Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

L'Entre-Deux

Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in Réunion

L'Entre-Deux - Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in Réunion
9.0
3

Im Süden der Insel Réunion zwischen Bras de la Plaine und Bras de Cilaos liegt der Ort mit Charakter L'Entre-Deux, der lange Zeit wegen seiner früher schwierigen Erreichbarkeit abgeschnitten und somit geschützt war, was nicht zuletzt dazu führte, das noch viele der typisch kreolischen Hütten von einst gut erhalten sind. Um diese Hütten zu erkunden, können Sie sich beim Fremdenverkehrsbüro einen Plan mit dem Rundweg der kreolischen Häuser abholen. Für Architekturfreunde wird auch eine 1,5-stündige Führung angeboten. Und wenn Sie sich nach der Besichtigung dieser schönen Wohnbauten des Dorfes ausruhen möchten, geht nichts über eine Pause in dem schönen Arboretum mit den vielen endemischen Arten, das sich beim Fremdenverkehrsbüro befindet.

Dieser charmante grüne Ferienort auf den Anhöhen der Insel verdankt seine Berühmtheit auch dem Handwerk und ganz besonders dem Flechten von Choca, ein Agavengewächs. Diese traditionelle Aktivität hat noch heute in L'Entre-Deux ihren festen Platz und steht jedes Jahr im Juli im Mittelpunkt des Choca-Festes, bei dem neben handwerklichen Vorführungen auch Gerichte mit dieser Pflanze geboten werden.

Zusätzliche Informationen
L'Entre-Deux

Die Entre-Deux: Die größte Insel der Welt!

Die Entre-Deux ist ein Gebiet von 6683 Hektar ein großer Teil besteht aus Bergen und Ausläufern, die eine massive Einführung ist: die Dimitile. Es erstreckt sich von 100 bis über 2000 Meter über dem Meeresspiegel, von zwei Flüssen umgeben: die Bras de la Plaine Osten und Arm Cilaos Westen.

In Entre-Deux, die Show an der Spitze! Die Dimitile ist ein Paradies für Wanderer! Dieser außergewöhnliche Ort, die ihren Höhepunkt bei 1800 m, ein Paradies für Wanderer und bietet ein atemberaubendes Panorama auf die Cilaos, Piton des Neiges, die Hochebenen und die Südküste. Es ist auch die Heimat einzigartiger Ökosysteme reichen aber noch fragil und empfindlich natürlichen Umgebung, die in den Herzen des Parc National des Hauts Reunion Party integriert ist.

Die jährlichen durchschnittlichen Temperaturen von höchstens 24 ° C im Sommer, fallen nicht unter 10 ° C während der Südwinters (an der Spitze der Dimitile 1800 m) ist das Klima angenehm und Entre-Deux ist zweifellos eine Gemeinschaft, wo das Leben ist gut.

Lange auf einem Sporn isoliert, wird die Entre-Deux besiedelten später.

Im Jahre 1724 Joseph Lauret haben und im Jahre 1727 Jean Hoarau, erhalten Zugeständnisse auf dieser Insel "ohne Kultur zwischen den beiden Armen der Schlucht St Etienne", um die Kaffee-Pflanze aus Mocha wachsen seit 1715 in Bourbon eingeführt.

Die Konzessionen sind lange Entre-Deux schlecht ausgenutzt und unbewohnt, außer vielleicht für die Sklaven auf der Flucht ihren Zustand Kastanien.

Eine Gesellschaft, die als parallel beschrieben werden kann, wird unter der Autorität des Chefs als "Dimitil" in einer Urkunde von 1743 erwähnt als organisiert "eine besonders gefährliche braun."

Dimitil, der Wächter (mg) ist verschwunden, aber seine Geschichte und sein Name ist mehr als je zuvor im Speicher benötigt und immer wieder erstaunt Augen der Einwohner der Stadt.

Im Jahre 1853 schriftlich Vital Hoarau dem Direktor des Innern: "Die Entre-Deux [...] ist jetzt ziemlich groß seine Bevölkerung steigt von 1300 bis 1500 Individuen recht unabhängige I just [. ...] Sie bitten, [...] uns in der Stadt zu bauen. " Diese Forderung ist zwecklos.

