Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Val-Cenis

Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in der Savoie

Val-Cenis - Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in der Savoie
8.7
3

Termignon:

Die ehemalige Französisch Gemeinde Termignon oder Termignon-la-Vanoise, fusionierte am 1. Januar 2017 mit Bramans Lanslebourg-Mont-Cenis Lanslevillard und Sollières-Sardières die neue gemeinsame Val-Cenis zu werden. Es liegt zum Teil im Nationalpark von Vanoise, im Departement Savoie, grenzt an Val-d'Isère und etwa zwanzig Kilometer von Modane entfernt.

Labeled Alpine Pearls, das die schönsten alpinen Destinationen in ganz Europa belohnt, ist das Dorf Termignon besonders beliebt bei Wintersportlern und Hochgebirgsliebhabern. Natürliche Orte zu entdecken, verpassen Sie nicht, und das Skigebiet heute mit dem Gebiet von Val Cenis Vanoise verbunden gibt es viele Besucher.

Termignon hat auch ein reizvolles kulturelles und architektonisches Erbe die alpinen Traditionen und Gastronomie-Liebhaber erinnert wird seine Spezialität, Termignon blau, einen Blauschimmelkäse und Rohmilch zu schätzen wissen.

Bramans:

Bramans ist ein kleines Dorf von etwa 390 Einwohnern, mit einer glorreichen Vergangenheit!

Im Jahr 218 v. Chr. Durchquerte Hannibal mit seinen 37 Elefanten dieses Land, bevor er seinen Aufstieg von Crosta nach Col Clapier begann, um gegen die Römer im nahen Italien zu kämpfen. Dann Karl der Aufstieg auf den Petit Mont-Cenis von Crosta vor Napoleon, eine Straße zu öffnen entscheidet (N6 Strom D1006 werden) von Lanslebourg und Col du Mont Cenis (abweichend von Col Petit Mont Cenis !). Wir lasen in einigen Büchern geschrieben in Latein „Bramovicum olim Metropole“ (ehemals Bramans Stadt) bedeutet, dass dieses Dorf eine sehr wichtige Vergangenheit hatte.

Lanslebourg-Mont-Cenis:

Altstadt von Auvergne-Rhône-Alpes, Lanslebourg-Mont-Cenis fusionierte im Januar 2017 mit Bramans Lanslevillard Sollières-Sardières und Termignon die neue gemeinsame Val-Cenis zu bilden. Es findet an der italienischen Grenze statt, etwa zwanzig Kilometer von Modane entfernt, im Maurienne-Tal.

Sobald ein Teil von Italien, Lanslebourg-Mont-Cenis trat Frankreich im Jahr 1792 nach der Annexion des Herzogtums Savoyen durch die revolutionären Truppen. Mit zwei Sternen im Wettbewerb der Städte und Dörfer in Frankreich ausgezeichnet, ist das Dorf nun zum Naturtourismus geworden.

Wir entdecken insbesondere vor Ort einen familiären und angenehmen Wintersportort, sowie viele Naturstätten, um etwas über Wandern oder verschiedene Bergsportarten zu lernen. Alt, das Dorf hat auch ein charmantes architektonisches Erbe im typischen savoyischen Stil.

# # Lanslevillard:

Kleines Dorf von Savoie, Lanslevillard befindet sich auf 1500 Meter über dem Meeresspiegel, am Fuße des Mont-Cenis-Pass, in der Vanoise. Lanslevillard, das früher auf Landwirtschaft und Viehzucht ausgerichtet war, konzentriert sich jetzt auf den Tourismus, einschließlich Natur- und Sporttourismus. Mit benachbarten Städten bietet das Dorf ein Skigebiet von mehr als 125 Kilometern genannt Val Cenis Vanoise.

Ferienort Sommer und Winter, das Dorf lebt das ganze Jahr im Rhythmus der touristischen Aktivitäten und bietet eine Oase der Ruhe für die Besucher vorbei. Die Naturliebhaber werden die Reize des Nationalen benachbarten Vanoise, sowie die vielen Outdoor-Aktivitäten zu schätzen wissen.

