Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Dourdan

Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in der Essonne

Dourdan - Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in der Essonne
8.0
11

Die am Ufer der Orge gelegene mittelalterliche Stadt Dourdan weist ein schönes Architekturerbe auf, das von ihrer reichen Vergangenheit als Königsstadt und Hauptstadt der Provinz Hurepoix zeugt.

Philipp II. August hat im 13. Jahrhundert den Bau der Burg von Dourdan zur Verteidigung und als Zeichen der königlichen Macht in Auftrag gegeben. Die Burg ist heute ein wunderbares Beispiel für die damalige Militärarchitektur. Hiervon zeugen die viereckige Mauer, die mit Türmen versehen und außen von einem Graben umgeben ist, das befestigte Kastell und der isoliert stehende Bergfried in Form eines Zylinders. Von diesem Bergfried aus kann man eine schöne Aussicht auf die Stadt und die umliegenden Wälder genießen. In der Festungsanlage befindet sich ein Salzspeicher aus dem 18. Jahrhundert, der später in ein Wohnhaus umgebaut wurde und heute das städtische Museum beherbergt. Dieses Museum zeigt Sammlungen zur Archäologie, den schönen Künsten und der lokalen Geschichte.

Gegenüber von der Burg sind noch weitere Bauwerke zu besichtigen, wie die Markthalle aus dem Jahr 1836, in der jeden Mittwoch- und Samstagmorgen ein Markt stattfindet und die Kirche im gotischen Stil Saint-Germain-l'Auxerrois aus dem 13. und 15. Jahrhundert, deren Turmspitzen über die Stadt ragen.

Jedes Jahr im Juni belebt ein Mittelalterfest mit Märkten, Animationen und Vorführungen den Burghof und den Platz General de Gaulle.

Zusätzliche Informationen
Dourdan

Errichtet am Ufer des Orge, verdankt Dourdan seine Bekanntheit, von der gallo-römischen Zeit, seine Töpferwerkstatt. strategische Lage auf der Straße den Weizen Beauce in Paris verbindet, spielte Dourdan eine Rolle in fast allen Kriegen in der Geschichte Frankreichs. Historische Stadt noch von einer Stadtmauer umgeben, Dourdan heute ist das Zeugnis einer noch lebenden Vergangenheit und architektonischer Erbes gut erhalten.

In einem natürlichen Schale, umgeben von Schalen, entwickelte Stadt Dourdan über Jahrhunderte um seine historischen Herzen und seinem Schloss aus dem dreizehnten Jahrhundert. Historische Hauptstadt des Hurepoix, hat Dourdan ein abwechslungsreiches Erbe: die gallo-römische Keramik mit charakteristischen Häusern Katalogen der Stadterweiterung in der Region Île-de-France an der Wende des zwanzigsten Jahrhunderts.

Das Hotel liegt auf der Straße die große Weizengetreide Plateau Beauce in Paris verbindet, war Dourdan seit vielen Jahrhunderten eine Abrechnungsstelle und den Handel als von dem alten Marktplatz Getreide und Hallen belegt. Diese Konstruktion der mittelalterlichen Gründung im Jahre 1836 durch einen Neubau ersetzt, noch nach Hause Händler und Handwerker heute.

Stadt Keramiker: Errichtet am Ufer der Orge, ist Dourdan ein Keramik-Produktionszentrum seit der Römerzeit bis in die späten Mittelalter. Städtische archäologische Ausgrabungen im neunzehnten und zwanzigsten Jahrhundert durchgeführt werden mehrere Öfen aktualisiert und eine reiche Sammlung von archäologischer Keramik heute im Schlossmuseum Dourdan erhalten.

Royal City: Das Mittelalter gewidmet Dourdan als Königsstadt. Hugo der Große, Herzog von Frankreich, stirbt bei Dourdan in 956. Bei dem Beitritt seines Sohns, die Stadt in dem Besitz der Krone von Frankreich wurde. Cradle kapetingischen, Dourdan hat eine erste Holzburg, dessen Ort noch nicht bestimmt. Im Jahr 1220 entschied ich Philip II eine mächtige Festung aus Stein im Herzen der Stadt zu errichten, dessen Bau in zwei Jahren abgeschlossen. Bemerkenswert Beispiel der militärischen Architektur, die Burg wird im Laufe der Jahrhunderte, das Vorrecht des Adels des Königreiches, die Familie von Evreux der Herzöge von Orleans.

