Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Die Berge des Cantal

Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden im Cantal

Die Berge des Cantal - Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden im Cantal
9.1
20

Die 2.700 km² große geschützte Naturstätte der Berge des Cantal ist eine der fünf Regionen des Regionalen Naturparks der Vulkane der Auvergne und das größte Schichtvulkangebiet in Europa! Dieser kreisförmige Naturraum mit einem Durchmesser von 80 Kilometern ist vor 13 Millionen Jahren entstanden und bedeckt den größten Teil des Departements Cantal.

Die Erosion der ehemaligen Gletscher hat um die zwanzig Täler entstehen lassen, die sich rund um die Erhebungen ausbreiten: Plomb du Cantal, der höchste Gipfel der Berge des Cantal (1.855 m); Berg de Peyre-Arse (1.806 m); Berg Mary, eine Herausragende Stätte Frankreichs (1.783 m); Berg Chavaroche (1.739 m); Berg Griou (1.690 m)...

Die Berge des Cantal sind ein Wanderparadies und bilden ein herausragendes Gebiet aus grünen Landschaften mit einem typischen Bauerbe, meistens aus Vulkanstein und mit Schieferdach errichtet, ein Wahrzeichen der Region.

Auf den Gebirgskämmen, Gipfeln und von Tannen und Buchen bewachsenen Hängen bieten sich unzählige Spazier- und Wandermöglichkeiten für jedes Alter und jedes Niveau. Der Fernwanderweg GR400, der 140 km lang ist und sich in einer Höhe zwischen 750 und 1.855 m schlängelt, lädt dazu ein, den Vulkan im Cantal in ca. 8 Tagen zu umrunden. Für eine weniger lange Tour eignen sich die 20 bis 45 km langen Schleifen, die den Wanderern ebenfalls gefallen werden.

Der Aufstieg zum Berg Mary ab dem Pass des Pas de Peyrol, dem höchsten Straßenpass im Zentralmassiv, oder zum Plomb de Cantal oder zum Berg Griou versprechen grandiose Panoramaaussichten! Von diesen Gipfeln aus können die Wanderer das Ausmaß dieser riesigen Basaltplatten erfassen, die durch die Vulkanausbrüche gebildet wurden.

Im Winter können Sie dank der Station Le Lioran auf den Hängen des Zentralmassivs Ski fahren. Der Wintersportort bietet alle Arten an Schneesport an, sei es Langlaufen, Schneeschuhwandern, Pistenski fahren oder sich von Schlittenhunden ziehen lassen. Am Fuße des Bergs Mary beginnen ab dem Pass Serre oder Lascourt etwa fünfzig Kilometer Langlauf- und Schneeschuhpisten, die markiert und gesichert sind.

Die Berge des Cantal sind auch das Zuhause einer abwechslungsreichen Flora und Fauna. Viele Bergtiere wie Gämsen, Wildschafe und Murmeltiere leben hier.

Zusätzliche Informationen
Die Berge des Cantal

Puy Mary (© Jean Espirat)
Puy Mary (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen

Freizeitaktivitäten

NameArt der AktivitätPreisStadt
Flugtaufe über den Bergen des Cantal
Sportliche Sensationen50 € bis 350 € Coltines

Besichtigungsideen in der Umgebung

Ihr Urlaub
Ein Hotel
Ein Ferienhaus
Ein Gästezimmer
Ein Campingplatz
Eine Freizeitaktivität
Ein Restaurant
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen.
Mehr Informationen und Einstellungen