Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Luxeuil-les-Bains

Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in der Haute-Saône

Luxeuil-les-Bains - Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in der Haute-Saône
7.5
11

Von Luxeuil-les-Bains aus, einem Thermalbad im Departement Haute-Saône in der Region Burgund-Franche-Comté, erreicht man den Regionalen Naturpark der Vogesenbelchen, dessen Eingangstor die Stadt bildet. Sie liegt ungefähr dreißig Kilometer von der Stadt Vesoul entfernt.

Die von einem Laubbaumwald bedeckte Stadt ist mit einem schönen architektonischen Erbe ausgestattet, insbesondere mit zahlreichen Stadthäusern aus dem 15. und 16. Jahrhundert: das "spanische Haus", das "Vogtshaus", das Haus Cardinal Jouffroy und sein Balkon im spätgotischen Stil, der älteste Hängebalkon aus Stein Frankreichs, das mit Arkaden versehene "Haus Franz' I.", der achteckige Turm Échevins, in dem sich das Archäologische Museum befindet, das auch dem Maler Jules Adler gewidmet ist, und das Stadthaus Pusel.

Zu nennen sind auch die Kirchenbauwerke aus verschiedenen Epochen: Die romanisch-gotische Basilika Saint-Pierre, eine ehemalige mittelalterliche Abtei aus dem 13. Jahrhundert, die mit einer herrlichen, von einer Atlasstatue getragenen Orgelempore aus dem Jahr 1617 und einem schönen Kreuzgang ausgestattet ist, die Kirche Saint-Martin und das Kloster.

Die Stadt Luxeuil-les-Bains ist auch für ihre Spitze bekannt (man kann dort das in einem großartigen Rahmen, in den ehemaligen Küchen der Abtei gelegene Konservatorium der Spitze besichtigen) und für Räucherschinken, eine lokale Spezialität.

In der Geschichte der Thermalstadt Luxeuil-les-Bains stehen jedoch insbesondere die bereits in der Kelten-, dann auch in der Römerzeit besuchten Thermen im Mittelpunkt. Schon damals schätzte man dort die heißen Quellen, die nach oben sprudelten. Das in das 17. Jahrhundert datierte Thermalgebäude, ein schönes Bauwerk aus rosa Vogesensandstein, ist als Historisches Monument klassifiziert. Das an Spurenelementen reiche Wasser der Stadt Luxeuil-les-Bains wird in der Phlebologie, Gynäkologie und Rheumatologie verordnet. Die Besucher kommen auch hierher, um Erholungskuren durchzuführen, zum Entspannen, zur Relaxation, wegen Rückenschmerzen, zur Pressotherapie usw.

Zusätzliche Informationen
Luxeuil-les-Bains

Spa Bourgogne-Franche-Comté, nimmt Luxeuil-les-Bains Ort im Departement Haute-Saône, etwa dreißig Kilometer von Vesoul. Es ist derzeit die vierte bevölkerungsreichste Stadt hinter Vesoul, Lure und Héricourt.

Stadt adhärenten Tür des Regionalen Naturpark Ballons des Vosges, Luxeuil-les-Bains wurde aus keltischer Zeit für seine Thermalbäder und heißen Quellen bekannt. Er wächst im Hochmittelalter, einschließlich der Errichtung von Mauern im dreizehnten Jahrhundert. Beigefügt nach Frankreich während des siebzehnten Jahrhunderts entwickelt sich die Stadt eine neue Tätigkeit zwei Jahrhunderte später die berühmte Spitze von Luxeuil. Die Industrie noch die Blütezeit der Stadt, die auch in der Lage war, den Tourismus zu erschließen.

Das durch eine wichtige architektonische Erbe, Luxeuil-les-Bains erwarten auch die Liebhaber der Gastronomie mit kulinarischen Spezialitäten wie Luxeuil Schinken, gesalzenes Fleisch und Rauch.

