Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Évreux

Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in der Eure

Évreux - Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in der Eure
6.5
25

Die Stadt Évreux, ehemalige gallo-römische Stadt, Bischofssitz und Hauptstadt des Departements Eure, die von dem Fluss Iton durchquert wird und von den hohen Türmen der gotischen Kathedrale und dem Glockenturm aus dem 15. Jahrhundert überragt wird, besitzt ein bedeutendes Architektur- und Kunsterbe.

Symbol der Stadt ist die imposante und majestätische Kathedrale Notre-Dame, die größte Kirche im Departement Eure, die mit ihrem gotischen Rayonnant- und Flamboyantstil ein wahres Schmuckstück der religiösen Architektur ist. Hiervon zeugen der Glockenturm aus dem Jahr 1465, auf dem eine elegante Turmspitze angebracht ist, die dem Turm den Beinamen „Silberturm" verliehen hat, sowie das schöne Portal an der Nordseite der Kirche, ein Meisterwerk im gotischen Flamboyantstil, das im 16. Jahrhundert von Jehan Cossart entworfen wurde. Im Kircheninneren entdecken Bewunderer von sakraler Kunst schöne Fenster – mit 70 Glaswänden! – aus dem 13. bis 16. Jahrhundert sowie 13 Kapellen im Rayonnantstil mit schönen Einfassungen in geschnitztem Holz aus der Renaissancezeit.

Direkt neben dem gotischen Kreuzgang befindet sich der ehemalige Bischofssitz vom Ende des 15. Jahrhunderts, in dem heute das städtische Museum von Évreux untergebracht ist und das bemerkenswerte archäologische Sammlungen sowie Sammlungen aus dem Mittelalter und der Renaissance zeigt. In den verschiedenen Museumsräumen kann der Besucher die Bronzestatue Jupitor Stator aus dem 1. Jahrhundert, Objekte religiöser Kunst, Teppicharbeiten von Aubusson, Malereien aus dem 17., 18., 19. und 20. Jahrhundert sowie zahlreiche andere dekorative Künste betrachten.

Eine weitere interessante Sehenswürdigkeit ist die Kirche Saint-Taurin, Überrest einer ehemaligen Benediktinerabtei, die im 10. Jahrhundert gegründet wurde, und deren Hauptattraktion der Reliquienschrein des Heiligen Taurin ist (erster Bischof von Évreux). Der Schrein aus vergoldetem Silber mit Emailmalereien stammt aus dem 13. Jahrhundert und ist ein wahres Schmuckstück der Goldschmiedekunst!

Nehmen Sie sich auch Zeit für einen Spaziergang entlang der charmanten Uferpromenaden des Iton, die einen schönen Blick auf die Kathedrale, den ehemaligen Bischofspalast und den Glockenturm bieten. Am Platz General de Gaulle können Sie die neoklassische Fassade des Rathauses und den monumentalen Springbrunnen des Künstlers Émile Décorchemont bewundern. Der angenehme Park François Mitterrand, der neben dem ehemaligen Kapuzinerkloster liegt, lädt zu einer entspannenden Verschnaufpause ein.

Zusätzliche Informationen
Évreux

Eine Stunde von Paris und dem Meer, das Ziel Évreux Normandie begrüßt Sie in der Normandie, im Herzen von üppigem Grün.

Geschmack für Kunst und Architektur? Entdecken Sie das historische Erbe von außergewöhnlicher Évreux zweitausend Jahre alte Stadt und Hauptstadt der Eure: die Kathedrale Notre-Dame, ein architektonisches Juwel des dreizehnten Jahrhunderts, sein Museum in der ehemaligen Bischofspalast, seine einzigartige Glockenturm der Normandie, die Abtei Saint -Taurin und seine berühmte Jagd, Schatz der mittelalterlichen Goldschmiede...

Erholung im Freien Neid? Haben Sie privilegierte Momente der Entspannung in einer geschützten Naturerbe bieten: Gehweg entlang der Iton, Pisten eingestuft Natura 2000, Greenway, das Iton Tal, Wälder, Fischgründe für das Fliegen, Straßen Wandern, Golf 65 ha...

Suche nach Lebensstil und Freundlichkeit? Genießen Sie eine qualitativ hochwertige Unterkunft, innovative Gastronomie und dichte und dynamische Geschäfts Gewebe von ébroïcienne Stadt und die umliegenden Gemeinden.

Kurz gesagt, alle Zutaten für einen gelungenen Aufenthalt, genießen Sie so!

Sehenswürdigkeiten, Unternehmungen

Orte von Interesse

Freizeitstätten
Informationspunkte
Monumente
Veranstaltungssäle
Verkehrsmittel

Ereignisse und Feste

Bilder

Parkway Iton (© Gilles Pruvost)
Parkway Iton (© Gilles Pruvost)
Das Bild ansehen
Kathedrale Notre Dame
Kathedrale Notre Dame
Das Bild ansehen
Glasfenster der Kathedrale
Glasfenster der Kathedrale
Das Bild ansehen
Die Orgel der Kathedrale von Evreux (© Gilles Pruvost)
Die Orgel der Kathedrale von Evreux (© Gilles Pruvost)
Das Bild ansehen
Der Glockenturm
Der Glockenturm
Das Bild ansehen

Besichtigungen, Freizeitmöglichkeiten und Aktivitäten in der Umgebung

Archaeological Site Gisacum: Im zweiten Jahrhundert nach Christus, erweitert in der Nähe von St. Aubin, der Stadt-Heiligtum Gisacum, das läuft aus und im fünften Jahrhundert verschwinden. Im Jahre 1801 ausgegraben Ausgrabungen dieses wichtige gallo-römischen; aber die Stadt zu diesem Zeitpunkt in Wirklichkeit hatte eine Fläche von 250 ha. Das Informationszentrum beherbergt eine ständige Ausstellung über die Geschichte der Gisacum Tracing und der archäologischen Garten bietet eine ursprüngliche Einstellung Wert der Thermalbäder, die die fehlenden Denkmäler in einer angenehmen Parklandschaft hilft visualisieren.

Restaurants

Gästezimmer

Ferienhäuser

Hotels

Ihr Urlaub
Ein Hotel
Ein Ferienhaus
Ein Gästezimmer
Ein Campingplatz
Eine Freizeitaktivität
Ein Restaurant
Ein Mietwagen
Ein Flugticket
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen.
Mehr Informationen und Einstellungen