Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Die Fachwerkkirchen im Land des Der

Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden im Großer Osten

Die Fachwerkkirchen im Land des Der - Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden im Großer Osten
6.8
6

Die friedvolle und sattgrüne Region der großen Seen der Champagne, die an der Grenze der Departements Aube, Marne und Haute-Marne liegt, birgt einen wahren Architekturschatz: die zauberhaften Fachwerkkirchen, die mit ihren alten, hübschen Fassaden an den Landstraßen stehen. Im Herzen des Lands des Der ("Pays du Der‟), in der Nähe des Sees Der-Chantecoq, gibt es um die zehn Kirchen und eine Kapelle, die komplett aus Fachwerk errichtet wurden. Die Kirchen, von denen die große Mehrheit als Historisches Monument eingestuft wurde, wurden zwischen dem 15. und 18. Jahrhundert gebaut. Diese Konstruktionen zeugen vom Einfallsreichtum der Erbauer der damaligen Zeit. Da die Erbauer keine Steine für den Bau zur Verfügung hatten, griffen sie für die Konstruktion auf ländliches Baumaterial wie Holz und Strohlehm zurück.

Um diese Architekturschätze ausgiebig zu besichtigen, schlagen Sie am besten die Route der Fachwerkkirchen der Champagne ein, eine sehr schöne Strecke zwischen Der und dem Orient-Wald, die vorbei führt an Seen und Weihern und Sie bis zu den malerischen religiösen Bauwerken in Lentilles, Drosnay, Bailly-le-Franc, Outines, Châtillon-sur-Broué, Longsols, Mathaux, Morembert, Saint-Léger-sous-Margerie, Sainte-Marie-du-Lac-Nuisement oder auch Soulaines-Dhuys bringt. Freuen Sie sich auf eine tolle Rundfahrt!

Besichtigungsideen in der Umgebung

Ihr Urlaub
Ein Hotel
Ein Ferienhaus
Ein Gästezimmer
Ein Campingplatz
Eine Freizeitaktivität
Ein Restaurant
Ein Mietwagen
Ein Flugticket
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen.
Mehr Informationen und Einstellungen