Erst nach zähen Verhandlungen mit der Stadt Saint Pierre von denen es abhängt, dann, dass Entre-Deux, unter der Leitung von Cornelius Hoarau, wurde offiziell im Jahre 1882 gemeinsam.

Von den 1900er Jahren, der Rückgang der Vanille und Kaffee zu den wichtigsten klimatischen Ereignisse und Krankheiten, die die wichtigsten Kulturen führte zur allmählichen Niedergang der Wirtschaft verwüsten verknüpft. Das Tablett Dimitile, kultiviert ihn wird Geranien schließlich aufgegeben.

Viele Jahrzehnte später, beginnt eine Wiederbelebung und die Entwicklung der Gemüseanbau gibt neues Leben in dieser Kleinstadt im ländlichen Berufung.

Heute ist die Stadt durch den Tourismus lebt, und soll diese Stadt zu einem Muss Reiseziel hoch im Süden.

Sehenswürdigkeiten, Unternehmungen

Ein architektonisches und kulinarisches Erbe bewahrt!

Das Dorf der ländlichen kreolischen Häuser und eine attraktive Straße, in ihrer Einfachheit, ist das Symbol des architektonischen Erbes von Entre-Deux. Es ist die Liebe und Leidenschaft, sowie Männer, die diese traditionellen Häuser gebaut. Perfektion scheint erreicht, selbst in den kleinsten Details werden. Farben der Gärten verschütten oft über Zaun, als ob die Besucher zu begrüßen und wenn der Garten wird Obstgarten, das ganze Dorf, die die Farben Litschi, Mandarine, Orange, Mango trägt. In Wanderungen spazieren, hier die Seele des Dorfes entlang der Straßen entdeckt.

Die Schaltung der kreolischen Häuser: Steering das Herz des Dorfes, wo jeder Haushalt seinen Anteil an Erklärungen und Geschichten hat. Eine Schleife im Zentrum von 1h30 machen Sie mit dem kreolischen Hause. Themen, die Anpassung an Klima, Bautechniken, Materialien und Dekoration!

Fühlen Sie sich frei, den Geschmack von Lebensmitteln von den Ältesten der Entre-Deux bereit zu schmecken. Choca geräuchert, carri Schwein Bein Eintopf oder Liebling bredes mit Tomaten poc-poc dekoriert... Genießen Sie Entre-Deux sind!

Die Entre-Deux hat Handwerk, aus mehreren traditionellen Fertigkeiten zusammengesetzt, aus der Vergangenheit. Das Fahrzeug basiert auf vielen lokalen Ressourcen: Choca (Agave), Steine, Kaffee. Jean-Marie Schwitzen unter Stress und unter der Wirkung seiner einfachen Hammer und Meißel sein, nimmt die Steinform. Es ist nicht die einzige, so ein vergessenes Handwerk zu verewigen. An der Ecke einer Gasse, Nadeln nähen noch Pantoffel. Sie sind aus Draht choca gemacht. Diese Agave wächst überall auf der Insel, aber nur die Frau von der Schlucht von Zitronen, konnte in Schuhmacherei nutzen. Allerdings sind diese Aktivitäten diskret sind, ist es ratsam, für einen Besuch zu buchen. Diese Frauen und Männer sind Handwerker des Gedächtnisses. Und wenn der Besucher verweilt, ihre Arbeit und ihre Worte tragen Sie in einer anderen Zeit, es gab eine Zeit,... Entre-Deux.

Das Brown-Lager, Kulturraum Museum: Erreichbar über eine Forststraße etwa 10 Kilometer oder in Pfaden wie La Chapelle, das Zebra, La Grande Mare, Verband Kapitän Dimitile gibt Sie das Plateau Watcher besuchen, Sensitive Natural Area eine Periode in der Geschichte der Insel zu erkunden, blieb lange unbeachtet. Die „schwarz-braun“ ihre Geschichte verkünden, in der Stille alles gesagt, alles geschrieben! Geführte oder freie Besichtigung lernt nicht nicht, die Geschichte der Vorfahren der Insel, die Sklaven, durch den Kulturraum Muséographique (Ausstellungstafeln auf Sklaverei und Maronen, braun rekonstituiert Camp).

