Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Beaulieu-sur-Dordogne

Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in der Corrèze

Beaulieu-sur-Dordogne - Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in der Corrèze
7.7
8

Zu den Schätzen des Obertals der Dordogne gehört Beaulieu, eine charmante Mittelalterstadt im Süden des Departements Corrèze. An den Ufern der friedlichen Dordogne gelegen lädt der Ort dazu ein, an den romantischen Ufern spazieren zu gehen. Direkt neben dem Fluss befindet sich die malerische Kapelle der Büßer mit ihrer tollen Glockenwand mit fünf Fenstern, die den Besuchern gleich ins Auge fällt. Ein besonders fotogener Ort, der alle diejenigen begeistern wird, die gern am Wasser flanieren.

Der Entdeckungsspaziergang von Beaulieu-sur-Dordogne geht weiter bei der Altstadt, deren Zentrum über das Tor der Kapelle oder das Tor Sainte-Catherine zu erreichen ist. Die von alten Wohnhäusern gesäumten typischen Kopfsteinpflastergassen schmiegen sich an ein ehemaliges Benediktinerkloster, das im 9. Jahrhundert durch den Erzbischof von Bourges, Rodolphe von Turenne, gegründet wurde und von dem heute noch die majestätische Kirche Saint-Pierre erhalten ist.

Nehmen Sie sich die Zeit, das Portal der Abteikirche im südfranzösischen Stil zu bewundern, dessen wunderschöner Tympanon mit Meißelarbeiten aus dem 12. Jahrhundert ein wahres Juwel der romanischen Kunst ist! Sehr sehenswert ist auch der Schatz des Klosters, der in dem nördlichen Querschiff gezeigt wird, wo sich auch eine zauberhafte Madonna mit Kind aus dem 12. Jahrhundert befindet.

Gegenüber vom Westportal der Kirche befindet sich am Platz von Bridolle ein Renaissance-Haus mit einer wunderschönen, mit Statuen und Medaillons dekorierten Fassade. Dieses prunkvolle, für Besucher geöffnete Wohnhaus ist heute als Historisches Monument klassifiziert und bietet den Besuchern an, in den Alltag der gehobenen und adeligen Gesellschaft von damals aus der Stadt Beaulieu einzutauchen.

Wer rote Früchte mag, darf sich das Erdbeerfest nicht entgehen lassen, das jedes Jahr im Mai am zweiten Wochenende in den Straßen der Stadt stattfindet! Und wenn Sie gern lokale Erzeugnisse probieren und kaufen möchten, besuchen Sie den Produzentenmarkt, der an der Kapelle der Büßer jeden Montagabend im Juli und August ab 17 Uhr stattfindet.

Von Mai bis Ende Oktober werden ab Beaulieu auch Fahrten mit der Gabarre, einem traditionellen Holzboot, angeboten. Diese malerischen kommentierten Ausflüge sind eine wunderbare Gelegenheit, die Zeit zurückzudrehen und die Welt der früheren Bootsführer kennen zu lernen.

Zusätzliche Informationen
Beaulieu-sur-Dordogne

An der Kreuzung der Limousin Regionen, Quercy, Périgord und Auvergne, dem Land der Beaulieu-sur-Dordogne bietet eine breite Palette von Landschaften und Aktivitäten. Reich an Geschichte und Architektur, werden Sie viele romanische Kirchen, eine führende einheimische Erbe und die Anwesenheit des Menschen in der Region für 50.000 Jahre Neanderthal Museum entdecken. Unberührte Natur und Authentizität des ländlichen Kulturerbes sind das Pays de Beaulieu-sur-Dordogne einen Ort, um in ihrem eigenen Tempo zu leben, ruhig oder intensiv.

Mittelalterliche Stadt von einem Fischerdorf im Jahre 855 geboren, bietet Beaulieu-sur-Dordogne dem Besucher die Abtei Saint-Pierre, ein Meisterwerk der romanischen Kunst für seine Trommelfell und seine reiche Schatzkammer (die Jungfrau und das Kind bekannt zwölften Jahrhundert., Emaille Reliquiar aus dem dreizehnten Jahrhundert.), engen Gassen und Fachwerkhäusern. Auf den Docks, ist die Kapelle der Büßer in der Dordogne wider.

Sehenswürdigkeiten, Unternehmungen

Wanderwege, Fahrradtouren, Kanu-Kajak, Schwimmen, Angeln und alle Aktivitäten werden die meisten Sportarten erfreuen; Barkassenfahrt, Führungen, Ausstellungen, Konzerte für Liebhaber von Kultur; Feste Stadt, Veranstaltungen in Bars, Tanz und Feuerwerk zu den Nachtschwärmern; Floh-und Hof für Chineurs; Messen und traditionelle Märkte, die lebhaften Landmärkte für den greediest... markieren Viele Feste die Jahreszeit und das Land Beaulieu-sur-Dordogne animieren.

Führungen für Einzelpersonen im Juli und August jeden Dienstag um 10:30 Uhr. Gruppen, die ganze Jahr auf Reservierung +33 5 65 33 22 03.

Geführte Wanderungen per Schiff: Der Lastkahn „Adelte und Clarissa“, nach dem letzten von Beaulieu-sur-Dordogne Setzern, die von den alten Methoden, an den Ufern des Beaulieu-sur-Dordogne im Jahr 2002. Ein Zeichen vor dem Dock informiert Sie über den Fortschritt gebaut die Website. Diese geführte Wanderung 1h15 können Sie die Geschichte der Binnenschifffahrt auf der Dordogne und das alte Leben im Tal vor den Dämmen entdecken. Navigation vom 1. Mai bis 31. Oktober unter den Präfekturen und je nach Wasserstand des Flusses. Reservierungen und Ticket zum Tal Tourist Office Dordogne - Tel. : +33 5 65 33 22 00.

Orte von Interesse

Informationspunkte
Monumente

Ereignisse und Feste

Marktanlagen, Kunsthandwerk und regionale Produkte: der letzte Sonntag im April.

Strawberry Festival: 2. Sonntag im Mai.

Festival der Harmonie Beaulieu-Vayrac und Feuerwerk: 14. Juli.

Bio-Messe, Flohmarkt und Flohmarkt: der zweite Sonntag im August.

Monturuc Festival und Feuerwerk: 15. August.

Körper-Saints Day: 1. Wochenende September.

Bilder

Kapelle der Büßer und Lastkahn auf der Dordogne
Kapelle der Büßer und Lastkahn auf der Dordogne
Das Bild ansehen
Beaulieu Fortifications
Beaulieu Fortifications
Das Bild ansehen
Eardrum Beaulieu
Eardrum Beaulieu
Das Bild ansehen

Besichtigungen, Freizeitmöglichkeiten und Aktivitäten in der Umgebung

Zu besichtigen: die Schlucht von Padirac, die Marienstadt Rocamadour und Lascaux 4.

Restaurants

Gästezimmer

Ferienhäuser

Campingplätze

Hotels

Ihr Urlaub
Ein Hotel
Ein Ferienhaus
Ein Gästezimmer
Ein Campingplatz
Eine Freizeitaktivität
Ein Restaurant
Ein Mietwagen
Ein Flugticket
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen.
Mehr Informationen und Einstellungen