Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Plombières-les-Bains

Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in den Vosges

Plombières-les-Bains - Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in den Vosges
6.7
6

Spa in Grand Osten, ist Plombières-les-Bains in den Vogesen und in Lothringen alte Geschichte. Der, den wir die Stadt der tausend Balkone Spitznamen findet in den südlichen Vogesen, in der Nähe von Epinal und seine Bilder.

Beschriftete Schritt Village und schöner Abstecher in Frankreich, die Stadt ist eine alte Stadt, die mit ihrer Second Empire verführt. Bewohnt von den Kelten im fünften Jahrhundert vor Christus wurde Plombières-les-Bains seinen ersten Spa geboren sind 2 000 Jahre mit der Entdeckung der heißen Quellen von den Römern. Daher sind die berühmten Gäste, die die Vorteile dieser Quellen zu genießen wollen, werden im Laufe der Jahrhunderte, als Napoleon III, Kaiserin Josephine, Voltaire oder Beaumarchais gelingen. Die Stadt ist im Jahr 1858 mit dem Treffen zwischen dem Kaiser und Cavour dargestellt, die dem Vertrag von Plombières führen wird, die die Annexion von Savoyen und Nizza von Frankreich im Gegenzug für militärische Hilfe Piemont-Sardinien unterzeichnet.

Immer sehr touristisch, die Stadt Plombières-les-Bains noch viele Kurgäste und die Neugierigen anzieht, die eine homogene Architektur und gut erhaltene Zeugnis der Blütezeit der Stadt genießen wollen.

Geographische Informationen

GemeindePlombières-les-Bains
Postleitzahl88370
Touristische Labels
Breite47.9667170 (N 47° 58’ 0”)
Länge6.4632400 (E 6° 27’ 48”)
HöheVon 335m bis 576m
Fläche27.20 km²
Bevölkerung1728 Einwohner
Bevölkerungsdichte63 Einwohner/km²
PräfekturEpinal (28 km, 31 Min.)
Insee-Code88351
GemeindeverbandCC de la Porte des Vosges Méridionales
DepartementVosges
GebietLothringen
RegionGroßer Osten

Die nächstgelegensten Städte & Dörfer

Bellefontaine7.8 km (9 Min.)
Le Val-d'Ajol9.5 km (14 Min.)
La Vaivre10.8 km (15 Min.)
Xertigny11.5 km (13 Min.)
Aillevillers-et-Lyaumont12 km (17 Min.)
Girmont-Val-d'Ajol12.5 km (24 Min.)
Fougerolles12.7 km (16 Min.)
Remiremont14.7 km (16 Min.)
Le Clerjus14.9 km (24 Min.)
Corbenay14.9 km (18 Min.)
Raon-aux-Bois15.7 km (25 Min.)
Saint-Nabord15.9 km (15 Min.)
La Chapelle-aux-Bois17.1 km (18 Min.)
Saint-Étienne-lès-Remiremont17.3 km (19 Min.)
Fleurey-lès-Saint-Loup17.7 km (22 Min.)

Sehenswürdigkeiten, Unternehmungen

Die Stadt der tausend Balkone ist voll von architektonischen Schätzen für einen Spaziergang in den Gassen des Kurortes.

Erbaut auf Wunsch von Kaiser Napoleon III, bilden das Grand Hotel und die Napoleon Bäder eine der schönsten architektonischen Komplexe von Plombières-les-Bains. In der Mitte des 19. Jahrhunderts erbaut, sind sie das Symbol des Second Empire-Stils. Im Inneren werden Sie von einem Marmor des Kaisers begrüßt, bevor Sie eine 55 Meter lange Lobby bewundern. Von den historischen Monumenten aufgeführt, verführt das Ganze durch den Reichtum seiner Dekoration, wie die zwei Statuen Calliope, Muse der epischen Poesie und Thalie, Muse der Komödie, eine Leihgabe des Museums des Louvre. Immer noch aktiv, ist der Kurort dafür bekannt, Darmerkrankungen und Rheuma mit vielen Behandlungen zu behandeln.