Voller Charme dieses kleine Savoyer Dorf besticht auch mit seinem entspannten Lebensstil und der Freundlichkeit und Großzügigkeit der Menschen. Ein Paradies für einen Urlaub im Herzen des Bergs, das Etikett grüne Station für die Qualität seines ländlichen Tourismus und in der Nähe der Natur hat.

Sollières-Sardières:

Kleines Dorf in der Auvergne-Rhône-Alpes, Sollières-Sardières findet im Herzen von Savoyen, im Parc National de la Vanoise. Es liegt etwa sechs Kilometer von der italienischen Grenze entfernt und bildet seit Anfang 2017 die neue Stadt Val-Cenis nach der Fusion mit Bramans, Lanslebourg-Mont-Cenis, Lanslevillard und Termignon.

Französisch nach der Annexion von Savoyen Staaten von Frankreich in der Mitte des neunzehnten Jahrhunderts wurde die Stadt Sollières-Sardières war Schauplatz zahlreicher Massaker und andere Schlachten während des Zweiten Weltkriegs. Heute ist das Dorf bekannt für seinen Wintersportort, der viele Sportler in der Saison anzieht. Umgeben von hohen Bergen und Gletschern genießt es auch viel Sonnenschein.

Sollières-Sardières hat auch ein sehr interessantes architektonisches und kulturelles Erbe, um die Zeit eines Aufenthalts in der Umgebung zu entdecken.

Geographische Informationen

GemeindeVal-Cenis
Postleitzahl73500
Touristisches Label
Breite45.2765990 (N 45° 16’ 36”)
Länge6.8171170 (E 6° 49’ 2”)
HöheVon 1194m bis 3855m
Fläche408.05 km²
Bevölkerung2193 Einwohner
Bevölkerungsdichte5 Einwohner/km²
PräfekturChambéry (120 km, 1h25)
Insee-Code73290
GemeindeverbandCC Haute-Maurienne Vanoise
DepartementSavoie
GebietAlpen
RegionAuvergne-Rhône-Alpen

Die nächstgelegensten Städte & Dörfer

Val Cenis5.8 km (12 Min.)
Aussois8 km (17 Min.)
Avrieux10.2 km (21 Min.)
Villarodin-Bourget11.6 km (24 Min.)
La Norma12.6 km (25 Min.)
Pralognan-la-Vanoise13.9 km (26 Min.)
Modane14 km (27 Min.)
Bessans14.6 km (27 Min.)
Fourneaux16.2 km (29 Min.)
Valfréjus17.3 km (31 Min.)
Freney17.5 km (31 Min.)
Saint-André17.6 km (31 Min.)
Val Thorens18.3 km (32 Min.)
Planay18.8 km (33 Min.)
Bonneval-sur-Arc21 km (36 Min.)

Sehenswürdigkeiten, Unternehmungen

Termignon gehört das Skigebiet Val Cenis Vanoise. Mit über 130 Pistenkilometern ist es die führende Maurienne Station. Grenze von Italien, dauert es zwischen 1300 und 2800 Metern über dem Meeresspiegel, die Spuren der verschiedenen Ebenen geeignet sowohl für Anfänger als auch die erfahrenen Skifahrer enthüllt. Weitere Aktivitäten sind auch vor Ort als Eski-Mo Dorf und seine Nordic Wandern Stätten, Fußgängerwegen und Rodelbahnen, die Überdachung von Cîmes mit seiner einzigartigen Perspektive auf dem Kragen und dem Lac du Mont Cenis und eine Hängebrücke in einem Vakuum oder Fahrten in sleds.

Naturstätten in und um Termignon reich wie die Spitze der Grande Casse, der Réchasse, Grand Vallon, Gaillarde und Felsen Pass und Génépy zu erkunden. Entdecken Sie Wandern oder Klettern, sie sind jeweils einen Besuch wert für ihre Echtheit und Wildnis.