Sehenswürdigkeiten, Unternehmungen

Die Bäder sind die Hauptattraktion von Luxeuil-les-Bains. Operated seit gallo-römischer Zeit, ihr heißes Wasser bei 63 ° C und oligometallic kalten Gewässern gelten als gynäkologischen und rheumatische Beschwerden zu behandeln. Die Stadt bietet heute seinen Gästen Pflege und Wellness, und das Wasser aus der Quelle von Hygeia ist jetzt vermarktet.

mittelalterliche Abtei alten Petersdom wurde im dreizehnten Jahrhundert gebaut. Gotischen und klassizistischen Stil, ist es nun als historisches Monument eingestuft. Es ist teilweise in rotem Sandstein und Chor präsentiert von Viollet-le-Duc restauriert gebaut.

Klassifiziert und Denkmalschutz, die Abtei von St. Peter und Paul wurde im späten sechsten Jahrhundert gegründet. Ort der ersten Geburt kalligraphischer Schrift in Kleinbuchstaben, das Gebäude hat noch eine gotische Kapelle des vierzehnten Jahrhunderts, ein Kloster und einige Kloster Abhängigkeiten. Auch klassifiziert, die Kirche von St. Martin ist in der Form bleibt während des Baus eines Parkplatzes im Jahr 2006 Sarkophage des ersten Jahrhunderts sind auch auf dem Display entdeckt.

Ein Spaziergang durch die Stadt, finden Sie viele Villen bewundern vor allem aus dem fünfzehnten Jahrhundert. Wir können insbesondere die spanische Haus, dessen Fassade und Dach entdecken wurden unter Denkmalschutz oder die Heimat der Banner, auch registriert. Erbaut im sechzehnten Jahrhundert, das Hotel Thiebaut Montureux heute ein Blumengeschäft und wurde unter Denkmalschutz. Es gilt als eines der Gebäude der am besten erhaltenen Renaissance-Stadt, der Heimat von Francis hat seinen Namen von dem Bischof François de La Palud, Vorname. Das Gebäude ist klassifiziert und als historisches Denkmal eingetragen. Sie nicht an die Stelle von Baille und Fassaden des fünfzehnten, sechzehnten und siebzehnten Jahrhundert, Pusel Hotel und Denkmalschutz verpassen, das Hotel und das Hotel Thiadot-d'Amblans Briten.

Luxeuil-les-Bains hat drei Museen, Stadträten des Turms mit seinen archäologischen Sammlungen und Raum zum lokalen Maler gewidmet Jules Adler, das Konservatorium der Spitze, und schließlich das Museum der Veteranen.

Die Website Tonwarenbrennöfen sechs Vieren in einer Keramikwerkstatt der gallo-römischen Epoche zu entdecken.

Mitglied des Regionalen Naturpark Ballons des Vosges, Luxeuil-les-Bains bietet einige Wanderwege die lokale Fauna und Flora zu genießen. Versuchen Sie auch den Fußweg Brunnen im Wald von Banney.

Die Stadt hat auch ein Casino mit vielen Spieltischen oder in Maschinen von Live-Shows während des ganzen Jahres.

Orte von Interesse

Freizeitstätten
Informationspunkte
Monumente
Verkehrsmittel

Ereignisse und Feste

Der Markt ist jeden Samstagmorgen statt. Am Dienstag ist ein Nachtmarkt zwischen Juli und August zur Verfügung. Die Stadt beherbergt auch einen Weihnachtsmarkt im Dezember.

Im Juli bietet die Musik- und Theaterfestival Pluralies verschiedene Shows.

