Freitag im Juli und August, in den Nachbarschaften, die Sommerabende bieten Straßentheater, Zirkus, Musik und Gesang.

Im Juli und August auch bieten die Nächte der Träume Nacht Plätze in der Innenstadt und auf den symbolträchtigen Orten der Stadt projiziert zeigt (Wände, Kathedrale...).

Die 25. Stunde des Buches, Mitte Oktober, ist eine Buchmesse, die zusammen Autoren, Illustratoren, Verlage und Verbände bringt.

Im November der Bebop Festival Features etablierten Künstler Konzerte letzten oder junge Talente verschiedene zeitgenössische Musikgenres vertreten.

Für Feinschmecker können die vielen Spezialitäten von Le Mans und der Region an jedem Tag der Woche an einem der 25 Märkte in der Stadt entdeckt werden.

"Elemente"
Ausstellung des Vereins Künstler im Garten
Ein Abschiedsessen
[Verschoben] Anne Draghis Nominierung Wird Zur Posse
[Abgesagt] Eltern-Kind-Yoga-Workshop

Detaillierte Informationen

25. Stunde des Buches
Eine der ältesten Buchmessen in FrankreichOktober 2021
Europa Jazz Festival
Der Frühling des Jazz in der SartheApril / Mai 2022
Großer Preis von Frankreich im Motorradsport
Ein prestigeträchtiges Ereignis, das kein Motorradfan verpasstMai 2022
24-Stunden-Rennen von Le Mans
Eine der größten MotorsportveranstaltungenJuni 2021

Bilder

St-Julien Cathedral (© Stadt Le Mans)
St-Julien Cathedral (© Stadt Le Mans)
Das Bild ansehen
Kapelle des musikalischen Engel im Dom (© Stadt Le Mans)
Kapelle des musikalischen Engel im Dom (© Stadt Le Mans)
Das Bild ansehen
Tesse Museum (© Stadt Le Mans)
Tesse Museum (© Stadt Le Mans)
Das Bild ansehen
Kathedrale von Le Mans
Kathedrale von Le Mans
Das Bild ansehen

Besichtigungen, Freizeitmöglichkeiten und Aktivitäten in der Umgebung

Die Abtei von der Schulter, Moulins'art (Mühle Aktivität, Zentrum für zeitgenössische Kunst, Wassersport, Tanzsaal, beginnend Walking entlang des Kanals), Zoo Spay ("Spaycific'Zoo"), Malice ( Kunst Töpferzentrum, Wassersport, Schloss), Schloss Lude, Zoo La Fleche, die Abtei von Solesmes, das Mekka des Gregorianischen Chorals. Weiter im Norden: die Alpen Mancelles.

Ende Mai: Festival der Klassischen Musik der Abtei von der Schulter.

Restaurants

Gästezimmer

Ferienhäuser

Campingplätze

Hotels

Ihr Urlaub
Ein Hotel
Ein Ferienhaus
Ein Gästezimmer
Ein Campingplatz
Eine Freizeitaktivität
Ein Restaurant
Ein Mietwagen
Ein Flugticket
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen.
Mehr Informationen und Einstellungen