Die Notre-Dame-de-la-Visitation ist als historisches Monument eingestuft seit Ende der 1980er Jahre war früher Notre-Dame-du-Poivre genannt, weil es Platz auf der Gewürzroute zwischen Lyon und Mailand nimmt, es gebaut wurde das sechzehnte Jahrhundert. Im Inneren des Denkmals für die schöne rosa Fassade kann man viele Angebote von Pfarr kommen auf Pilgerfahrt sehen.

Zwei weitere Kapellen können man im Dorf zu bewundern, das von St. Andrew im achtzehnten Jahrhundert gebaut und der Saint-Roch in der Nähe der Kirche Unserer Lieben Frau von der Himmelfahrt.

Denkmalschutz, die Kirche Unserer Lieben Frau von der Himmelfahrt wurde im fünfzehnten Jahrhundert erbaut und im siebzehnten geändert. Barock, spiegelt es die typische Architektur der Region zu der Zeit.

Das Denkmal für die Toten Termignon ist einer der wenigen Pazifist Denkmäler in Frankreich. Hoch nach dem Ersten Weltkrieg gegen den Krieg zu protestieren, er hat eine Statue, die Weeping Arbeit eines Bildhauers aus Genf Stadt.

Bramans:

Mit Blick auf Bramans der alten Römerstraße von Italien, bietet Saint-Pierre Extravache, eine der ältesten Kirchen in Savoie, einen herrlichen Blick auf das Vanoise und das Dorf.

Die Stadt liegt am Rande des Vanoise-Nationalparks, Wanderungen, die Sie auf diesem schönen Land zu üben gibt es viele. Way of Hannibal, Grand Tour von Haute Maurienne (GHTF) oder trail Hütten Bramans. Im Herzen des Parks, sind Glacier de la Vanoise und Dent Parrachée eines der Wunder der Alpen versteckt in dieser kleinen Ecke erhalten.

Im Winter, Schneeschuhwandern die Nordic Langlauf, Ski alpin, Wanderwege ... Bramans ist eine Einladung an die reale Leben in den Bergen in einer großartigen Umgebung zu entdecken ...

Ein Raum Bramans Hannibal, bieten wir Ihnen ein unvergessliches Erlebnis durch die Hannibal über die Alpen. Route gesetzt gewidmet, um den Durchgang von Hannibals Elefanten und dem Bergdorf, indem er einen Teil der Geschichte dieses Epos.

Lanslebourg-Mont-Cenis:

Das Val Cenis Skigebiet ist die wichtigste Touristenattraktion der Stadt Lanslebourg-Mont-Cenis. Es ist Teil des Skigebietes mit dem gleichen Namen, die zwischen dem Nationalpark Vanoise und den Col du Mont Cenis, an der italienischen Grenze liegt. Das Gebiet verfügt über 125 Pistenkilometer und etwa dreißig Kilometer Langlaufloipen. Auch auf bis zwei Snowparks oder verschiedene Freizeiteinrichtungen wie das Vordach Cîmes, ein außergewöhnlicher Blick auf das Tal und seine Hängebrücke über die Leere. Sind ebenfalls möglich, Wanderungen auf Schneeschuhen oder Hundeschlitten, Nordic Walking, oder Rodeln.

In der Stadt, verpassen Sie nicht die Kirche der Himmelfahrt der Jungfrau Denkmalschutz zu besuchen. Es beherbergt heute einen barocken Raum mit regelmäßigen Ausstellungen über das Tal und die Savoyer Barocks.

Geschützte Gebäude, die Kirche Unserer Lieben Frau von der Himmelfahrt wurde im frühen neunzehnten Jahrhundert. Es zeigt eine schöne Dekoration gemalt neoklassischen.

Er gilt als einer der höchsten in Europa, die Pyramide des Museum zeichnet die Geschichte des Ortes, ein Ort der Passage zwischen Frankreich und Italien. Wir entdecken, die durch Sammlungen alter Gegenstände und Dokumente, alltägliche Orte und Traditionen im Laufe der Jahrhunderte.

Der Alpengarten des Mont Cenis Flora Zeit zu entdecken, ein angenehmer und duftender Fuß.