Die Bäder Plombières, unterdessen, bringen acht hohe Plätze des Kurortes der Stadt zusammen. Fünf von ihnen sind von dem in Frankreich einzigartigen balneo-römischen Zentrum Calodaé besetzt. Wenn sie hochmoderne Balneotherapie-Geräte zeigen, werden diese Gebäude wegen ihres antiken Charmes meist als historische Monumente aufgeführt. Die Galerie Jutier, im neunzehnten Jahrhundert gebaut, verbindet sie miteinander. Das Nationalbad aus dem 19. Jahrhundert befindet sich auf dem Gelände des ehemaligen Kapuzinerklosters und dient heute als Spa-Bar mit wunderschönen Mosaiken. Zur gleichen Zeit diente der Pavillon der Prinzen als Residenz für die kaiserliche Familie und beherbergte insbesondere die Unterzeichnung des Vertrags von Plombières. Erbaut im späten achtzehnten Jahrhundert, beherbergt das temperate Bad ein Thermalbecken, sowie eine schöne Überdachung des frühen zwanzigsten Jahrhunderts. Das römische Bad, das seit der Antike existiert, wurde in den 1930er Jahren wiederaufgebaut, hat jedoch einige originale Tribünen erhalten. Die mit Mosaiken und Wandmalereien verzierte Statue enthüllt auch eine vom Louvre geliehene römische Statue. Der Bain Stanislas, der Mitte des 18. Jahrhunderts gegründet wurde, bewundert immer noch eine Steintreppe mit schmiedeeisernen Geländern sowie einen Trockenofen und einen feuchten Ofen, die noch immer im Kurzentrum der Stadt verwendet werden. Jacuzzis finden sich im Bain Montaigne, einem Gebäude aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Schließlich das Haus der Arkaden, das Stanislas Leszczynski, der Schwiegervater Ludwigs XV., In der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts erbaute. Rathaus im achtzehnten Jahrhundert beherbergt das Gebäude im Erdgeschoss Quelle des Kruzifix, denkmalgeschützt.

Der im 19. Jahrhundert untergebrachte Imperial Park beherbergt seit 2012 den Miniaturpark Elsass-Lothringen. Zusätzlich zu seinen Dutzenden von Baumarten kann der Ort 28 Modelle bewundern, die die berühmtesten Monumente der Region reproduzieren.

Wenn Sie durch die Stadt gehen, werden Sie mehrere Villen aus dem späten neunzehnten Jahrhundert entdecken und als Heritage Foundation besonders für ihre eisernen Balkone ausgezeichnet. Das religiöse Erbe von Plombières-les-Bains fehlt auch nicht, wie die Kirche Saint-Amé (bis 2019 für die Arbeit geschlossen). Im 19. Jahrhundert wieder aufgebaut, offenbart es einen auffälligen neugotischen Stil dank Viollet-le-Duc. Denkmalgeschütztes Denkmal, nicht weit von den terrassierten Gärten der Stadt entfernt: der 1001. Balkon des Kurortes, mit einer atemberaubenden Aussicht auf das Tal. Eine natürliche Klammer in diesen ungewöhnlichen Gärten mit einem Baumkletterkurs für Jung und Alt. Verschiedene Kapellen sind auch in der Stadt verstreut.

Plombières-les-Bains hat auch ein Casino, das von vielen Shows belebt wird und reich an Spielautomaten und anderen Spieltischen ist.

Die Spezialität ist das Plombières-Eis, das während der Saison in Restaurants, Teestuben und Konditoreien in der Stadt gegessen wird.

Orte von Interesse

Freizeitstätten
Informationspunkte

Ereignisse und Feste

Der Wochenmarkt findet jeden Freitagmorgen statt. Die vier Wochenenden vor Weihnachten, Plombières-les-Bains bietet einen Handwerksmarkt und lebendige Weihnachten. Ein Flohmarkt wird ebenfalls jeden ersten Sonntag des Monats April bis Oktober organisiert.

