Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Die Abtei von Issoire

Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden im Puy-de-Dôme

Die Abtei von Issoire - Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden im Puy-de-Dôme
6.3
27

Die im Tal des Allier gelegene Stadt Issoire besitzt ein äußerst bemerkenswertes Gebäude: Die Abteikirche Saint-Austremoine aus dem 12. Jahrhundert, die größte romanische Kirche im Departement Puy-de-Dôme. Die zauberhafte Apsis mit ihren harmonischen Proportionen, verziert mit Mosaiken und Skulpturen, die die zwölf Sternzeichen darstellen, zeugt von der bemerkenswerten romanischen Architektur in der Auvergne. Im Innenbereich schmücken schöne Figurenkapitelle, die das letzte Abendmahl und die Auferstehung Christi darstellen, die Säulen des Chors. Liebhaber kirchlicher Kunst werden entzückt sein!

Neben der Kirche befindet sich das Zentrum für romanische Kunst Georges-Duby, das ganz der romanischen Architektur gewidmet ist. Im Zentrum befindet sich der Kapitelsaal des ehemaligen Benediktinerklosters, der als historisches Monument klassifiziert wurde.

Nicht verpassen: Das Festival romanischer Kunst mit Konferenzen, Ausstellungen, Ateliers, Konzerten und Exkursionen, das jedes Jahr Ende Juli/Anfang August stattfindet.

Adresse63500 Place Saint-Paul, Issoire
Telefon+33 4 73 89 18 53
Offizielle Webseitewww.issoire-tourisme.com

Zusätzliche Informationen
Die Abtei von Issoire

Es ist wahrscheinlich, dass das erste Kloster wurde von dem Bischof in Issoire Saint Austell, Evangelisten der Region gegründet wurde, um die Mitte des dritten Jahrhunderts. Unter der Schirmherrschaft von St. Peter und Austremoine, bleibt die alte Benediktinerabtei ein schönes und komplettes Beispiel romanischer Kunst in der Auvergne. Große Dimensionen, mit harmonischen Proportionen und Farben polychrome ist St. Austell das Bild der anderen "großen Kirchen" Auvergne bereits gebaut.

Es enthält eine der schönsten Krypten in der Region.

Unter der Schirmherrschaft des Apostels der Auvergne, der ehemaligen Benediktiner-Abtei von Issoire präsentiert eine Fassade des neunzehnten bleibt aber für den Rest, einem herrlichen und vollständige Beispiel romanischer Kunst. Große Abmessungen - es ist lange über 65 m - St. Austremoine wurde wahrscheinlich in einem Durchgang im zweiten Drittel des zwölften Jahrhunderts gebaut. Dieses Gebäude seinen Nachbarn ersetzt als Pfarrkirche unter der Schirmherrschaft von St. Paul, bald nach der Revolution zerstört.

Bestehend aus Arkose blonde, steht am Bett auf einem großen Vorplatz. In einem strengen Geometrie mit seiner Größe und Dekoration tiered, ist komplex Nacht wahrscheinlich die harmonische und ausgewogene Auvergne, erreicht schönes Beispiel romanischer Kunst in dieser Region. Die Harmonie der Proportionen, klare Linien und Einfachheit der Ornamentik, verleihen dem Gebäude einen Abdruck der göttlichen Schönheit.

Über den Fenstern der Kapellen zu sehen sind die zwölf Zeichen des Tierkreises, ist der Stempel des Medaillons der einzige erneuert. Die niedrigen Fenstern entsprechen der Krypta der Beeren. Mit Ausnahme des nördlichen Querschiff, das seine alte Erscheinungsbild beibehalten, haben die Seitenfassaden renoviert. Die pseudo-romanischen Glockentürme, wie die Fassade, während der Religionskriege zerstört wurde, sind Restaurationen aus dem neunzehnten Jahrhundert.

Das Kloster verfügt über ein Langhaus mit zwei Stockwerken zusammengesetzt ist besonders auffällig für seine Größe und seine Bemalung des neunzehnten Jahrhunderts, was dem ganzen einen leicht warmen Farbton. Viele Hauptstädte schmücken die Spitze der Säulen, die Zentauren, Schafen oder Inhaber Greifen.

Eine Höhe des Querschiffs, von vier mächtigen Bögen leichten Membranen Beeren unterstützt wird, steht eine Kuppel, 23 Meter hoch, in der Nähe der Chor durch seine ambulante umgeben. Im nördlichen Querschiff, zwei schöne Kapitelle halten Sie die Aufmerksamkeit: Lust und der Verkündigung.

