Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Cambrai

Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden im Nord

Cambrai - Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden im Nord
6.3
18

Die Kathedrale Notre-Dame aus dem XVIII. Jahrhundert, die Jesuitenkapelle im Barockstil, die Kirche Saint-Géry, der Glockenturm, das Tor Paris, das spanische Fachwerkhaus aus dem XVI. Jahrhundert oder noch das Tor Notre-Dame bezeugen das reiche Erbe der Stadt der Kunst und der Geschichte Cambrai. Der Platz Aristide Briand, sich befindend im Herzen der Belebtheit, ist überragen von der Silhouette des Campanile des Rathauses und seinen zwei bekannten Jacquemarts Martin und Martine.

Das Museum der Schönen Künste, untergebracht in einem Patrizierhaus aus dem XVIII. Jahrhundert, birgt Archäologie, Gemälde und Skulpturen Sammlungen sowie einen Reliefplan von Cambrai im XVII. Jahrhundert.

Zusätzliche Informationen
Cambrai

Beschriftete Stadt der Kunst und Geschichte, ist eine gemeinsame Cambrai Hauts-de-France in der Abteilung Nord. Sie findet etwa zwanzig Kilometer von Douai, und etwa vierzig Kilometer von Arras. Cambrai genießt auch die Nähe der belgischen Grenze, auf hundert Kilometer von Brüssel entfernt.

ländlichen Dorf in der gallo-römischen Epoche, Cambrai vor allem in der Merowingerzeit entwickelt, eine vollwertige Stadt zu werden. Die Produktion von Flachs und Leinentuch, zu dieser Zeit, es einen wichtigen Platz in die wirtschaftliche Markt. Stadt Habsburg im sechzehnten Jahrhundert, gefunden Cambrai das Königreich Frankreich im siebzehnten Jahrhundert. Stark während der Luftangriffe zweiten Weltkrieg zerstört, baut die Stadt Norden in der Zeit nach, heute ein angenehmes Gesicht Touristen enthüllt.

Wenn ein großer Teil des Erbes im Laufe der Jahrhunderte verschwunden ist, behält die Stadt noch Cambrai von interessanten Sehenswürdigkeiten dort während eines Aufenthalts zu entdecken. Die Gastronomie, darunter die berühmte Unsinn, zieht auch Besucher.

Sehenswürdigkeiten, Unternehmungen

Klassischer Stil, Notre-Dame-de-la-Grace wurde im frühen achtzehnten Jahrhundert. Es ersetzt, nachdem die Französisch Revolution, die alte gotische Kathedrale aus dem zwölften Jahrhundert, von denen es keine Spur heute bleibt. Im Inneren kann man mit Skulpturen von David d'Angers und wichtigsten Organe des späten neunzehnten Jahrhunderts, darunter das Grab von Fenelon bewundern. Das Gebäude wurde im Inventar der historischen Denkmäler aufgeführt.

Andere religiöse Denkmäler wert in Cambrai besuchen, wie die Großen Seminar Kapelle, aufgeführt im Inventar der historischen Denkmäler. Erbaut im späten siebzehnten Jahrhundert, ist es ein einzigartiges Beispiel für barocke Architektur in Nordfrankreich. Geschützte Gebäude ist die Saint-Gery Kirche ist eine der ältesten Orte in der Stadt. Im Inneren kann man schöne Stücke wie dieser Grablegung Peter Paul Rubens oder mehrfarbigem Marmor Lettner zu sehen.

Es gibt noch einige Überreste der Burg von Karl V. in Cambrai trotz seiner Demontage im neunzehnten Jahrhundert. So kann man die Royal Gate und Zugbrücke als historisches Denkmal, oder Gehäuse für Offiziere und ein Arsenal sechzehnten Jahrhundert aufgeführt bewundern. Es gibt auch Reste von mittelalterlichen Mauern, als die Tore von Paris und Notre Dame oder die Türme von Sottes, Caudron und Arquets.

