Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Fresnay-sur-Sarthe

Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in der Sarthe

Fresnay-sur-Sarthe - Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in der Sarthe
6.4
5

Die an den Pforten zu den Mancelles-Alpen gelegene Kleinstadt mit Charakter Fresnay-sur-Sarthe, die als grüner Ferienort ausgezeichnet wurde, bietet ein malerisches Gesamtbild, mit dem Schutzwall ihrer alten Burg, ihren alten Häusern, ihrer Brücke über die Sarthe und ihren grünen Flussufern. Ein wunderschöner Anblick, den man von den Ufern der Sarthe aus, aber auch vom Park der Burg aus bewundern kann, die über die Sarthe ragt.

Die Ausfallspforte des Schlosses, ein Überrest aus dem 15. Jahrhundert, befindet sich am Eingang zum Garten und beherbergt heute das Museum "Das frühe Mitelalter", das sich ganz dieser Epoche widmet. Wenige Straßen von dort entfernt steht die romanische Kirche Notre-Dame, die mit einer bemerkenswerten Tür aus geschnitzter Eiche aus dem 16. Jahrhundert versehen und ein weiteres Schmuckstück der Mittelalterstadt ist, die einen Besuch auf jeden Fall lohnt.

Ebenfalls sehenswert ist das Museum der Trachtenhauben, das sich im Löwensaal befindet und eine schöne Sammlung an Hauben aus der Sarthe aus dem 19. und beginnenden 20. Jahrhundert zeigt.

Zusätzliche Informationen
Fresnay-sur-Sarthe

Die am weitesten entfernten Ursprünge von Fresnay zurück bis zum sechsten Jahrhundert, wo wir die Anwesenheit von einem Dutzend Familie auf dem Gelände des „Fraxinidum“ beachten. Erst im neunten Jahrhundert, dass die Geschichte der Stadt wirklich mit dem Bau der Burg in 877 unter der Führung von König Karl beginnt der Kahle. In der Tat scheint der Standort ideal für die Installation einer Festung, weil auf einem Felsvorsprung über den Sarthe mit Blick auf. Trotz dieser Stadt, bekannt dann als Fresnay-le-Vicomte wird, durchlaufen mehrere Angriffe, der Eroberer die von William und später diejenigen der Engländer. Mit dem Angriff der Engländer während des Hundertjährigen Krieges, ein gebürtiger wird lokaler Mann geehrt: Ambroise de Lore, Begleiter von Jeanne d'Arc, mit dem Namen Hauptmann der Stadt in Anerkennung seiner Tapferkeit.

In den folgenden Jahrhunderten wird Fresnay für seine Hanf Leinwand bekannt. Diese Wirtschaft wird die Landschaft der Stadt, einschließlich der Bourg Neuf Nachbarschaft markieren, die viele Häuser der Weber zählt. Die Architektur der Häuser ist erkennbar an die Außentreppe zum einzigartigen Wohnzimmer Stock, und an der Unterseite, leicht begraben, die Weberei.

Fresnay-le-Vicomte wird Fresnay-sur-Sarthe nach der Revolution.

Name der Einwohner: Fresnois.

Sehenswürdigkeiten, Unternehmungen

Die Notre Dame im 12. Jahrhundert erbaut, dann hat ein einziges Schiff endet in einem Kammerchor. Nach verschiedenen Schäden, die durch Krieg und Wetter verursacht, wird die Kirche restauriert und vergrößert werden. Die letzte Restaurierung stammt aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts, eine Zeit der Zugabe des Querschiff.

Das Portal der Kirche: der westliche Eingang der Kirche ist durch eine bemerkenswerte Portal geschnitzter Eiche markiert. Es stammt aus dem Jahr 1528 und ist das Werk der Brüder Dienis, lokale Künstler, die sich in verschiedenen Gebäuden in der Umgebung arbeiteten. Dieses Portal ist eine Seite mit dem Alten Testament Darstellung der Wurzel Jesse und die anderen neutestamentlichen einschließlich der Darstellung der 12 Apostel.

Das Burgtor: eine der am besten erhaltenen Teile der alten Festung. Es stammt aus dem 14. Jahrhundert und besteht aus zwei runden Türmen von einem zentralen Gebäude, das die Maschinerie der Zugbrücke und Fallgatter beherbergt verbunden. Element der Verteidigung, sie diente auch als Gefängnis.

Die Bibliothek des Fresnay-sur-Sarthe: Erwachsene Raum, Amphitheater, Kinderbecken, jugendlich raum, Musik und Multimedia. Kontakte: 12 bis rue du Docteur Horeau - Juni 43 33 35 41. Geöffnet Dienstag von 17h bis 19h am Mittwoch von 10.00 bis 12.30 Uhr und von 14h bis 16h30, Samstag von 10.00 bis 12.30 Uhr und von 14h bis 16h30.

Orte von Interesse

Informationspunkte
Monumente

Ereignisse und Feste

Jeden Samstag im Juli und August: Stadtführung, ab dem Jahr 1530, das Burgtor - kostenlos.

Bilder

Cave Lion
Cave Lion
Das Bild ansehen

Besichtigungen, Freizeitmöglichkeiten und Aktivitäten in der Umgebung

Restaurants

Gästezimmer

Ferienhäuser

Campingplätze

Hotels

Ihr Urlaub
Ein Hotel
Ein Ferienhaus
Ein Gästezimmer
Ein Campingplatz
Eine Freizeitaktivität
Ein Restaurant
Ein Mietwagen
Ein Flugticket
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen.
Mehr Informationen und Einstellungen