Im Mai, rund um den Himmelfahrts-Donnerstag, bietet Plombières-les-Bains sein Wasserfest mit Segnungen von heißen Quellen, Ausstellungen, offenen Türen...

Verpassen Sie im Juli nicht die Plomb'Art Art Festival and Arts Week im August.

Rock les Bains ist ein kostenloses Musikfestival, das um den 15. August herum stattfindet.

In Ruaux (4 km von Plombières-les-Bains) findet der lokale Markt jeden zweiten Samstag im Juli-August statt und das Honig-Festival findet am ersten Sonntag im September statt.

Im Oktober findet in der Stadt ein Bierfest mit Verkostungen und Tanzveranstaltungen statt.

Bilder

Panorama (© J.E)
Panorama (© J.E)
Das Bild ansehen
Thermalbetrieb (© J.E)
Thermalbetrieb (© J.E)
Das Bild ansehen
Felsiges Chaos, Westhang unter dem Feenschloss - Hamlet von Clairefontaine, in der Nähe von Ruaux (© Jean Espirat)
Felsiges Chaos, Westhang unter dem Feenschloss - Hamlet von Clairefontaine, in der Nähe von Ruaux (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Altes Waschhaus, früher von einer heißen Quelle gespeist (© J.E)
Altes Waschhaus, früher von einer heißen Quelle gespeist (© J.E)
Das Bild ansehen
Hauptstraße von Plombières-les-Bains (© J.E)
Hauptstraße von Plombières-les-Bains (© J.E)
Das Bild ansehen
Cyclotourismus auf der Route des Chalots
Cyclotourismus auf der Route des Chalots
Das Bild ansehen
Römisches Bad des zweiten Jahrhunderts (© J.E)
Römisches Bad des zweiten Jahrhunderts (© J.E)
Das Bild ansehen
Panorama (© J.E)
Panorama (© J.E)
Das Bild ansehen
Ziel Plombières-les-Bains
Ziel Plombières-les-Bains
Das Bild ansehen
Panorama (© J.E)
Panorama (© J.E)
Das Bild ansehen
Weihnachtsschmuck (© Jean Espirat)
Weihnachtsschmuck (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Quelle Vulcain 85 ° C (© Jean Espirat)
Quelle Vulcain 85 ° C (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Quelleninformation Vulcain (© Jean Espirat)
Quelleninformation Vulcain (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Hauptschiff der Kirche Saint-Amé und Saint-Blaise (© Jean Espirat)
Hauptschiff der Kirche Saint-Amé und Saint-Blaise (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Vorsitzende der Kirche Saint-Amé und Saint-Blaise (© Jean Espirat)
Vorsitzende der Kirche Saint-Amé und Saint-Blaise (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Kapelle der Jungfrau Maria, in der Kirche Saint-Amé und Saint-Blaise (© Jean Espirat)
Kapelle der Jungfrau Maria, in der Kirche Saint-Amé und Saint-Blaise (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Altar der Kirche Saint-Amé und Saint-Blaise (© Jean Espirat)
Altar der Kirche Saint-Amé und Saint-Blaise (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Kirche Saint-Jean-Baptiste von Ruaux (© Jean Espirat)
Kirche Saint-Jean-Baptiste von Ruaux (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Kirchenschiff der Kirche Saint-Jean-Baptiste von Ruaux (© Jean Espirat)
Kirchenschiff der Kirche Saint-Jean-Baptiste von Ruaux (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Altes Kreuz in der Nähe der Kirche von Ruaux (© Jean Espirat)
Altes Kreuz in der Nähe der Kirche von Ruaux (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Ruux-Brunnen (© Jean Espirat)
Ruux-Brunnen (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Monument Cupillard, in der Nähe der Kirche von Ruaux (© Jean Espirat)
Monument Cupillard, in der Nähe der Kirche von Ruaux (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Monument du Cupillard in Ruaux (© Jean Espirat)
Monument du Cupillard in Ruaux (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Inschrift auf dem Sockel des Denkmals Cupillard in Ruaux (© Jean Espirat)
Inschrift auf dem Sockel des Denkmals Cupillard in Ruaux (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Felsiges Chaos am Südhang, unter dem Feenschloss in Clairefontaine (© Jean Espirat)
Felsiges Chaos am Südhang, unter dem Feenschloss in Clairefontaine (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Felsiges Chaos am Südhang, unter dem Feenschloss, in Clairefontaine, in der Nähe von Ruaux (© Jean Espirat)
Felsiges Chaos am Südhang, unter dem Feenschloss, in Clairefontaine, in der Nähe von Ruaux (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Entwurf eines Trogs oder einer Fähre in der Nähe des Märchenschlosses in Clairefontaine (© Jean Espirat)
Entwurf eines Trogs oder einer Fähre in der Nähe des Märchenschlosses in Clairefontaine (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Entwurf eines Trogs oder einer Fähre in der Nähe des Feenschlosses in Clairefontaine (© Jean Espirat)
Entwurf eines Trogs oder einer Fähre in der Nähe des Feenschlosses in Clairefontaine (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Innenansicht der Ruinen der Südwand des Feenschlosses in Clairefontaine (© Jean Espirat)
Innenansicht der Ruinen der Südwand des Feenschlosses in Clairefontaine (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Innenansicht der Ruinen der Südwestwand des Feenschlosses (© Jean Espirat)
Innenansicht der Ruinen der Südwestwand des Feenschlosses (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Nordansicht der Passage zwischen den Titanenblöcken in der Mitte des Feenschlosses (© Jean Espirat)
Nordansicht der Passage zwischen den Titanenblöcken in der Mitte des Feenschlosses (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Südansicht der Passage zwischen den riesigen Blöcken in der Mitte des Märchenschlosses (© Jean Espirat)
Südansicht der Passage zwischen den riesigen Blöcken in der Mitte des Märchenschlosses (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Überreste der Nordwand des Feenschlosses (© Jean Espirat)
Überreste der Nordwand des Feenschlosses (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Überreste der Südwestwand des Feenschlosses (© Jean Espirat)
Überreste der Südwestwand des Feenschlosses (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Interieur des Feenschlosses (© Jean Espirat)
Interieur des Feenschlosses (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Ein weiterer Blick ins Innere des Feenschlosses (© Jean Espirat)
Ein weiterer Blick ins Innere des Feenschlosses (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Zyklopische Blöcke in der Mitte des Feenschlosses (© Jean Espirat)
Zyklopische Blöcke in der Mitte des Feenschlosses (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen

