Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Barfleur

Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in der Manche

Barfleur - Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in der Manche
7.9
40

Gekennzeichnet durch eine grosse Seevergangenheit, das Dorf Barfleur, mit malerischen Granithäusern, ist klassifiziert unter den schönsten Dörfern Frankreichs. Sein kleiner Fischereihafen, überragen von der Silhouette seiner Kirche des XVII. Jahrhunderts, bildet eine charmante Gesamtheit.

Nicht weit weg vom Dorf befindet sich die Spitze von Barfleur wo sich ein Leuchtturm mit einer 71 Meter Höhe aufrichtet, welcher einen prächtigen Blick auf den Cotentin schenkt.

Zusätzliche Informationen
Barfleur

Barfleur ist eine Küstenstadt im Ärmelkanal in der Normandie Region, im Norden der Halbinsel Cotentin, 27 km östlich von Cherbourg. Zuerst von den Wikingern besetzt, weiß Barfleur eine repräsentative Zeit, als die Stadt das elfte Jahrhundert wird offizieller Hafen, wo die Herzöge der Normandie und die britischen Herrscher auf Rückkehr nach England begeben. Die Stadt wird bis zu 9000 Einwohnern und ist stolz darauf, das erste Tor in der Normandie zu sein. Doch im Jahr 1346, verwüstet König Edward III die Region. Barfleur wurde geplündert und zerstört. Dies ist der Beginn des Hundertjährigen Krieges. Erst im neunzehnten Jahrhundert, dass der aktuelle Port aktualisiert wird, hatte das Meer inzwischen gewonnen an Land.

Angeln (einschließlich des sogenannten Seemiesmuschel) bleibt eine der kleinen Stadt von Geschäftsbereichen, die nicht mehr zählt etwa 650 Einwohner, aber hat einen authentischen Charme, mit seinen vielen Häusern aus Granit und bedeckt gehalten Schiefer aus dem sechzehnten bis zum neunzehnten Jahrhundert.

Mitglied der Vereinigung der schönsten Dörfer in Frankreich, erhalten Barfleur andere historische Erbe Elemente. Mit seiner kulturellen Vitalität, Hafen „Postkarte“, wie die Schönheit der Landschaft, macht es die kleine Stadt zu einem wichtigen touristischen Pol des Cotentin.

Wie der Maler Antoine Guillemet und Paul Signac, die Victor Hugo und Jules Renard Autoren, unter anderem, die im neunzehnten geschätzt, Tausende von Besuchern entdecken jetzt und bleiben in dieser Boutique-Resort glücklich.

Sehenswürdigkeiten, Unternehmungen

Ein Spaziergang in der kleinen Stadt ist erforderlich. Wir können von St. Catherine Hof beginnen, wo ist das einzigartige Haus selbst aus dem Mittelalter, mit einem Toreinfahrt, Maßwerk und einer Außentreppe.

Entlang der Hauptachse, die Rue Saint Thomas Becket, schätzen wir die alten Häuser des sechzehnten bis zum neunzehnten Jahrhundert, die eine bemerkenswerte architektonische Einheit bilden. Die Ausrichtung der Granitfassaden, blaue Dächer, bieten eine Perspektive auf den Port, nicht an Charme mangelt. In dieser Straße müssen wir auch das Augustinerkloster (1739) und hervorragende Gärten erwähnen.

Auf der anderen Seite des Hafens, müssen Sie an dem Geburtsort von St. Mary Magdalen Postel (siebzehnten Jahrhundert) stoppen. Die nahe gelegene Kapelle im Jahr 1893 zu Ehren der Seligsprechung des Heiligen gebaut ist neugotisch und Fenster Nachzählung Leben aus, dass in der Normandie bestellt, die die christlichen Schulen der Barmherzigkeit gegründet.

durch den trockenen Hafen Nach dem Passieren, typisch, wo die „gelandet“ Fisch, Muscheln und Schalentieren ist immer ein Spektakel und ein Blick auf die Spitze des Barfleur und Gatteville Leuchtturm, der zweite höchste Leuchtturm in Europa (zwei Standorte außerhalb der Stadt selbst), verweilen wir noch in Kirche Saint-Nicolas (im siebzehnten Jahrhundert gebaut und dann vergrößert und umgebaut). Das Schiff wurde erst im neunzehnten Jahrhundert fertig! in eine reiche Ausstattung und viele sakrale Kunstwerke (Flämische Malerei der Darstellung der Visitation (sechzehnten Jahrhundert), Reliefs und Statue, deren hervorragende Pietà aus Holz achtzehnten Zusätzlich zu den Fenstern, die wir bewundern.