Das Hotel liegt fast 2300 m über dem Meeresspiegel, stammt Fort Bramble aus dem späten neunzehnten Jahrhundert. Er ist ursprünglich eine italienische Festung, die das neue Königreich Italien greift Frankreich geschützt.

Lanslevillard:

Schönes Skigebiet Lanslevillard ist auch ein Ort mit einer interessanten historischen und architektonischen Erbes, unter Hinweis auf seine Vergangenheit kleinen Dorf Savoyen.

Zusammen mit den benachbarten Städten Lanslebourg-Mont-Cenis und Termignon la Vanoise, das Dorf Lanslevillard bilden ein Skigebiet mit Bergsport beliebt. Mit seiner familiären Atmosphäre, bietet das Resort verschiedene Winteraktivitäten: Snowboarden, Freeride, Boardercross, Schneeschuhwandern oder Hundeschlittenfahrten. Im Sommer ist der Ort auch offen für etwa Schlitten erlernen oder in der Umgebung genießen Sie die Wanderwege.

Im Dorf wurde die Kirche St. Michaelis als historisches Monument eingestuft. Eine prächtige Möbel Savoyer barocken Kunst des siebzehnten, achtzehnten und neunzehnten Jahrhundert, als eine sehr schöne Altarbild bewundert werden kann.

Denkmalschutz, das Dutzend Kapellen erinnern an die Vergangenheit des Dorfes zwischen dem sechzehnten und neunzehnten Jahrhundert. Die Kapelle des heiligen Antonius, St. Rochus-Kapelle oder St.-Peters-Kapelle und Brücke über den Strom von Arcelle Neuve verdienen solchen Besuch. Beachten Sie auch die Kapelle von St. Sebastian Denkmalschutz aus dem fünfzehnten Jahrhundert.

Das Hotel liegt 2.750 Meter, ist das Pierre aux Pieds einem weißen Felsen eingraviert viele Brunnen vor 3000 Jahren aus.

Beachten Sie auch die Anwesenheit von Klettern wie der Fels der Sarazenen, die von Madeleine oder der Wand der Führungen.

Sollières-Sardières:

Das Skigebiet Sollières-Sardières findet hauptsächlich auf dem Sardières Plateau auf 1500 Meter Höhe. Es ist Teil des größten Skigebiets des Monolithen, am Eingang des Nationalparks Vanoise. Beschriftete Frankreich Cross Country, bietet es mehr als fünfunddreißig Kilometer Loipen und eine Entdeckungstour mit Wegweisern die lokale Fauna und Flora und die Geschichte des Dorfes und seiner Umgebung angewiesen. Auf der Station können Sie auf Schneeschuhen oder Hundeschlittenfahrten lernen.

auf dem berühmten Weg des Barock savoyischen gelegen, ist die St. Lawrence Sardières Kirche eine alte Kapelle wurde Kirche in der ersten Hälfte des siebzehnten Jahrhunderts. Die Gäste können auch die Kirche Saint-Etienne Sollières im Laufe des siebzehnten Jahrhunderts wieder aufgebaut genießen.

Aber vor allem für sein natürliches Erbe, das Sollières-Sardières heute anerkannt. Achten Sie darauf, durch den Sardières Monolithen zu gehen, ein cargneule Block 93 Meter in der Höhe. Klettergebiet betrachtet, ist es im Nationalpark der Vanoise. Um einen atemberaubenden Blick auf den Gipfel des Val d'Ambin und Gletscher um in Richtung der Spitze von Bellecombe, eine großen Klippe von Quarzit zu genießen.

Mehrere markierten Wanderwege in der Stadt zur Verfügung stehen, vor allem im Nationalpark Vanoise. Zwei große Wanderwege, GR5 und GR5E, passieren auch durch das Gebiet von Sollières-Sardières.

Die Stadt hat auch ein kleines archäologisches Museum die Geschichte der Region über die Jahrhunderte hinweg zu verfolgen.

Orte von Interesse

Freizeitstätten
Informationspunkte
Monumente
Naturstätten
Verkehrsmittel

Ereignisse und Feste

Der Markt ist jeden Dienstagmorgen statt.

Das Stadtfest wird jährlich für eine Woche im Januar statt.