Die Abtei enthält eine Krypta, der als einer der schönsten Auvergne. Die stämmige Säulen, die das Gewölbe geben einen Eindruck von Kraft, die das Fehlen von Ornamenten unterstreicht. In der Mitte liegt eine anmutige Statue der Jungfrau Maria, Unsere Liebe Frau vom Kostbaren Blut, Werk von Henri Charlier (1941). Das Martyrium beherbergt eine Reliquie und eine ziemlich alte Statue von St. Austell.

Auf der linken Seite aus der Kirche, ein Wandgemälde des fünfzehnten Jahrhunderts, das Jüngste Gericht, erinnert an belebten starkes Thema so lieb zu den Künstlern der Zeit. Es ist mit viel Charakter und Satire behandelt.

Abteikirche Saint-Austremoine (© Jean Espirat)
Abteikirche Saint-Austremoine (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Abbatiale Saint-Austremoine, Rückansicht (© Jean Espirat)
Abbatiale Saint-Austremoine, Rückansicht (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Detaillierte Hinter Ornaments (© Jean Espirat)
Detaillierte Hinter Ornaments (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Porch der Abtei (© Jean Espirat)
Porch der Abtei (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Kapital foliated (© Jean Espirat)
Kapital foliated (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Informationen über die Abtei (© Jean Espirat)
Informationen über die Abtei (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Fenster der Abtei (© Jean Espirat)
Fenster der Abtei (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Glasmalerei (© Jean Espirat)
Glasmalerei (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Kapital (© Jean Espirat)
Kapital (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Kapital (© Jean Espirat)
Kapital (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Kapital verziert (© Jean Espirat)
Kapital verziert (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Kapital: Die heiligen Frauen am Grabe (© Jean Espirat)
Kapital: Die heiligen Frauen am Grabe (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Chor der Abtei (© Jean Espirat)
Chor der Abtei (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Baluster des Chores, lackiert (© Jean Espirat)
Baluster des Chores, lackiert (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Geländer und Gitter des Chores (© Jean Espirat)
Geländer und Gitter des Chores (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Krypta der Abtei (© Jean Espirat)
Krypta der Abtei (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Krypta der Abtei (© Jean Espirat)
Krypta der Abtei (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Nave der Abtei (© Jean Espirat)
Nave der Abtei (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Painted Column (© Jean Espirat)
Painted Column (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Painted Column (© Jean Espirat)
Painted Column (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Spalte Painted (© Jean Espirat)
Spalte Painted (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Painted Column (© Jean Espirat)
Painted Column (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Zodiac (© Jean Espirat)
Zodiac (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Zodiac (© Jean Espirat)
Zodiac (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Zodiac (© Jean Espirat)
Zodiac (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Zodiac (© Jean Espirat)
Zodiac (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Zodiac (© Jean Espirat)
Zodiac (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Zodiac (© Jean Espirat)
Zodiac (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Zodiac (© Jean Espirat)
Zodiac (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Zodiac (© Jean Espirat)
Zodiac (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Zodiac (© Jean Espirat)
Zodiac (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Chor der Basilika von St. Austell - Issoire (© Gérard Charbonnel 2014)
Chor der Basilika von St. Austell - Issoire (© Gérard Charbonnel 2014)
Das Bild ansehen
Chor der Basilika St. Austell - Issoire (© Gérard Charbonnel 2014)
Chor der Basilika St. Austell - Issoire (© Gérard Charbonnel 2014)
Das Bild ansehen
Mittelschiff der Basilika St. Austell - Issoire (© Gérard Charbonnel 2014)
Mittelschiff der Basilika St. Austell - Issoire (© Gérard Charbonnel 2014)
Das Bild ansehen
Zelte Chor der Basilika St. Austell - Issoire (© Gérard Charbonnel 2014)
Zelte Chor der Basilika St. Austell - Issoire (© Gérard Charbonnel 2014)
Das Bild ansehen
Basilika St. Austell - Issoire (© Gérard Charbonnel 2014)
Basilika St. Austell - Issoire (© Gérard Charbonnel 2014)
Das Bild ansehen
Basilika St. Austell - Issoire (© Gérard Charbonnel 2014)
Basilika St. Austell - Issoire (© Gérard Charbonnel 2014)
Das Bild ansehen
Basilika St. Austell - Issoire (© Gérard Charbonnel 2014)
Basilika St. Austell - Issoire (© Gérard Charbonnel 2014)
Das Bild ansehen
Basilika St. Austell - Issoire (© Gérard Charbonnel 2014)
Basilika St. Austell - Issoire (© Gérard Charbonnel 2014)
Das Bild ansehen

Besichtigungsideen in der Umgebung

Ihr Urlaub
Ein Hotel
Ein Ferienhaus
Ein Gästezimmer
Ein Campingplatz
Eine Freizeitaktivität
Ein Restaurant
Ein Mietwagen
Ein Flugticket
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen.
Mehr Informationen und Einstellungen