Bilder

Thermalzentrum (© JE)
Thermalzentrum (© JE)
Das Bild ansehen
Fonthill Bishop - Wald Banney (© Jean Espirat)
Fonthill Bishop - Wald Banney (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Thermalzentrum (© JE)
Thermalzentrum (© JE)
Das Bild ansehen
Pocket Pond (© Jean Espirat)
Pocket Pond (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Thermalbecken (© JE)
Thermalbecken (© JE)
Das Bild ansehen
Leclerc Fontaine
Leclerc Fontaine
Das Bild ansehen
See September Pferde (© JE)
See September Pferde (© JE)
Das Bild ansehen
house of Aldermen - Museum (© JE)
house of Aldermen - Museum (© JE)
Das Bild ansehen
Buntglasfenster der Basilika
Buntglasfenster der Basilika
Das Bild ansehen
Statue des Heiligen Columban
Statue des Heiligen Columban
Das Bild ansehen
Buntglasfenster der Basilika
Buntglasfenster der Basilika
Das Bild ansehen
Memorial
Memorial
Das Bild ansehen
Charaktere in der Ecke eines Hauses
Charaktere in der Ecke eines Hauses
Das Bild ansehen
Gargoyle
Gargoyle
Das Bild ansehen
St. die Ecke eines Hauses
St. die Ecke eines Hauses
Das Bild ansehen
See Sieben Pferde
See Sieben Pferde
Das Bild ansehen
Leclerc Fontaine
Leclerc Fontaine
Das Bild ansehen
house of Aldermen (© JE)
house of Aldermen (© JE)
Das Bild ansehen
Ehemalige Wäschereien (© Jean Espirat)
Ehemalige Wäschereien (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Ehemalige Wäschereien (© Jean Espirat)
Ehemalige Wäschereien (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
South Shore des Teiches der Tasche (© Jean Espirat)
South Shore des Teiches der Tasche (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Kreis Teich der Tasche Promenade (© Jean Espirat)
Kreis Teich der Tasche Promenade (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Panorama auf dem Teich der Tasche (© Jean Espirat)
Panorama auf dem Teich der Tasche (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Stadtbibliothek (© Jean Espirat)
Stadtbibliothek (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Innenstadt (© Jean Espirat)
Innenstadt (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Kloster der alten Abtei (© Jean Espirat)
Kloster der alten Abtei (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Ambulatory nördlich des alten Klosters (© Jean Espirat)
Ambulatory nördlich des alten Klosters (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Ambulatory südlich des alten Klosters (© Jean Espirat)
Ambulatory südlich des alten Klosters (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Fassade der Bibliothek (© Jean Espirat)
Fassade der Bibliothek (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Detail der Tür der Bibliothek (© Jean Espirat)
Detail der Tür der Bibliothek (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Nordfassade der Abtei (© Jean Espirat)
Nordfassade der Abtei (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
große Orgel der Abtei (© Jean Espirat)
große Orgel der Abtei (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Seite Gasse nördlich der Abtei (© Jean Espirat)
Seite Gasse nördlich der Abtei (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Schiff der Abtei (© Jean Espirat)
Schiff der Abtei (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Maison Saint Colomban (© Jean Espirat)
Maison Saint Colomban (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Statue des Heiligen Columban (© Jean Espirat)
Statue des Heiligen Columban (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Rückansicht des Turms von Alderman (© Jean Espirat)
Rückansicht des Turms von Alderman (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Francis Haus (© Jean Espirat)
Francis Haus (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Maison Francis I (© Jean Espirat)
Maison Francis I (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Kardinal Haus Jouffroy (© Jean Espirat)
Kardinal Haus Jouffroy (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Kardinal Haus Jouffroy (© Jean Espirat)
Kardinal Haus Jouffroy (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Vogtei (© Jean Espirat)
Vogtei (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Revolver Summit Vogtei (© Jean Espirat)
Revolver Summit Vogtei (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Haus als Apothecary bekannt (© Jean Espirat)
Haus als Apothecary bekannt (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Haus als Apothecary bekannt (© Jean Espirat)
Haus als Apothecary bekannt (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
genannt Spanisch Haus (© Jean Espirat)
genannt Spanisch Haus (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Haus mit Türmchen (© Jean Espirat)