Sobald diese echten lebendige Museum unter freiem Himmel entdeckt Geschäfte und Cafés hohe Farb (Führungen zur Verfügung steht, kontaktieren Sie den Februar 33 54 02 48), sind viele Freizeit- und Sportaktivitäten für Besucher und Urlauber zur Verfügung.

Die nautische beherbergt eine Segelschule und erfahrene Segler. Kontakt +33 2 33 54 79 08. Es Tauchen bevorzugt sein kann: der Club +33 6 74 36 90 26 kontaktiert hat, Taufen für Anfänger oder die mehr technischen Ausgänge für Fachleute anbieten.

Zum Entspannen und Schwimmen, drei Sandstrände zu entdecken: die Sambière, die Messe und die Strand der Kirche.

Um Tennis zu spielen, buchen kurz bei +33 2 33 23 43 00.

Andere Art von Freizeit, Fischen zu Fuß. Erfahren Sie mehr über die Gezeiten und Gesetzgebung +33 2 33 54 02 48.

Es bleibt die große Auswahl an möglichen Wanderungen auf Barfleur und seine Umgebung Erbe Landschaften von Dünen und Ackerland zu entdecken.

So ist die GR 223 entlang der gesamten Küste wie der alte Zollbahnverlauf durch die Stadt. Was GRP8, erforscht er das Saire Tal, diesen Fluss, der in der Nähe von Barfleur ins Meer mündet.

Viele andere Trails und Touren zur Verfügung, die für einige Mountainbike fahren kann. Broschüren, Karten und Informationen +33 2 33 54 02 48.

Beachten Sie außerdem, dass man Fahrräder mieten. Preise und Informationen +33 2 33 23 15 40.

Orte von Interesse

Freizeitstätten
Informationspunkte
Monumente

Ereignisse und Feste

Um die schmackhaften Schätze der lokalen Traditionen zu entdecken... und das Meer, geht der ganze Jahr auf dem Markt am Samstag. Im Sommer ist ein Markt am Dienstag geplant.

Weitere Highlights sind die Freude der Einheimischen und vor allem Touristen.

Von Ende Juli bis Mitte August, den Summer Music Festival Programm Barfleur sechs klassische Konzerte in der St. Nikolaus-Kirche mit einer bemerkenswerten Akustik. Gastkünstler sind bekannt. Informationen, Reservierung bei +33 2 33 54 02 48 und +33 6 14 49 95 71.

Vier Tage nach dem 15. August, ist das Dorf Antiquitäten auf den Docks installiert und begrüßt mehr als 40 Ausstellern. Für Fans wie neugierig Schätze sind gut sichtbar und Tausende von Besuchern jedes Jahr strömen.

Schließlich ist das erste Wochenende im September, MusiKenSaire ein Festival dort gehalten, wie auf Plattformen und Programm von kostenlosen Konzerten von regionalen Gruppen in einer festlichen und freundlichen Atmosphäre (Pop, Rock, Elektro).

Ausfahrt Barfleur auf See

Bilder

Hafen bei Flut
Hafen bei Flut
Das Bild ansehen
Überblick
Überblick
Das Bild ansehen
Barfleur (© Frantz)
Barfleur (© Frantz)
Das Bild ansehen
Barfleur (© Frantz)
Barfleur (© Frantz)
Das Bild ansehen
Bei Ebbe
Bei Ebbe
Das Bild ansehen
Barfleur (© Frantz)
Barfleur (© Frantz)
Das Bild ansehen
Dächer von Barfleur
Dächer von Barfleur
Das Bild ansehen
Blick vom Hafen
Blick vom Hafen
Das Bild ansehen
hübsche Meerjungfrau
hübsche Meerjungfrau
Das Bild ansehen
Barfleur (© Frantz)
Barfleur (© Frantz)
Das Bild ansehen
Barfleur (© Frantz)
Barfleur (© Frantz)
Das Bild ansehen
Barfleur (© Frantz)
Barfleur (© Frantz)
Das Bild ansehen
Gatteville-Leuchtturm
Gatteville-Leuchtturm
Das Bild ansehen
Barfleur, ex voto (© Frantz)
Barfleur, ex voto (© Frantz)
Das Bild ansehen
Home-Plate
Home-Plate
Das Bild ansehen

Besichtigungen, Freizeitmöglichkeiten und Aktivitäten in der Umgebung

Gatteville Leuchtturm.

Kirche von Montfarville.

Saint-Vaast-la-Hougue und Tatihou Insel: Vauban Türme.

Panorama von Pernelle.

Restaurants

Gästezimmer

Ferienhäuser

Campingplätze

Hotels

Ihr Urlaub
Ein Hotel
Ein Ferienhaus
Ein Gästezimmer
Ein Campingplatz
Eine Freizeitaktivität
Ein Restaurant
Ein Mietwagen
Ein Flugticket
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen.
Mehr Informationen und Einstellungen