Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Städte & Dörfer vom Zentralmassiv

Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden im Zentralmassiv

Wohin reisen Sie?

Städte & Dörfer vom Zentralmassiv

Allier

Das im Herzen der historischen Provinz des Bourbonnais gelegene Departement Allier, dessen Geschichte eng mit der Epoche der berühmten Dynastie der Bourbonen verbunden ist, verfügt mit seinen Burgen, romanischen Kirchen, Städten und Museen über ein vielfältiges architektonisches und kulturelles Erbe, das von der reichen und bewegten Vergangenheit erzählt. Auch Naturliebhaber kommen hier nicht zu kurz und finden eine große Auswahl an Freiluftaktivitäten: Die Gebirgslandschaft des Bourbonnais lädt zu Wanderungen zu Fuß oder mit dem Pferd und zu Mountainbiketouren ein; die Schluchten von Chouvigny sind ideal für Ausflüge mit dem Kanu oder Kajak; die Flüsse Allier, Cher, Sioule und andere Wasserläufe sind wahre Angelparadiese; der Wald von Tronçais lädt zu schönen Spaziergängen zwischen jahrhundertealten Eichen und friedlichen Teichen ein... Und um sich nach all diesen Besichtigungen so richtig zu entspannen, geht nichts über einen Besuch in den Bädern einer der drei Thermalstationen, die im Departement Allier zu finden sind!

Aveyron

Das Departement Aveyron, die ehemalige Provinz Rouergue, liegt im Herzen der Region Midi-Pyrenäen und hat seinen Besuchern unzählige Vorzüge zu bieten: ein Naturpark, der fast ein Drittel des Departements einnimmt; unberührte Schluchten und Seen, die zum Angeln und Wassersport einladen; außergewöhnliche Naturstätten wie die Felsenformation in Montpellier-le-Vieux und die Flussschlinge von Bozouls; schöne und authentische Ortschaften, die vor allem Liebhaber von altem Stein begeistern werden; zahlreiche Pfade und Wege für Fußwanderungen, Mountainbiketouren und Reitausflüge; berühmte Spezialitäten aus der Gastronomie, bei denen allen Naschkatzen das Herz aufgeht… Ein absolut vielseitiges Programm für einen genussvollen Urlaub!

Corrèze

Im Süden des Zentralmassivs können Freunde von Natur und altem Stein nach Herzenslust das Departement Corrèze erkunden, eine friedvolle und sattgrüne Landschaft mit unzähligen Vorzügen. Ob Sie nun eine Wanderung im Regionalen Naturpark Millevaches mit seinen Wäldern, Wiesen und Seen oder in den Schluchten der Vézère unternehmen, wo auch Wildwassersportarten, Klettern und Mountainbiking möglich sind, oder rund um die Wasserfälle von Gimel und Murel in der Karstlandschaft der Corrèze und im Obertal der Dordogne spazieren gehen, genießen Sie in jedem Fall eine ordentliche Portion frische Luft in einer erholsamen Natur. Auch das Architekturerbe ist äußerst bemerkenswert mit den Türmen von Merle, dem Schloss Pompadour, der Abtei von Aubazine und den wunderschönen Mittelalterstädten wie Collonges-la-Rouge, Curemonte, Saint-Robert, Ségur-le-Château und Turenne, die übrigens alle fünf zu den sogenannten Schönsten Dörfern Frankreichs gehören… Die Corrèze ist auch für ihre regionaltypische Küche und die Qualität ihrer Erzeugnisse bekannt, die Sie auf einem der lokalen Märkte probieren können!

Aveyron

Das Departement Aveyron, die ehemalige Provinz Rouergue, liegt im Herzen der Region Midi-Pyrenäen und hat seinen Besuchern unzählige Vorzüge zu bieten: ein Naturpark, der fast ein Drittel des Departements einnimmt; unberührte Schluchten und Seen, die zum Angeln und Wassersport einladen; außergewöhnliche Naturstätten wie die Felsenformation in Montpellier-le-Vieux und die Flussschlinge von Bozouls; schöne und authentische Ortschaften, die vor allem Liebhaber von altem Stein begeistern werden; zahlreiche Pfade und Wege für Fußwanderungen, Mountainbiketouren und Reitausflüge; berühmte Spezialitäten aus der Gastronomie, bei denen allen Naschkatzen das Herz aufgeht… Ein absolut vielseitiges Programm für einen genussvollen Urlaub!