Wetter

Donnerstag 23 März
Min. -2°C - Max. 15°C
Tag
Nacht
Freitag 24 März
Min. 3°C - Max. 16°C
Tag
Nacht
Samstag 25 März
Min. 2°C - Max. 10°C
Tag
Nacht

Besichtigungen, Freizeitmöglichkeiten und Aktivitäten in der Umgebung

Faymont Wasserfall und Géhard Wasserfall in Le Val-d'Ajol.

Freizeitaktivitäten

NameArt der AktivitätPreisStadt
Besichtigung einer Kupfermine
Kultur und Pädagogik11 € Le Thillot (24 km)

Spaziergänge

NameArt des AusflugsSchwierigkeitsgradDauerAusgangsort
Schluchten von Crosery
RadrundfahrtEinfach3h00Vagney (19.4 km)
Bouzey See und Comtesse See
FußwanderungEinfach2h30Renauvoid (21 km)
Quelle der Avière
FußwanderungEinfach1h45Renauvoid (21 km)
Dix Trail
FußwanderungEinfach3h00Épinal (23 km)
Olima Rocks
FußwanderungEinfach3h00Épinal (23 km)

Restaurants

Gästezimmer

Ferienhäuser

Campingplätze

Hotels

Ihr Urlaub
Ein Hotel
Ein Ferienhaus
Ein Gästezimmer
Ein Campingplatz
Eine Freizeitaktivität
Ein Restaurant
Ein Mietwagen
Ein Flugticket
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen.
Mehr Informationen und Einstellungen