Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Bort-les-Orgues

Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in der Corrèze

Bort-les-Orgues - Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in der Corrèze
4.6
13

Die Gemeinde Bort-les-Orgues im Tal der Dordogne an der Grenze der Departements Corrèze und Cantal besitzt viele Vorzüge, die Naturliebhaber in ihren Bann ziehen werden. Im Westen der kleinen Stadt befindet sich zum Beispiel eine bemerkenswerte geologische Besonderheit, die den Ort zudem berühmt gemacht hat: die Orgeln von Bort.

Dieser gigantische Felsen mit einer Länge von 2 Kilometern und einer Höhe von 80 bis 100 Metern ragt majestätisch über den Ort und bildet mit seinen beeindruckenden Basaltsäulen, die vor 15 Millionen Jahren entstanden sind, als ein dicker und zähflüssiger Lavastrom erkaltete, ein bemerkenswertes Ensemble.

Diese berühmte Naturstätte, deren höchster Punkt bei 789 Metern liegt, ist auch für ihr atemberaubendes Panorama bekannt, das sich auf die Stadt Bort-les-Orgues, das Tal der Dordogne und die Berge der Auvergne bietet! Aussichtspunkte und Orientierungstafeln, die man über einen kleinen Weg erreicht, erlauben es, das ganze Ausmaß dieser grandiosen Landschaften zu begreifen. Die Mutigen unter Ihnen können sich auch im Klettern versuchen.

Bort-les-Orgues ist dazu für seinen großen hydroelektrischen Staudamm und sein riesiges Wasserrückhaltebecken bekannt, die Sie im nördlichen Teil des Ortes erkunden können. Nicht weit von dort, in Richtung Lanobre, werden von April bis Ende September kommentierte Kreuzfahrten auf dem See angeboten. Start ist an der Anlegebrücke am Fuße des schönen Schlosses von Val.

Etwa zwei Kilometer südöstlich der Stadt führt ein angenehmer Spazierweg die Besucher mitten durch die Natur bis zu der schönen Stätte des Wasserfalls von Saule.

Zusätzliche Informationen
Bort-les-Orgues

Bort-les-Orgues ist eine Stadt in Corrèze, in Region Aquitaine Nova, 28 km südöstlich von Ussel, am Rande des Cantal.

Ranging 400-788 m über dem Meeresspiegel, sein Gebiet von 15 km² gehört noch dem Zentralmassiv: Die Stadt hat ihren Namen neben „Organ“, eine Reihe von Stapeln von magmatischen Gesteinen wie Rohre, und das ist zwei Kilometer ausgerichtet, Blick auf die Stadt.

Die Physiognomie der Stadt wurde weiter umgewandelt, wenn ein Damm auf der Dordogne, dass Läufe durch ihr Gebiet zu machen. Der See hält rund 1.000 Hektar in der Aufstauung im Jahr 1952 gebildet hat es mehrere Dörfer verschlungen, vom Wachstum des Tourismus beigetragen.

Dominiert von den Puy de Bort (860 m), die Stadt entwickelte sich nach der Gründung eines Benediktinerpriorat im zehnten Jahrhundert. Mit einer Brücke über die Dordogne und Befestigungen im fünfzehnten Jahrhundert, ist die Stadt an die Diözese Limoges angebracht bis 1801 und sein kommerzielle Berufung, Add Handwerk und Industriestandorte im neunzehnten Jahrhundert (Kopfbedeckungen, arbeiten die Seide und Leder, Textilien).

Bezeichnung „Green Station“, die Stadt mit etwa 2800 Einwohnern ist beliebt bei Besuchern und Touristen für sein historisches Erbe und die natürliche Umwelt und die Erholung an den See zusammen. Ein Ziel der Wahl!

Sehenswürdigkeiten, Unternehmungen

In Bezug auf das Erbe hat die kleine Stadt einige Sehenswürdigkeiten erhalten, angefangen mit der Saint-Germain-Kirche aus dem 12. Jahrhundert, die im 15. Jahrhundert umgebaut wurde und romanischen und gotischen Stil vermischte. Die Reliquien, die von den Kreuzzügen des Heiligen Germain von Konstantinopel und des Heiligen Remède, der Bischof von Gap war, zurückgebracht wurden, werden dort in einem Reliquiar aufbewahrt, das am Eingang des Gebäudes freigelegt ist. Noch am Eingang beherbergt die Kirche eine prächtige Madonna mit Kind aus dem 17. Jahrhundert aus bemaltem und vergoldetem Holz, die in einem Sessel sitzt, während das Kind einen Globus in der Hand hält. Die Statue ist eingerahmt von sechs Gemälden aus dem 18. Jahrhundert, Ölgemälden auf Kupferplatte. Das Ganze ist als historische Denkmäler geschützt. Schließlich ist anzumerken, dass die Orgel der Kirche bemerkenswert ist. Es ist möglich, sich ihm zu nähern, ihn genau anzuhören und ihn das ganze Jahr über zu besuchen, aber nach Vereinbarung unter +33 5 55 96 81 85, falls erforderlich, eine Nachricht zu hinterlassen.

Im Zentrum des Dorfes befinden sich auch die Markthallen aus dem 19. Jahrhundert, die jetzt im Inventar aufgeführt sind.

Wir sollten auch das Château de Val erwähnen, das in der Nachbarstadt Lanobre erbaut wurde, aber der Stadt Bort-les-Orgues gehört: Es stammt aus dem 15. Jahrhundert und überblickte einst die Dordogne und jetzt den See, dessen Wasser seine Mauern umgibt. Es zeigt eine imposante Silhouette erweiche sechs Türme mit Pfefferdächern. Das Schloss beherbergt in der Saison Ausstellungen und Konzerte.

