Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Crissay-sur-Manse

Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden im Indre-et-Loire

Crissay-sur-Manse - Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden im Indre-et-Loire
6.7
10

Crissay-sur-Manse, schönes Dorf des idyllischen Tales der Manse, bezaubert die Spaziergänger mit seinen hübschen Wohnhäusern aus Tuffstein von denen einige ihre Fenster mit Fensterkreuzen bewahren konnten, seine blumengeschmückten Strassen günstig zum Schlendern, und die Ruinen seines Schlosses aus dem XV. Jahrhundert.

Zusätzliche Informationen
Crissay-sur-Manse

Crissay-sur-Manse ist eine Stadt von Indre-et-Loire im Herzen der Touraine Region in Zentral-Pays de la Loire.

Sein Platz unter den schönsten Dörfern in Frankreich zeugt von der Authentizität des mittelalterlichen Dorfes Charakter mit schönen Häusern Tuff und engen Gassen.

Die Stadt hat ihren Aufstieg im sechzehnten Jahrhundert, zur Zeit des Wiederaufbaus nach dem Hundertjährigen Krieg. Die großen Häuser und die Kirche von Crissay-sur-Manse aus dieser Zeit sind heute der Ruf des Dorfes.

Crissay-sur-Manse erinnert an die Süße des Lebens zwischen Kultur, Natur und Gastronomie. Er lädt uns die üppigen Landschaften des Manse-Tal und seine harmonische architektonische Erbe zu bewundern.

Probieren Sie die besten kulinarischen Spezialitäten der Region wie zum Beispiel Ziegenkäse, Weine von Chinon oder Honig und Lebkuchen.

Sehenswürdigkeiten, Unternehmungen

Mekka des Hundertjährigen Krieges, Crissay-sur-Manse ist heute ein ruhiges Dorf mit einem einzigartigen architektonischen Erbe, zählt zu den schönsten Dörfern Frankreichs.

Ein Spaziergang durch das Dorf, können Sie die fünfzehnten und sechzehnten Jahrhundert bemerkenswerte Haus entdecken die vergangene Größe des Dorfes belegt.

Zu den schönsten Häuser im Dorf sind das "Haus der Gerechtigkeit", das "Haus Gaby", das "Fachwerkhaus", das "Haus des großen Carroi", das "Haus des Entree" oder "Hostel der Engländer."

Die Kirche, die von Jacques 1. Crissé 1527 erbaut und im Jahre 1867 restauriert, ist unter Denkmalschutz seit 1926. Die Sakristei zu Hause ist Catherine du Bellay, Ehefrau von Jacques Turpin, Lord von Crissay zu enfeu.

Die Burg, die zum Teil während des Hundertjährigen Krieges zerstört und in den späten fünfzehnten Jahrhundert auf den Fundamenten einer alten Festung umgebaut können das ganze Jahr über auf Anfrage besichtigt werden.

Außerhalb des Dorfes, sind andere architektonische Sehenswürdigkeiten einen Besuch wert, wie der Brunnen der Hugenotten, das Waschen des Dorfes, die Wäsche von Gruteau oder dem Grand Moulin.

Markierte Wanderwege ermöglichen den Besuchern das Dorf Crissay-sur-Manse und die umliegende Landschaft im Herzen des Manse Tal zu entdecken.

Die Stadt hat auch einen Bauernhof, wo sie Käse aus Ziegenmilch, darunter die berühmten Sainte Maure machen. Der Hof bietet auch andere Handwerk als natürliche Ziegenmilch Seifen oder Rillettes und Pastete Ziege entdeckt zu werden.

Man kann auch andere lokale Köstlichkeiten wie Honig Crissay und andere in einer Werkstatt Handwerk im Dorf, wie Lebkuchen, Marmelade...

Besuchen Sie die Keller der Stadt, befindet sich in einem der schönsten Häuser des Dorfes aus dem Ende des fünfzehnten Jahrhunderts. Sie können die AOC-Weine von Chinon und Produzent von Weinen und seine berühmten Chardonnay schmecken.

Freizeitaktivitäten

NameArt der AktivitätPreisStadt
Geführter Ausflug mit einem Oldtimer-Roller
Sportliche Sensationen125 € bis 186 € La Ville-aux-Dames

Ereignisse und Feste

Crissay-sur-Manse kommt das ganze Jahr über bei Veranstaltungen am Leben zusammenbringt Einheimische und Besucher.

Im Februar gibt es den Karneval Crissay-sur-Manse.

Jedes Jahr im April organisiert die Stadt Wandern Pusher Cailloux.

Im Mai ist die Messe Junk eine bunte und festliche Veranstaltung, die Jung und Alt begeistern wird.

Im Juni gibt es das Picknick der Bonne Entente "Crissay-Avon" und die Mahlzeiten auf St. John.

Finden Street Art im Juli, als Graffiti Veranstaltung auf der Burg.

Jedes Jahr bietet die Stadt eine Mahlzeit auf der anlässlich des Nationalfeiertages der 14. Juli.

Ende Juli gibt es das Theater der Ante und August Theater Manse.

An der Gedenkfeier zum 11. November 1918 zahlt die Stadt Tribut an ehemalige während einer Mahlzeit mit der alten Animation.

Wände und Flüstern

Besichtigungen, Freizeitmöglichkeiten und Aktivitäten in der Umgebung

Restaurants

Gästezimmer

Ferienhäuser

Campingplätze

Hotels

Ihr Urlaub
Ein Hotel
Ein Ferienhaus
Ein Gästezimmer
Ein Campingplatz
Eine Freizeitaktivität
Ein Restaurant
Ein Mietwagen
Ein Flugticket
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen.
Mehr Informationen und Einstellungen