Corrèze

Im Süden des Zentralmassivs können Freunde von Natur und altem Stein nach Herzenslust das Departement Corrèze erkunden, eine friedvolle und sattgrüne Landschaft mit unzähligen Vorzügen. Ob Sie nun eine Wanderung im Regionalen Naturpark Millevaches mit seinen Wäldern, Wiesen und Seen oder in den Schluchten der Vézère unternehmen, wo auch Wildwassersportarten, Klettern und Mountainbiking möglich sind, oder rund um die Wasserfälle von Gimel und Murel in der Karstlandschaft der Corrèze und im Obertal der Dordogne spazieren gehen, genießen Sie in jedem Fall eine ordentliche Portion frische Luft in einer erholsamen Natur. Auch das Architekturerbe ist äußerst bemerkenswert mit den Türmen von Merle, dem Schloss Pompadour, der Abtei von Aubazine und den wunderschönen Mittelalterstädten wie Collonges-la-Rouge, Curemonte, Saint-Robert, Ségur-le-Château und Turenne, die übrigens alle fünf zu den sogenannten Schönsten Dörfern Frankreichs gehören… Die Corrèze ist auch für ihre regionaltypische Küche und die Qualität ihrer Erzeugnisse bekannt, die Sie auf einem der lokalen Märkte probieren können!

Aveyron

Das Departement Aveyron, die ehemalige Provinz Rouergue, liegt im Herzen der Region Midi-Pyrenäen und hat seinen Besuchern unzählige Vorzüge zu bieten: ein Naturpark, der fast ein Drittel des Departements einnimmt; unberührte Schluchten und Seen, die zum Angeln und Wassersport einladen; außergewöhnliche Naturstätten wie die Felsenformation in Montpellier-le-Vieux und die Flussschlinge von Bozouls; schöne und authentische Ortschaften, die vor allem Liebhaber von altem Stein begeistern werden; zahlreiche Pfade und Wege für Fußwanderungen, Mountainbiketouren und Reitausflüge; berühmte Spezialitäten aus der Gastronomie, bei denen allen Naschkatzen das Herz aufgeht… Ein absolut vielseitiges Programm für einen genussvollen Urlaub!

Corrèze

Im Süden des Zentralmassivs können Freunde von Natur und altem Stein nach Herzenslust das Departement Corrèze erkunden, eine friedvolle und sattgrüne Landschaft mit unzähligen Vorzügen. Ob Sie nun eine Wanderung im Regionalen Naturpark Millevaches mit seinen Wäldern, Wiesen und Seen oder in den Schluchten der Vézère unternehmen, wo auch Wildwassersportarten, Klettern und Mountainbiking möglich sind, oder rund um die Wasserfälle von Gimel und Murel in der Karstlandschaft der Corrèze und im Obertal der Dordogne spazieren gehen, genießen Sie in jedem Fall eine ordentliche Portion frische Luft in einer erholsamen Natur. Auch das Architekturerbe ist äußerst bemerkenswert mit den Türmen von Merle, dem Schloss Pompadour, der Abtei von Aubazine und den wunderschönen Mittelalterstädten wie Collonges-la-Rouge, Curemonte, Saint-Robert, Ségur-le-Château und Turenne, die übrigens alle fünf zu den sogenannten Schönsten Dörfern Frankreichs gehören… Die Corrèze ist auch für ihre regionaltypische Küche und die Qualität ihrer Erzeugnisse bekannt, die Sie auf einem der lokalen Märkte probieren können!

Cantal

In einer durchschnittlichen Höhe von 710 Metern, der Cantal ist der ideale Ort um gleichzeitig von der Natur und von der Gastronomie zu profitieren: grosse Grünflächen, schöne Berglandschaften, Regionaler Naturpark der Vulkane der Auvergne, fabelhafte Schluchten, natürliche Seen, berühmte Käse aber auch zahlreiche romanische Kirchen.

Creuse

Land der Entspannung und um neue Kraft zu schöpfen, die Creuse kann sich rühmen mit einer Natur zugleich schön, wild und bewahrt ausgestattet zu sein. Ihre friedlichen Landschaften gebildet aus idyllischen Hügeln, blühenden Wiesen, Wasserflächen und schöne Wälder durchquert von Wanderwegen, aber auch ihr reiches architektonisches und künstlerisches Erbe, welches man entdeckt im Laufe der Orte mit Charakter, der romanischen Bauten, der Schlösser und der berühmten Teppichweberei von Aubusson, sind so viele Trümpfe die die Freude der Amateure von Natur, Ruhe und Authentizität machen.