Haus mit Türmchen (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Haus für das banner (© Jean Espirat)
Haus für das banner (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Haus Fenstersturz auf dem banner (© JE)
Haus Fenstersturz auf dem banner (© JE)
Das Bild ansehen
Stadt Hall (© Jean Espirat)
Stadt Hall (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Coffin, sechsten, siebten Jahrhundert (© Jean Espirat)
Coffin, sechsten, siebten Jahrhundert (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Blume vorne (© Jean Espirat)
Blume vorne (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Brunnen der Tür (© Jean Espirat)
Brunnen der Tür (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Statue gegen eine Wand (© Jean Espirat)
Statue gegen eine Wand (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Statue gegen eine Wand (© Jean Espirat)
Statue gegen eine Wand (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Statue auf dem Balkon des Hauses Jouffroy (© Jean Espirat)
Statue auf dem Balkon des Hauses Jouffroy (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Statue über dem Tor des Hauses St. Columban (© Jean Espirat)
Statue über dem Tor des Hauses St. Columban (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Rosette Querschiff der Abtei (© Jean Espirat)
Rosette Querschiff der Abtei (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Ein Fenster der Abtei (© Jean Espirat)
Ein Fenster der Abtei (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Gargoyle, Bailli Haus (© Jean Espirat)
Gargoyle, Bailli Haus (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Gargoyle, Bailli Haus (© Jean Espirat)
Gargoyle, Bailli Haus (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Karte antiken Stadt (© Jean Espirat)
Karte antiken Stadt (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Balkon Ornament, Jouffroy Haus (© Jean Espirat)
Balkon Ornament, Jouffroy Haus (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Balkon Ornament, Jouffroy Haus (© Jean Espirat)
Balkon Ornament, Jouffroy Haus (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Balkon Ornament, Jouffroy Haus (© Jean Espirat)
Balkon Ornament, Jouffroy Haus (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Balkon Ornament, nach Hause Jouffroy (© Jean Espirat)
Balkon Ornament, nach Hause Jouffroy (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Balkon Ornament, Jouffroy Haus (© Jean Espirat)
Balkon Ornament, Jouffroy Haus (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Balkon Ornament, Jouffroy Haus (© Jean Espirat)
Balkon Ornament, Jouffroy Haus (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Ornament Balkon, Jouffroy Haus (© Jean Espirat)
Ornament Balkon, Jouffroy Haus (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Patrone datiert 1563 (© Jean Espirat)
Patrone datiert 1563 (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Patch-1625 (© Jean Espirat)
Patch-1625 (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
1814 Crest (© Jean Espirat)
1814 Crest (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Crest gegen eine Wand (© Jean Espirat)
Crest gegen eine Wand (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Crest gehämmert (© Jean Espirat)
Crest gehämmert (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Andere gehämmert Schild (© Jean Espirat)
Andere gehämmert Schild (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Fontaine gute Vettern - Wald Banney (© Jean Espirat)
Fontaine gute Vettern - Wald Banney (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Fass-Brunnen - Wald Banney (© Jean Espirat)
Fass-Brunnen - Wald Banney (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Fontaine Kaserne - Wald Banney (© Jean Espirat)
Fontaine Kaserne - Wald Banney (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Kardinal Jouffroy Haus und Tourismusbüro
Kardinal Jouffroy Haus und Tourismusbüro
Das Bild ansehen
Renaissance-Haus (© Jean Espirat)
Renaissance-Haus (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Buntglasfenster der Basilika (© Jean Espirat)
Buntglasfenster der Basilika (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Buntglasfenster der Basilika (© Jean Espirat)
Buntglasfenster der Basilika (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen

Besichtigungen, Freizeitmöglichkeiten und Aktivitäten in der Umgebung

Restaurants

Gästezimmer

Ferienhäuser

Campingplätze

Hotels

Ihr Urlaub
Ein Hotel
Ein Ferienhaus
Ein Gästezimmer
Ein Campingplatz
Eine Freizeitaktivität
Ein Restaurant
Ein Mietwagen
Ein Flugticket
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen.
Mehr Informationen und Einstellungen