Ein Besuch des 1996 von Freiwilligen gegründeten Gerberei- und Ledermuseums ermöglicht es Ihnen, einen Teil der wirtschaftlichen und industriellen Vergangenheit der Stadt zu verstehen. Es befindet sich in den alten Gerbereien, in denen einst Hunderte von Arbeitern beschäftigt waren, und zeigt alle Phasen der Lederherstellung (Videoprojektion, Ausstellung von Maschinen, Dokumenten und Produkten). Eintritt: 4 und 5,50 Euro. Informationen zu +33 5 55 96 85 59.

Ein weiterer Teil der Wirtschaft und des Know-hows, diesmal jedoch in jüngerer Zeit, ist der öffentlich zugängliche EDF-Raum in der Nähe des Damms, der nach dem Krieg im Verlauf der Dordogne errichtet wurde. Dieser lehrreiche, interaktive und unterhaltsame Ort ermöglicht es Ihnen, die verschiedenen Arten der Stromerzeugung und ihre Funktionsweise zu entdecken. Freier Eintritt. Geöffnet von Dienstag bis Sonntag im Juli und August, Dienstag bis Samstag im Juni und September und speziell für Gruppen in anderen Monaten reserviert. Informationen zu +33 5 55 46 15 33.

Ob es sich um den beeindruckenden Damm selbst, die Ufer des Sees, den Verlauf und die Ufer der Dordogne flussabwärts, die Schluchten der Rhuie (ihres Nebenflusses auf der Höhe des Saut de la Saule) handelt, die puy de Bort, berühmte Organe vulkanischen Ursprungs, die Umgebung der Stadt eignet sich zum Wandern. Eine Reihe von markierten Wegen wurde entwickelt, damit Sie die Landschaft, die einzigartige Geologie und die Mittelgebirgsumgebung verstehen können, die seit den 1950er Jahren durch den Charme des Sees ergänzt werden. Die meisten Routen sind mit atemberaubenden Panoramen übersät. Karten und Informationen unter +33 5 55 96 02 49.

In der Stadt gibt es viele andere Sport- und Naturaktivitäten, angefangen mit dem Potenzial der drei überwachten Strände (im Juli und August) am See: die von Aubazines, Val und Siauve. Auf der Höhe des von der Burg dominierten Val-Tals ermöglicht eine "Aqua Loisirs" -Basis die Vermietung von Tretbooten oder Kanus oder sogar das Üben von Jetski, Wasserski und Schleppbojen. Geöffnet von Mai bis Oktober. Informationen unter +33 6 62 17 19 13.

Für diejenigen, die eine konventionellere Umgebung bevorzugen, hat das Aubazines Aqua-Erholungszentrum im Juli und August geöffnet ein beheiztes Schwimmbad, lustige Ausrüstung (Wasserhang, Schwimmen gegen den Strom) und Wohlbefinden (Whirlpools, Hydromassage-Bänke). Ein Solarium und ein "grüner" Strand runden das Set zur Entspannung ab. Preis: 3 und 4 Euro. Erkundigen Sie sich unter +33 5 55 46 12 18.

Ein weiterer konventioneller Pool mit einem überdachten Pool und einem in der Saison geöffneten Außenpool befindet sich in der Stadt. Preis: 2,30 und 3,30 Euro. Informationen zu +33 5 55 96 02 49.

Schließlich ist es für Angler zwischen See und Fluss eine Untertreibung, dies zu sagen Das Potenzial bei Bort-les-Orgues ist groß! Alle Informationen unter +33 5 55 94 37 48.

Orte von Interesse

Informationspunkte

Ereignisse und Feste

Im Juli und August bietet das Château de Val mittwochs abendliche Theateraufführungen oder Konzerte im Innenhof des Schlosses.

Am 2. und 4. Dienstag im Monat setzt die Messe Bort-les-Orgues (Lebensmittel, Bekleidung) die kommerzielle Berufung der Stadt fort.

Konzerte in der Kirche von Bort-les-Orgues.

Sonderführungen zu den Europäischen Kulturerbetagen. Kostenlos. Reservierung unter +33 5 55 96 81 85.

Bilder

Schloss von Val
Schloss von Val
Das Bild ansehen
Schloss von Val
Schloss von Val
Das Bild ansehen
Dam Bort-les-Orgues
Dam Bort-les-Orgues
Das Bild ansehen
Damm
Damm
Das Bild ansehen
die Dordogne
die Dordogne
Das Bild ansehen
Damm
Damm
Das Bild ansehen
die Kirche
die Kirche
Das Bild ansehen
Das Innere der Kirche
Das Innere der Kirche
Das Bild ansehen
Brücke über die Dordogne
Brücke über die Dordogne
Das Bild ansehen
Besuchen Sie die Orgel Bort-les-Orgues
Besuchen Sie die Orgel Bort-les-Orgues
Das Bild ansehen
Damm
Damm
Das Bild ansehen
die Stadt
die Stadt
Das Bild ansehen
Brunnen
Brunnen
Das Bild ansehen
Rathaus
Rathaus
Das Bild ansehen
die Stadt
die Stadt
Das Bild ansehen
die Stadt
die Stadt
Das Bild ansehen
die Stadt
die Stadt
Das Bild ansehen
die Kirche
die Kirche
Das Bild ansehen

Besichtigungen, Freizeitmöglichkeiten und Aktivitäten in der Umgebung

Restaurants

Gästezimmer

Ferienhäuser

Campingplätze

Hotels

Ihr Urlaub
Ein Hotel
Ein Ferienhaus
Ein Gästezimmer
Ein Campingplatz
Eine Freizeitaktivität
Ein Restaurant
Ein Mietwagen
Ein Flugticket
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen.
Mehr Informationen und Einstellungen