Am 14. Juli bietet die Stadt Live-Shows und einen beliebten Tanz den Nationalfeiertag zu feiern.

Im Oktober ist das Oktoberfest die Möglichkeit, mit verschiedenen musikalischen und gastronomischen Veranstaltungen zu spielen.

Bramans:

Sommer-Winter, sind die Animationen in dem Dorf mit einigen Veranstaltung: La Grande Odyssée Savoie Mont Blanc Menge Erde Bramans Mitte Januar, anlässlich seines Besuchs wird es Sie freuen, um die vielen Facetten dieses Ziel zu entdecken Bramans Bergseite mit dem Test von kleinen Mont Cenis, und von der malerischen Dorf während der Phase der Talsohle, so unvergleichlich, um das Herz zu entdecken Bramans verzaubern. Das Schlittenhunderennen, die von den Teilnehmern als eine der schwierigsten in der Welt betrachtet, sammeln über 25.000 m Fallhöhe.

15. August Bramans ist ein Ereignis nicht entgehen lassen, obwohl viele Mauriennais versammeln sich hier jedes Jahr, ist es gut für eine Sache, die heidnische Tradition verewigen seligen Brot. Der Morgen Parade mit der Band gekleidet Feuerwehrleute Zweiten Kaiserreichs, Frauen und Kinder in Tracht, und jedes Jahr das Paar Spadonari der Zwilling Dorf Giaglione.

Lanslebourg-Mont-Cenis:

Mountainbike-Rennen, das Transmaurienne durch Lanslebourg-Mont-Cenis.

EDF Cenis Turm Trail, Trekking über zwei Tage, wird Anfang August statt.

Die Stadt beherbergt ein Tango-Festival im August.

Lanslevillard:

Wenn Lanslevillard ist eine kleine Stadt, spielt es keine Unterhaltungs fehlt während des ganzen Jahres.

Im Laufe des Jahres der Markt Lanslevillard ließ sich in der Dorfmitte, am Mittwochmorgen.

Im Januar veranstaltet das Dorf die Grande Odyssée Savoie Mont Blanc, ein Rennen Musher und Hunde durch die Gegend.

Das Festival in diesem Frühjahr in der Val Cenis bietet Comedy-Shows rund um das Skigebiet, vor allem in der Aula der Lanslevillard.

Anfang August wird die EDF Cenis-Tour, ein Pfad mit vier Kursen von 17, 30, 50 oder 73 Kilometer durchläuft Lanslevillard.

Jedes Jahr am Ende August, Val Cenis, insbesondere Lanslevillard grüßt Val Cenis Tango Festival. Diese Veranstaltung soll Hommage an die massive Emigration von Tausenden von High-Maurienne nach Uruguay und Argentinien im Laufe des neunzehnten Jahrhunderts zu zahlen. Konzerte und Tanzvorführungen sind in diesem einzigartigen Event-Programm.

Sollières-Sardières:

La Grande Odyssée Savoie Mont Blanc ist der internationale Rennhund am schwersten in der Welt Schlitten. Im Januar verbrachte sie mehrere Standorte in der Stadt Sollières-Sardières.

Im Juni schlägt der Frühlingsmarkt mehrere Veranstaltungen rund um Liköre, Whisky und Liköre aus der Region, sowie eine musikalische Mahlzeit oder ein Gewinnspiel zu entdecken.

Das Festival St. Lawrence findet jährlich Mitte August mit verschiedenen Animationen wie Tänze.

