Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Mailly-le-Château

Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in der Yonne

Mailly-le-Château - Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in der Yonne
7.8
9

Im charmanten Tal der Yonne gelegen, 30 Kilometer südlich von Auxerre, ist die befestigte Stadt Mailly-le-Château mit ihren alten Steinen, ihren schönen Landschaften und ihren attraktiven Ufern eine sehr sehenswerte Etappe. Entdecken Sie die vielen Vorzüge dieser einladenden Stadt, die in zwei Teile unterteilt ist.

In der oberen Stadt steht die Burg mit ihren mittelalterlichen Wehrmauern hoch auf einem Felsen, der über die darunterliegenden Häuser ragt. Ganz in der Nähe der Burg, die aus fünf Gebäuden besteht, bietet eine Terrasse mit Orientierungstafel ein zauberhaftes Panorama auf die Flusswindungen der Yonne, den Nivernais-Kanal und die grüne umliegende Landschaft! Unweit von diesem bemerkenswerten Aussichtspunkt steht die befestigte Kirche Saint-Adrien aus dem 13. Jahrhundert, die als historisches Monument klassifiziert wurde. Sie weist die Besonderheit auf, aus drei Kirchenschiffen zu bestehen und besitzt eine atypische gotische Fassade, die von zwei hohen Strebewerken umrahmt wird.

Über eine steile kleine Straße kommt man in die untere Stadt, wo die Häuser harmonisch am Fluss entlang errichtet wurden. Dieser malerische Ort wird von der alten Brücke über die Yonne noch untermauert, genau wie von dem hübschen Wolfsbrunnen, der eine Anspielung an eine Geschichte mit kinderfressenden Wölfen ist, die sich im 18. Jahrhundert abgespielt haben soll... Die kleine Kapelle Saint-Nicolas (die dem Schutzpatron der Seeleute geweiht ist) mit Kalksteindach, die als historisches Monument klassifiziert ist, steht auf einem der Brückenpfeiler und ist eine sogenannte Brückenkapelle. Die aus dem 15. Jahrhundert stammende Brücke ist übrigens die älteste im Departement. Von diesem Ort aus hat man eine schöne Sicht auf die Häuser am Wasser und das Schloss Mailly, das stolz über die gesamte Ortschaft ragt.

An der Ostausfahrt der Stadt steht eine kleine Friedhofskapelle, die dem Heiligen Simon geweiht ist und romanische Fenster und Fresken besitzt.

Im Naturreservat Bois du Parc, das bei Spaziergängern und Botanikern sehr beliebt ist, können Sie die Felsen, ein fossiles Korallenriff und eine bemerkenswerte Flora betrachten. In diesen über 150 Millionen Jahre alten Landschaften fühlt man sich in eine andere Welt und eine vergangene Zeit versetzt. Unternehmen Sie unbedingt einen Spaziergang auf dem Erkundungspfad mit seinen vielen Infotafeln.

Zusätzliche Informationen
Mailly-le-Château

Das Dorf der Yonne, Mailly-le-Château, dessen Name stammt vom keltischen Wort "Maly", die Felsen bedeutet, liegt etwa 30 Meilen südlich von Auxerre, wird durch seine doppelte Implantation gekennzeichnet: die "Stadt der low ", eingebettet entlang der Yonne und der" Oberstadt "(176 m), die das Tal beherrscht. Die beiden "Dörfer" sind auf der Straße (neue Strecke) und dem steilen Pfad (Wanderweg) verbunden.

Sehenswürdigkeiten, Unternehmungen

Orte von Interesse

Monumente
Naturstätten

Ereignisse und Feste

Besichtigungen, Freizeitmöglichkeiten und Aktivitäten in der Umgebung

Restaurants

Gästezimmer

Ferienhäuser

Campingplätze

Hotels

Ihr Urlaub
Ein Hotel
Ein Ferienhaus
Ein Gästezimmer
Ein Campingplatz
Eine Freizeitaktivität
Ein Restaurant
Ein Mietwagen
Ein Flugticket
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen.
Mehr Informationen und Einstellungen