Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Burg Saissac

Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in der Aude

Burg Saissac - Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in der Aude
8.5
6

Auf den Ausläufern des Schwarzen Gebirges unterhalb des malerischen Ortes Saissac erhebt sich senkrecht zu einer Felsschlucht die Ruine einer ehemaligen Katharerburg.

Die im 10. Jahrhundert errichtete und am Ende des 13. und Anfang des 14. Jahrhunderts neu aufgerichtete und schließlich im 16. Jahrhundert umgebaute Burg Saissac konnte Teile eines imposanten, mehreckigen Wehrturms, viereckige Türme und Kurtinen bewahren sowie einen Wohnturm aus der Renaissance. In diesem Gebäude befindet sich in zwei restaurierten Sälen ein Museum mit dem Schatz von Saissac, der aus 2.000 Silberlingen aus dem 13. Jahrhundert besteht!

ÖffnungszeitenMontag: 10:00 – 18:00   •   Dienstag: 10:00 – 18:00   •   Mittwoch: 10:00 – 18:00   •   Donnerstag: 10:00 – 18:00   •   Freitag: 10:00 – 18:00   •   Samstag: 10:00 – 18:00   •   Sonntag: 10:00 – 18:00
AdresseRue Bertrand de Saissac, Saissac
Telefon+33 4 68 24 46 01
Offizielle Webseitewww.saissac.fr

Zusätzliche Informationen
Burg Saissac

Das Schloss befindet sich im äußersten Norden des Departements Aude, am südlichen Ende des Dorfes von Saissac entfernt. Es ist auf drei angrenzenden Terrassen gebaut, auf einem Felsvorsprung. Es ist weitgehend aus Schiefer besteht, sondern auch aus Granit für bestimmte Standorte. Das Schloss dominiert, auf dem Felsvorsprung, die Schlucht des Vernassonne, die es eine wichtige strategische Position am Eingang des Black Mountain gibt. Der Zugriff auf die Seite des Dorfes Schloss.

Die meisten mißverstanden der Burgen der Katharer und doch! Es ist die älteste und eine der größten, C-14-Analyse auf einem im Mauerwerk des Turms enthalten Kohle Fragment, gab das ungefähre Datum von 900 für den Bau dieser Festung.

Es war in 960, dass das Schloss von Saissac wörtlich erwähnt. Bis heute wird er von Hugh, Bischof von Toulouse an den Grafen von Carcassonne vermachte.

Im elften Jahrhundert, die Herren des Schlosses in Carcassonne inféodent Vasallen in der Region und somit wurde die Tradition der Saissac geboren. Die berühmteste Person in dieser Familie ist Bertrand de Saissac (1140-1202), des Schutzpatrons der Troubadoure und die Katharer, wurde er mit dem berühmten Wächter von Raymond Roger Trencavel von 1193-1199.

Besichtigungsideen in der Umgebung

Ihr Urlaub
Ein Hotel
Ein Ferienhaus
Ein Gästezimmer
Ein Campingplatz
Eine Freizeitaktivität
Ein Restaurant
Ein Mietwagen
Ein Flugticket
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen.
Mehr Informationen und Einstellungen