Der Hundertjährige Krieg und die Religionskriege führen zu einer Periode des Konflikts. Aufeinander folgende Sitze in den fünfzehnten und sechzehnten Jahrhundert auf die Verbrennung des Stadtarchivs geführt, die Zerstörung der oberen Teile des Schlosses und der Saint-Germain l'Auxerrois Kirche. Um sich zu schützen, bekommt Dourdan eine Stadtmauer, deren Aufdruck und bleibt nach wie vor den aktuellen Plan der Stadt markieren.

Neuer Wohlstand: Nach der Rückeroberung der Stadt durch die Truppen von Henry IV im Jahr 1591 beginnt die Stadt wieder aufzubauen. Wollsocken Industrie, Mühlen bringen einen neuen Wohlstand. Die Entwicklung der Vorstädte vor den Toren der Stadt, entlang der wichtigsten Routen zwischen Dourdan in Etampes, Chateaudun, Paris und Chartres, auf diese neue Dynamik zeugt. Die Gouverneure der Stadt, im Namen der Familie von Orleans, Inhaber Dourdan, ließen mich in der Burg des im Jahr 1725, jetzt Rathaus heute gebaut Parterres.

Die alte Festung verliert seine defensive Rolle und begrüßt, von 1672, für zwei Jahrhunderte, Gefangene, Diebe und Bettler. Das königliche Gefängnis, wurde Abteilungs- und kommunale Reibungen im Schloss, Königs Publikum, Forstverwaltung und die gegenseitige Schule aus dem Jahr 1836.

City Resort: Die zweite Hälfte des neunzehnten Jahrhunderts brachte viele Veränderungen in der Stadt. Das Schloss, heute in Privatbesitz, in einer Zeit der Restauration, Studium und Sanierung. Es wurde 1969 von der Stadt gekauft.

Die Ankunft des Zuges im Jahr 1866 eine neue Population zu gewinnen. Publishers bewegt Dourdan und Strecke mit dem Zug, Kataloge bietet allen die Möglichkeit, sein Haus zu wählen. Genau wie andere Städte in der Region Île-de-France, wird Dourdan Ort. Viele Häuser sind am Rande von Dourdan, vor allem im Bahnhofsbereich gebaut. Viele dieser Häuser prägen noch heute das Stadtbild.

Die mittelalterliche Altstadt auf den Bau von Vororten, verfolgt die Stadt Dourdan immer eine Politik kombiniert Stadtentwicklung und Erhaltung ihres Erbes.

Sehenswürdigkeiten, Unternehmungen

Orte von Interesse

Freizeitstätten
Informationspunkte
Monumente
Naturstätten
Verkehrsmittel

Ereignisse und Feste

Mittelalterliches Fest in der Stadt jedes Jahr am ersten Wochenende im Juni

Bilder

Dourdan Schloss schwanger
Dourdan Schloss schwanger
Das Bild ansehen
Schloss Dourdan
Schloss Dourdan
Das Bild ansehen
Dungeon Schloss
Dungeon Schloss
Das Bild ansehen
Schlossmuseum
Schlossmuseum
Das Bild ansehen
Schlossmuseum Dourdan
Schlossmuseum Dourdan
Das Bild ansehen
Stadt Dourdan
Stadt Dourdan
Das Bild ansehen

Besichtigungen, Freizeitmöglichkeiten und Aktivitäten in der Umgebung

Restaurants

Gästezimmer

Ferienhäuser

Campingplätze

Hotels

Ihr Urlaub
Ein Hotel
Ein Ferienhaus
Ein Gästezimmer
Ein Campingplatz
Eine Freizeitaktivität
Ein Restaurant
Ein Mietwagen
Ein Flugticket
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen.
Mehr Informationen und Einstellungen