Weltkulturerbe der UNESCO aus der Gruppe von 23 belfries in Frankreich und Belgien, der Glockenturm von Cambrai ist ein Muss in der Stadt. Belfry wurde die Mitte des sechzehnten Jahrhunderts, früher als Glockenturm in St. Martin-Kirche verwendet. Auch ein historisches Denkmal, das heutige Gebäude in den oberen vier schönen Statuen aufgelistet, die vier 1922 Figuren Cambrai: ein Krieger, ein Soldat der kommunalen Miliz, Louise de Savoie, oder der Marquis de Cezon. Das Rathaus auch einen Besuch wert, mit seiner Fassade im griechischen Stil und dem Glockenturm, wo Sie zwei Riesen bewundern können Ringers maurischen Art. Auf Wunsch ist es möglich, die Fresken in den Hochzeitssaal zu bewundern.

Ein Spaziergang durch die Stadt, können Sie das Schloss von Selles, einem ehemaligen Schloss aus dem elften Jahrhundert zu bewundern, deren Überreste Türme, Mauern und U-Kanäle oder das spanische Haus, das heute das Fremdenverkehrsamt beherbergt. Sie stammt aus dem sechzehnten Jahrhundert, stellt es das jüngste Beispiel für Heimwerk und regionalen Stil Straße auf Ritzeln. Es wurde im Inventar der historischen Denkmäler aufgeführt.

Museum Cambrai findet im Hotel Francqueville, achtzehnten Jahrhundert Gebäude. Man kann mit Werken von Ingres, Vasarely, Bourdelle oder Rodin im späten siebzehnten Jahrhundert, und archäologische Sammlungen und Kunst, einen solchen Plan in Relief der Stadt zu entdecken.

Die Cambrai Tourismusbüro bietet Führungen durch die U-Bahn geführt, die in der ganzen Stadt zu nehmen. Wir können vor allem sehen die romanischen oder gotischen Gewölberäume und Gruben gegraben in der gallo-römischen Epoche.

Ausgezeichnet drei Blumen im Wettbewerb blumig Städte Frankreichs, zeigt die Stadt Cambrai mehrere Grünflächen wie der Stadtpark. Sie stammt aus dem neunzehnten Jahrhundert, bietet es einen Garten in drei Teilen statt auf den alten Mauern von Charles V: ein Garten mit Blumen, Monstrelet englischen Garten mit einem Musikpavillon, und schließlich der Garten der Höhlen mit Wasserfall. Der Palast befindet sich hier regelmäßig Konzerte stattfinden.

Zwei Militärfriedhöfe statt Cambrai, sie haben mehr als 10 000 deutsche Gräber und 500 Gräber des britischen Empire und Gräber der russischen und rumänischen Häftlinge.

Orte von Interesse

Freizeitstätten
Informationspunkte
Monumente

Ereignisse und Feste

Cambrai Der Markt ist jeden Mittwoch und Samstagmorgen in der Markthalle statt. Die Stadt bietet auch einen Weihnachtsmarkt im Dezember.

Im April hebt die BetiZFest Festival alternativen Musik durch Konzerte.

Der amerikanische Journeys Festival findet jährlich im Mai statt. Sie weist auf die amerikanische Kultur durch die Ländertanzvorführungen, einem Markt und andere Festlichkeiten.

Der Juventus Cambrai Festival feiert klassische Musik.

An jedem letzten Wochenende im Juli findet in der Palast der Höhlen, die nationalen Charakterzug Wettbewerbe Nord größte Zugpferd Show in Frankreich enthüllt.

Jeder 15. August feiert die Stadt ihr Fest mit Karneval, einer Parade der Riesen Martin und Martine, oder Feuerwerk.

Bilder

Cambrai Museum
Cambrai Museum
Das Bild ansehen
Museum Cambrai
Museum Cambrai
Das Bild ansehen

Besichtigungen, Freizeitmöglichkeiten und Aktivitäten in der Umgebung

Restaurants

Gästezimmer

Ferienhäuser

Campingplätze

Hotels

Ihr Urlaub
Ein Hotel
Ein Ferienhaus
Ein Gästezimmer
Ein Campingplatz
Eine Freizeitaktivität
Ein Restaurant
Ein Mietwagen
Ein Flugticket
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen.
Mehr Informationen und Einstellungen