Bilder

St. Michael Kirche Val-Cenis Lanslevillard
St. Michael Kirche Val-Cenis Lanslevillard
Das Bild ansehen
Unserer Lieben Frau von der Visitation-Kapelle in Val-Cenis Termignon
Unserer Lieben Frau von der Visitation-Kapelle in Val-Cenis Termignon
Das Bild ansehen
Dorf von Termignon (© J.E)
Dorf von Termignon (© J.E)
Das Bild ansehen
Bramans - Saint-Pierre d'Extravache im Winter mit Blick auf den Nationalpark Vanoise
Bramans - Saint-Pierre d'Extravache im Winter mit Blick auf den Nationalpark Vanoise
Das Bild ansehen
Lanslebourg-Mont-Cenis - Mont-Cenis-See auf der Dammseite
Lanslebourg-Mont-Cenis - Mont-Cenis-See auf der Dammseite
Das Bild ansehen
Kirche Unserer Lieben Frau Mariä Himmelfahrt von Val-Cenis Termignon
Kirche Unserer Lieben Frau Mariä Himmelfahrt von Val-Cenis Termignon
Das Bild ansehen
Großartige Casse
Großartige Casse
Das Bild ansehen
Dorf Termignon und Wildbach (© J.E)
Dorf Termignon und Wildbach (© J.E)
Das Bild ansehen
Bramans enge Straßen in Haute Maurienne Vanoise
Bramans enge Straßen in Haute Maurienne Vanoise
Das Bild ansehen
Lanslebourg-Mont-Cenis - Zufluchtsort Cuchet
Lanslebourg-Mont-Cenis - Zufluchtsort Cuchet
Das Bild ansehen
Lanslebourg-Mont-Cenis - Cirque und Gletschersee des Mont Cenis
Lanslebourg-Mont-Cenis - Cirque und Gletschersee des Mont Cenis
Das Bild ansehen
Lanslebourg-Mont-Cenis - Piedmont-Primel in Petit Mont-Cenis (© J.E)
Lanslebourg-Mont-Cenis - Piedmont-Primel in Petit Mont-Cenis (© J.E)
Das Bild ansehen
Verschneite Straßen des Dorfes Montatgne Bramans hoch Maurienne Vanoise
Verschneite Straßen des Dorfes Montatgne Bramans hoch Maurienne Vanoise
Das Bild ansehen
Besuchen Sie die Straßen von Bramans in Haute Maurienne Vanoise
Besuchen Sie die Straßen von Bramans in Haute Maurienne Vanoise
Das Bild ansehen
Bramans - Saint-Pierre d'Extravache im Sommer mit Blick auf den Nationalpark Vanoise
Bramans - Saint-Pierre d'Extravache im Sommer mit Blick auf den Nationalpark Vanoise
Das Bild ansehen
Bramans Feuerwehrleute im Second Empire Outfit
Bramans Feuerwehrleute im Second Empire Outfit
Das Bild ansehen
Kirche Unserer Lieben Frau Mariä Himmelfahrt von Val-Cenis Lanslebourg
Kirche Unserer Lieben Frau Mariä Himmelfahrt von Val-Cenis Lanslebourg
Das Bild ansehen
Lanslebourg-Mont-Cenis - Mont Cenis Pass und See
Lanslebourg-Mont-Cenis - Mont Cenis Pass und See
Das Bild ansehen
Lanslebourg-Mont-Cenis - Bessans-Tal, Blick auf die Mont-Cenis-Straße (© J.E)
Lanslebourg-Mont-Cenis - Bessans-Tal, Blick auf die Mont-Cenis-Straße (© J.E)
Das Bild ansehen
Lanslebourg-Mont-Cenis - Mont Cenis-See
Lanslebourg-Mont-Cenis - Mont Cenis-See
Das Bild ansehen
Lanslebourg-Mont-Cenis - Mont Cenis Pass und See
Lanslebourg-Mont-Cenis - Mont Cenis Pass und See
Das Bild ansehen
Lanslebourg-Mont-Cenis - Mont Cenis-See
Lanslebourg-Mont-Cenis - Mont Cenis-See
Das Bild ansehen
Lanslebourg-Mont-Cenis - Mont Cenis-See
Lanslebourg-Mont-Cenis - Mont Cenis-See
Das Bild ansehen
Lanslebourg-Mont-Cenis - Col du Petit Mont-Cenis
Lanslebourg-Mont-Cenis - Col du Petit Mont-Cenis
Das Bild ansehen
Lanslebourg-Mont-Cenis - Col du Petit Mont-Cenis
Lanslebourg-Mont-Cenis - Col du Petit Mont-Cenis
Das Bild ansehen
Lanslebourg-Mont-Cenis - Zufluchtsort des Passes Petit Mont-Cenis
Lanslebourg-Mont-Cenis - Zufluchtsort des Passes Petit Mont-Cenis
Das Bild ansehen
Lanslebourg-Mont-Cenis - Vallon d'Ambin vom Petit Mont-Cenis-Pass aus gesehen
Lanslebourg-Mont-Cenis - Vallon d'Ambin vom Petit Mont-Cenis-Pass aus gesehen
Das Bild ansehen
Lanslebourg-Mont-Cenis - Vallon d'Ambin (flussabwärts)
Lanslebourg-Mont-Cenis - Vallon d'Ambin (flussabwärts)
Das Bild ansehen
Lanslebourg, Mont-Cenis-Pass, gesehen aus der Cuchet-Hütte
Lanslebourg, Mont-Cenis-Pass, gesehen aus der Cuchet-Hütte
Das Bild ansehen
Lanslebourg-Mont-Cenis - Vitaliana Androsace am Pass Petit Mont-Cenis (© J.E)
Lanslebourg-Mont-Cenis - Vitaliana Androsace am Pass Petit Mont-Cenis (© J.E)
Das Bild ansehen
Lanslebourg-Mont-Cenis - Anemone Pulsatilla (Sulphurea) in Petit Mont-Cenis (© J.E)
Lanslebourg-Mont-Cenis - Anemone Pulsatilla (Sulphurea) in Petit Mont-Cenis (© J.E)
Das Bild ansehen
Sollières-Sardières - Monolith von Sardières
Sollières-Sardières - Monolith von Sardières
Das Bild ansehen
Sollières-Sardières - Monolith von Sardières
Sollières-Sardières - Monolith von Sardières
Das Bild ansehen

