Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

La Cadière-d'Azur

Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden im Var

La Cadière-d'Azur - Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden im Var
7.5
13

Der von Kiefernwäldern umgebene Ort La Cadière-d'Azur thront stolz auf seinem Felsen und ist ein provenzalischer Ort im Var voller Charme. Seine Vorzüge? Seine reiche mittelalterliche Geschichte, seine Lage oberhalb des Weinbergs von Bandol und sein unglaubliches Panorama auf die Ebene von Paluns, das Massiv von Sainte-Baume und das Mittelmeer.

Sie werden begeistert sein von den hübsch beblümten, engen und abschüssigen Gassen, den alten Wohnhäusern, den Brunnen, dem Uhrenturm und den Ruinen der Wehrmauer, von der noch drei Tore erhalten sind: das Tor Colle, das Tor Mazarine und das Tor Saint-Jean. Das aus dem Mittelalter stammende Tor besitzt noch seine Holzflügeltüren.

Machen Sie einen Abstecher zur Kirche Saint-André aus dem 16. Jahrhundert, in dessen sechseckigem Glockenturm sich die älteste Glocke des Departements Var befindet. Wenn Sie alte Steine lieben, werden Sie gerne hören, dass La Cadière-d'Azur auch mehrere Kapellen besitzt.

Entlang der Gassen laden die Handwerksboutiquen ein, das Know-how der Region kennen zu lernen. Der Ort ist auch Ausgangspunkt zu mehreren Spaziergängen, die Sie bis ins Herz des Weinbergs AOP Bandol führen.

Zusätzliche Informationen
La Cadière-d'Azur

Festungsstadt gegenüber dem Castellet, La Cadière-d'Azur blüht in den Weinbergen mit der Appellation Côte de Provence, AOC Bandol. Die Stadt hat ihren Namen vom lokalen Dialekt. Der Cadièra bedeutet den Stuhl oder den mit Wacholder bepflanzten Platz. Aber Wacholder wurde dort kultiviert. La Cadière-d'Azur scheint seit prähistorischen Zeiten wegen des auf der Stelle gefundenen Feuersteins beschäftigt gewesen zu sein. Zu dieser Zeit entwickelt sich die kommerzielle Tätigkeit mit der ersten massalischen und etruskischen Keramik. Die erste urkundliche Erwähnung stammt aus dem Jahr 977. Das Dorf schmiegt sich um das Schloss und die Kapelle. Ein doppelter Wall schützt die Stadt vor Angriffen. Heute hat das Dorf seinen mittelalterlichen Charakter bewahrt. Die Nähe zu den Stränden macht es auch zu einem beliebten Touristenort.

Sehenswürdigkeiten, Unternehmungen

Die alten Steine ​​haben eine perfekte Zuflucht in diesem mittelalterlichen Dorf gefunden, um Spuren der Vergangenheit zu bezeugen. Auf dem Programm des Besuchs können Sie die verschiedenen Türen des Dorfes entdecken: das Tor Saint-Jean, die Tür von La Colle und die Tür Mazarine. Wenn Sie die kleine kopfsteingepflasterte Gasse des Uhrenturms hinaufgehen, die manchmal von den Häusern vergangener Zeiten überblickt wird, werden Sie den Eindruck haben, eine echte Rückkehr zu machen und in die Fußstapfen der Dorfbewohner von einst zu treten. Wenn Sie am Uhrturm angekommen sind, lädt Sie die imposante Struktur ein, sie zu entdecken. Religiöses Erbe ist ebenfalls vorhanden. Zwischen der Kapelle Saint-Jean Saint-Côme, der Kapelle Sainte-Anne und der Kapelle Sainte-Magdeleine haben Sie die Qual der Wahl. Sie werden es nicht versäumen, die St. Andrew's Church zu besuchen.

La Cadière-d'Azur ist für sein reiches historisches Erbe, aber auch für die Vielfalt der vor Ort installierten Handwerker, die Sie in ihren Werkstätten begrüßen, besucht. Sie können in die künstlerische Welt eines Kunsthändlers, Steingut, Textilien, Webereien, Juwelen mit Perlen, Malerei, Malerei auf Holz, Leder und Restaurierung der provenzalischen Kostüme eindringen. Was du in die Augen legst!

Der Spaziergang führt weiter durch das Haus des Terroirs und Erbe, wo Sie unter anderem eine geologische, archäologische und kulturelle Ausstellung bewundern können. Hier können Sie sich auch für thematische Wanderungen anmelden, die Sie zur Entdeckung des Naturerbes von La Cadière-d'Azur führen. Sie können auch Ihre Wanderschuhe anziehen und einer der vielen Routen in der Nähe des Dorfes im Gemeindewald oder entlang des GR51 folgen. Die sportlichsten können den sportlichen Kurs des Waldes ausprobieren. Und Mountainbiker werden sich sicherlich über die verschiedenen angebotenen Strecken freuen. Sie können in die Verkostung von lokalen Gerichten eintauchen, indem Sie einen Spaziergang zum Ziegenschuppen von Jas de Clare machen. Und für einen Moment der Entspannung empfängt Sie der öffentliche Garten auf seinen schattigen Bänken.

Das Weingut ist auch auf der Speisekarte Ihres Aufenthalts. Mehrere Bereiche öffnen die Türen ihrer Weinberge und Keller, um Ihnen zu helfen, die Kultur der Trauben zu entdecken und einen guten Wein zu genießen.

Orte von Interesse

Informationspunkte

Ereignisse und Feste

Jeden Donnerstag lässt sich der provenzalische Markt in den Straßen von La Cadière-d'Azur nieder. Von 8 Uhr bis 13 Uhr erwarten Sie die Stände mit lokalen Gerichten, um Ihren Korb zu füllen.

Im November zieht das Theaterfestival den Vorhang, um Ihnen eine Anthologie von Stücken aller Tempi zu bieten.

Die Bunan-Domains laden Sie von November bis April zu Gourmet-Samstagen ein. Zusätzlich zur Weinprobe wird ein lokales Produkt angeboten, das den Rosé begleitet.

Mitte Dezember siedelt sich der Weihnachtsmarkt im Dorf an. Dies ist die Gelegenheit, provenzalische Santons in Kindergärten zu sehen.

Besichtigungen, Freizeitmöglichkeiten und Aktivitäten in der Umgebung

Restaurants

Gästezimmer

Ferienhäuser

Campingplätze

Hotels

Ihr Urlaub
Ein Hotel
Ein Ferienhaus
Ein Gästezimmer
Ein Campingplatz
Eine Freizeitaktivität
Ein Restaurant
Ein Mietwagen
Ein Flugticket
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen.
Mehr Informationen und Einstellungen