Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Die Abtei von Ourscamp

Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in der Oise

Die Abtei von Ourscamp - Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in der Oise
8.9
17

Wenige Kilometer von Noyon im Obertal der Oise entfernt ist die Abtei Notre-Dame d'Ourscamp, die 1129 gegründet wurde, die zweitälteste Zisterzienserabtei in der Picardie. Sie wurde mehrfach zerstört und wiederaufgebaut. Die Zeiten und die Konflikte haben sehr zu den Umbauten der Abtei beigetragen: Glaubensausübung, Krankenhaus, Manufaktur: Im Laufe der Jahrhunderte hat sie die verschiedensten Funktionen gehabt.

Bewundern Sie die Ruinen des gotischen Chors der Abteikirche, die ein schönes, steinernes Skelett bilden. Das Kirchenschiff, von dem nichts mehr übrig ist, besaß einst neun Travées, die heute von Tannen symbolisch dargestellt werden. Die Krankenstation aus dem 13. Jahrhundert, die auch der Saal der Toten genannt wurde, gehört ebenfalls zu den Ruinen, die erkundet werden können.

Der Ursprung der Name der Abtei soll übrigens auf das 7. Jahrhundert zurückgehen. In 641 begann der Berater von König Dagobert mit deren Bau und der Legende nach soll ihm ein Bär geholfen haben, die schweren Materialien zu schleppen...

ÖffnungszeitenMontag: Fermé   •   Dienstag: 09:00 – 12:00, 14:00 – 18:00   •   Mittwoch: 09:00 – 12:00, 14:00 – 18:00   •   Donnerstag: 09:00 – 12:00, 14:00 – 18:00   •   Freitag: 09:00 – 12:00, 14:00 – 18:00   •   Samstag: 09:00 – 12:00, 14:00 – 18:00   •   Sonntag: 09:00 – 12:00, 14:00 – 18:00
Adresse1 Place Saint-Eloi, Chiry-Ourscamp
Telefon+33 3 44 75 72 00
Offizielle Webseitewww.serviteurs.org

Besichtigungsideen in der Umgebung

Ihr Urlaub
Ein Hotel
Ein Ferienhaus
Ein Gästezimmer
Ein Campingplatz
Eine Freizeitaktivität
Ein Restaurant
Ein Mietwagen
Ein Flugticket
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen.
Mehr Informationen und Einstellungen