Die Entre-Deux belebt auch seine Vergangenheit durch eine Familie Brot Wiederherstellung Ofen vor kurzem von der Assoziation zwischen zwei Z'Epok rehabilitiert. Dort kann man nun einmal zurück in die kulinarische Dimension tauchen! Rund um die Vorbereitung wird Ihr Brotes und einen köstlichen kreolische Geschmacks von einst eine freundliche und echte Erfahrung teilen, die Sie sich erinnern!

Zwei Schaltungen Entdeckung einer Stunde und eine Hälfte, um näher an der Natur, zu verstehen und schützen! An Orchard Kapelle, Lawrence wird den Grund für die Anwesenheit von Stroh unter dem Litschis erklärt, wird er das Prinzip der verschiedenen Insektenfallen offenbart, die den Einsatz von Insektiziden zu begrenzen, wird es Ihnen nützlichen Kompost zeigen bei der Verwendung von Eingängen zu beschränken, in kurzen Tipps und Tricks für eine nachhaltige Landwirtschaft, nachhaltige Entwicklung und eine gesunde Ernährung. in der Versammlung die Bienenzucht: Bei Orchard Kapelle werden Sie in der Lage sein, die neuen „Bourbon Nesselsucht“ zu entdecken, die Kolonien von Bienen, sentinels der Umwelt, Hafen, die einen köstlichen Honig und Litschi Honig rosa Pfeffer produzieren, außergewöhnliche Aromen.

Sport praktiziert in der Natur! Eingestellt Green Holiday Resort, wird die Stadt Entre-Deux erfreut Eltern und Kinder durch Sportanlagen zur Verfügung während ihres Aufenthalts: ein beheiztes Schwimmbad, zwei Fußballplätze, zwei Tennisplätze, ein Skatepark, ein Boulodrom eine Leichtathletikbahn, ein Startplatz auf dem Gelände für Paragliding Dimitile stehen zur Verfügung um Ihren Urlaub zu genießen.

Öffentliche und private Gärten sowie Wanderwege durch die Entre-Deux können Sie das ruhige Dorf genießen! Atmen Sie, ausatmen, die Luft ist so frisch und großzügige Natur. Vom Dorf aus, gehen Sie mehrere Wege zu gehen: Basin Sassa-Cressonnière Horse Trail, Trail Coteau Dry Edge Trail, Trail Roselie sind diese malerische und angenehme Routen (Dauer im Durchschnitt 1,15), Ideale gehen, dass wir fit halten wollen, flanieren auf den Pfaden der Natur oder den Spuren der ersten Bewohner der Stadt zu hören, die die einmal täglich entlehnt. Für Abenteurer, kreuz und quer durch Wanderwege die Dimitile, grüne Lunge der Stadt.

Orte von Interesse

Informationspunkte
Monumente

Ereignisse und Feste

Bilder

Fall Long Arm
Fall Long Arm
Das Bild ansehen
Kirche
Kirche
Das Bild ansehen
Brücke Entre-Deux
Brücke Entre-Deux
Das Bild ansehen
Hintergrund Fluss
Hintergrund Fluss
Das Bild ansehen
Tourist
Tourist
Das Bild ansehen
Fall Manin
Fall Manin
Das Bild ansehen
Fall Bardil
Fall Bardil
Das Bild ansehen
Volants
Volants
Das Bild ansehen
Kreole
Kreole
Das Bild ansehen

Besichtigungen, Freizeitmöglichkeiten und Aktivitäten in der Umgebung

Gästezimmer

Ferienhäuser

Hotels

Ihr Urlaub
Ein Hotel
Ein Ferienhaus
Ein Gästezimmer
Ein Campingplatz
Eine Freizeitaktivität
Ein Restaurant
Ein Mietwagen
Ein Flugticket
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen.
Mehr Informationen und Einstellungen