Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Die Bergdörfer in den Alpes-Maritimes

Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in den Alpes-Maritimes

Die Bergdörfer in den Alpes-Maritimes - Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in den Alpes-Maritimes
7.8
21

Die unglaublich malerischen Bergdörfer in den Alpes-Maritimes erwecken mit ihrem urigen Charme den Eindruck, die Zeit sei dort stehen geblieben. Die oben auf den Felsvorsprüngen errichteten Häuser scheinen wie Wasserfälle durch die grüne Natur hinab ins Tal zu fallen. Das Panorama ist in der Regel einfach atemberaubend, denn diese Bergdörfer ragen über die Täler, Schluchten, Hügel und schwindelerregenden Berge dieser schönen Region.

Beginnen Sie Ihren Ausflug in luftiger Höhe in Sainte-Agnès, dem höchsten Bergdorf in Europa. Diese zauberhafte Gemeinde ist an ihren blumengeschmückten Häusern zu erkennen, die von oben nach unten wie ein Wasserfall an den Felsen gebaut sind. Die verwinkelten Gassen schlängeln sich um die alten Häuser, die über die ockerfarbenen Dächer der Stadt Menton ragen. Noch weiter entfernt ist auch schon Italien zu erkennen. Nicht selten erblickt man auch auch eine Ziegenherde, die gemütlich auf den Anhöhen der Stadt weidet.

Etwa zehn Kilometer entfernt erstreckt sich der Ort Peille in 630 m Höhe. Der aus Bruchstein errichtete Ort gehört zu den berühmtesten Mittelalterorten in Frankreich. Seine Gassen und Gewölbepassagen bilden ein wunderschönes Architekturensemble mitten im Wald. Wer sich also für Architektur interessiert, sollte unbedingt das Rathaus besuchen, das sich in der wunderschönen Kapelle Saint-Sébastien befindet. Diese Kapelle grenzt an eine Kuppel aus romanischen Ziegeln in Orangetönen und die runden Mauern sind mit großen Fenstern versehen.

Etwas weiter südlich ragt der kleine Ort Peillon aus 376 m Höhe über das Tal von Peillon. Die Steinhäuser, Zeugen der mittelalterlichen Epoche, scheinen mit der umliegenden Vegetation zu verschmelzen. Es macht einfach Spaß, zwischen diesen engstehenden Gebäuden zu flanieren, unter den Arkaden und verwinkelten Treppen her zu spazieren, die untereinander durch Gewölbepassagen verbunden sind.

40 km entfernt ragt der Ort Saint-Paul-de-Vence über das Mittelmeer. Viele berühmte Maler wie Modigliani, Matisse oder Soutine haben sich schon von dem fantastischen Licht dieser von einer Wehrmauer umgebenen Ortschaft mit den für Südfrankreich so typischen Farben inspirieren lassen. Verlieren Sie sich in den typischen Gassen und statten Sie den bekannten Kunstgalerien der Region einen Besuch ab. Die Kunst hat in Saint-Paul-de-Vence übrigens einen festen Platz, wie es die Stiftung Maeght beweist, die sich den modernen Werken des 20. Jahrhunderts widmet.

Wenn Sie Zeit haben, setzen Sie Ihren Ausflug noch bis Mougins fort, wo der Anbau von Olivenbäumen und Rosenstöcken das Bild prägt. Die auf einem Hügel gegründete Ortschaft Mougins verzaubert mit ihren engen, steilen Gassen, ihren pastellfarbenen Häusern und ihrem alten Waschhaus, in dem heute im Sommer Ausstellungen gezeigt werden. Picasso, der in diese mitten in den Gipfel verlorene Gemeinde verliebt war, hat hier seinen Lebensabend verbracht. Im Museum der Fotografie in Mougins können Sie Fotos des Malers betrachten und einen Moment in die intime Denkweise des Künstlers eintauchen.

Noch viele andere Bergdörfer sind einen Besuch wert, darunter Le Bar-sur-Loup, das über das Tal ragt, Saint-Jeannet, Gourdon, Lucéram oder auch Coaraze. Wie Sie sehen, sollte man sich Zeit lassen, das reiche Erbe dieser malerischen Orte in den Bergen zu erkunden!

Zusätzliche Informationen
Die Bergdörfer in den Alpes-Maritimes

Panorama des Dorfes Gourdon (© Jean Espirat)
Panorama des Dorfes Gourdon (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Panorama des Dorfes Gourdon (© Jean Espirat)
Panorama des Dorfes Gourdon (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Panorama Bar-sur-Loup (© Jean Espirat)
Panorama Bar-sur-Loup (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Le Bar-sur-Loup, von der Straße aus gesehen Gourdon (© Jean Espirat)
Le Bar-sur-Loup, von der Straße aus gesehen Gourdon (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Eze (© Jean Espirat)
Eze (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Eze (© Jean Espirat)
Eze (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Dorf Eze gesehen Burgruine (© Jean Espirat)
Dorf Eze gesehen Burgruine (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Cabris (© Jean Espirat)
Cabris (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Cabris (© Jean Espirat)
Cabris (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
St. Agnes (© Jean Espirat)
St. Agnes (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
St. Agnes (© Jean Espirat)
St. Agnes (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Dorf von St. Agnes sah die Ruinen der Burg (© Jean Espirat)
Dorf von St. Agnes sah die Ruinen der Burg (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Castellar (© Jean Espirat)
Castellar (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Castellar (© Jean Espirat)
Castellar (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Castellar ( © Jean Espirat)
Castellar ( © Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Tourrettes-sur-Loup (© Jean Espirat)
Tourrettes-sur-Loup (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen

Besichtigungsideen in der Umgebung

Ihr Urlaub
Ein Hotel
Ein Ferienhaus
Ein Gästezimmer
Ein Campingplatz
Eine Freizeitaktivität
Ein Restaurant
Ein Mietwagen
Ein Flugticket
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen.
Mehr Informationen und Einstellungen