Wetter

Samstag 22 April
Min. 4°C - Max. 11°C
Tag
Nacht
Sonntag 23 April
Min. 4°C - Max. 11°C
Tag
Nacht
Montag 24 April
Min. 4°C - Max. 9°C
Tag
Nacht

Besichtigungen, Freizeitmöglichkeiten und Aktivitäten in der Umgebung

Bramans:

Bramans die Pforten der Modane mit der Forts Esseillon Weg gezwungen. Diese natürliche Barriere, fünf Forts von den Italienern gebaut befürchtet dort über 150 Jahre Französisch Invasion.

Rund Forts Esseillon, viele Aktivitäten. Via Ferrata du Diable, in der Schlucht mit dem gleichen Namen, oder eine der längsten Seilrutschen in der Welt mit 200 m der Raum über der Schlucht.

Entlang des Flusses durch das Tal der Arc, Rafting oder Kanu fahren, Forellen angeln ... An der Quelle, in der Nähe von Bonneval, Canyoning. Ein Airfield Sollieres (3 km), Ultraleichtflugzeug Sommer und Winter. Und viele andere Aktivitäten.

Freizeitaktivitäten

NameArt der AktivitätPreisStadt
Begleitete Wanderung in den Bergen
Natur und frische Luft17 € Albiez-Montrond (38 km)
Wanderung im Tal von Arvan
Natur und frische Luft18 € Saint-Jean-d'Arves (44 km)

Spaziergänge

NameArt des AusflugsSchwierigkeitsgradDauerAusgangsort
Bramanette Alm
FußwanderungMittelschwer5h00Val-Cenis
Valloirette Fitnessparcours
FußwanderungEinfach2h00Valloire (33 km)
Poingt Ravier Eco - Forest Trail
FußwanderungEinfach2h30Valloire (33 km)
Seen und Snake Laramon
FußwanderungMittelschwer3h30Névache (33 km)
Lange und runde Seen
FußwanderungMittelschwer4h30Névache (33 km)

Restaurants

Gästezimmer

Ferienhäuser

Campingplätze

Hotels

Ihr Urlaub
Ein Hotel
Ein Ferienhaus
Ein Gästezimmer
Ein Campingplatz
Eine Freizeitaktivität
Ein Restaurant
Ein Mietwagen
Ein Flugticket
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen.
Mehr Informationen und Einstellungen