Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Die Abteien im Tal der Seine

Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in der Seine-Maritime

Die Abteien im Tal der Seine - Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in der Seine-Maritime
7.8
8

Im Departement Seine-Maritime, im Herzen des normannischen Lands, stehen an den gewundenen Seineufern mehrere Abteien, wahre architektonische Schätze und wichtige Zeugen der Vergangenheit dieser Region. Die im 7. Jahrhundert durch den heiligen Philibert gegründete Abtei von Jumièges, die als eine der schönsten Ruinen in Frankreich gilt, beeindruckt mit ihren beiden romanischen Türmen, die etwa 50 m hoch sind, und mit ihrem beeindruckenden Kirchenschiff unter freiem Himmel! Etwa 17 km von dort entfern ist die in 1113 gegründete Abtei von Saint-Georges-de-Boscherville ebenfalls ein schönes Beispiel für die romanische Baukunst. Ihnen wird besonders die Abteikirche mit ihren harmonischen Linien auffallen, die noch intakt ist. Die Gärten wurden übrigens detailgetreu nach den ursprünglich im 17. Jahrhundert angelegten Gärten restauriert. Außerdem genießen Sie dort ein wunderschönes Panorama auf die gesamte Anlage und das Seine-Tal.

Im Pays de Caux hat die Abtei Saint-Wandrille de Fontenelle eine besonders schöne Lage in einem kleinen Tal. Sie ist noch richtig authentisch und wird von Benediktinermönchen bewohnt.

Die mit Blick auf Le Havre und die Seine-Mündung gelegene Abtei von Graville durchlebte seit dem 10. Jahrhundert schon mehrere Bauperioden. Bewundern Sie ihre bemerkenswerte romanische Abteikirche mit gotischem Chor sowie die bedeutende Sammlung des Museums für sakrale Kunst. Schließen Sie Ihren Besuch mit einem Spaziergang in den charmanten Terrassengärten ab, die eine schöne Aussicht auf die Umgebung bieten.

In Rouen ist die Abteikirche Saint-Ouen ein perfektes Beispiel für die gotische Flamboyantkunst und verdient mit ihrer Größe, die fast einer Kathedrale gleichkommt, einfach Bewunderung.

Im Seine-Tal sind aber noch viele andere religiöse Bauwerke einen Umweg wert, wie die ehemalige Zisterzienserabtei von Valasse, die Kirche Caudebec-en-Caux mit wunderschönen Türen im gotischen Flamboyantstil oder auch die Abtei von Montivilliers, eine der ältesten in der Normandie.

Wenn Sie möchten, können Sie die Historische Route der Normannischen Klöster abfahren, eine Strecke, die an neun Abteien im Seine-Tal zwischen Rouen und Fécamp vorbeiführt.

Zusätzliche Informationen
Die Abteien im Tal der Seine

Die Abtei von Saint-Wandrille: Gegründet in 649 von St. Wandrille, heute ist es immer noch von den Benediktinern bewohnt, die beten, sondern arbeiten dort: Herstellung von Handwerk Bier, Führungen, Verkauf von Kloster Produkte im Shop... Tel. : +33 (0) 2 35 96 23 11.

Besichtigungsideen in der Umgebung

Ihr Urlaub
Ein Hotel
Ein Ferienhaus
Ein Gästezimmer
Ein Campingplatz
Eine Freizeitaktivität
Ein Restaurant
Ein Mietwagen
Ein Flugticket
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen.
Mehr Informationen und Einstellungen