Cantal

In einer durchschnittlichen Höhe von 710 Metern, der Cantal ist der ideale Ort um gleichzeitig von der Natur und von der Gastronomie zu profitieren: grosse Grünflächen, schöne Berglandschaften, Regionaler Naturpark der Vulkane der Auvergne, fabelhafte Schluchten, natürliche Seen, berühmte Käse aber auch zahlreiche romanische Kirchen.

Haute-Loire

Süden der Auvergne, die Haute-Loire bietet eine wundervolle Aufeinanderfolge von grünen Wiesen, vulkanischen Reliefs, Hochebenen, wilde Schluchten und Flüsse. Es ist auch in diesem Departement, profitierend von einer schönen Sonneneinstrahlung, wo die Loire ungefähr Hundert Kilometer zurücklegt, gleich nach der Entstehung in der Ardèche am Berg Gerbier-de-Jonc.

Loire

Durchquert von dem berühmten wilden Fluss dessen Namen es trägt, das Departement Loire bietet eine grosse Landschaftsvielfalt an gehend von den Hügeln, Hochebenen und Berge des Pilat-Massiv zu den Bergen und Ebene des Forez, vorbeigehend an den Schluchten der Loire. Ausser seinen Naturreichtümern, dieses Departement bietet ebenfalls die Anwesenheit eines schönen bebauten Erbes welches man nach und nach entdeckt mit seinen Schlössern, seiner religiösen Bauwerke, seinen mittelalterlichen Dörfern und seiner Stadt der Kunst und der Geschichte Saint-Etienne.

Lozère

Das Departement Lozère, einst die Provinz Gévaudan und heute ein Paradies für Freunde von Natur und Ruhe, liegt im Herzen des Zentralmassivs und bietet außergewöhnliche und abwechslungsreiche Landschaften, die besonders geschützt werden und eine Riesenfreude für Wanderer sind. Die mit malerischen Dörfern und Weilern gespickten Landschaften Aubrac und Margeride, die Schluchten des Tarn und der Jonte, die Kalkhochebenen und die Cevennen sind weite, unberührte und authentische Naturgebiete, die zu Fuß, mit dem Pferd oder mit dem Mountainbike entlang der unzähligen Wege und Pfade der Lozère erkundet werden können.

Loire

Durchquert von dem berühmten wilden Fluss dessen Namen es trägt, das Departement Loire bietet eine grosse Landschaftsvielfalt an gehend von den Hügeln, Hochebenen und Berge des Pilat-Massiv zu den Bergen und Ebene des Forez, vorbeigehend an den Schluchten der Loire. Ausser seinen Naturreichtümern, dieses Departement bietet ebenfalls die Anwesenheit eines schönen bebauten Erbes welches man nach und nach entdeckt mit seinen Schlössern, seiner religiösen Bauwerke, seinen mittelalterlichen Dörfern und seiner Stadt der Kunst und der Geschichte Saint-Etienne.

Lozère

Das Departement Lozère, einst die Provinz Gévaudan und heute ein Paradies für Freunde von Natur und Ruhe, liegt im Herzen des Zentralmassivs und bietet außergewöhnliche und abwechslungsreiche Landschaften, die besonders geschützt werden und eine Riesenfreude für Wanderer sind. Die mit malerischen Dörfern und Weilern gespickten Landschaften Aubrac und Margeride, die Schluchten des Tarn und der Jonte, die Kalkhochebenen und die Cevennen sind weite, unberührte und authentische Naturgebiete, die zu Fuß, mit dem Pferd oder mit dem Mountainbike entlang der unzähligen Wege und Pfade der Lozère erkundet werden können.

Loire

Durchquert von dem berühmten wilden Fluss dessen Namen es trägt, das Departement Loire bietet eine grosse Landschaftsvielfalt an gehend von den Hügeln, Hochebenen und Berge des Pilat-Massiv zu den Bergen und Ebene des Forez, vorbeigehend an den Schluchten der Loire. Ausser seinen Naturreichtümern, dieses Departement bietet ebenfalls die Anwesenheit eines schönen bebauten Erbes welches man nach und nach entdeckt mit seinen Schlössern, seiner religiösen Bauwerke, seinen mittelalterlichen Dörfern und seiner Stadt der Kunst und der Geschichte Saint-Etienne.

Puy-de-Dôme

Das Departement Puy-de-Dôme, das mit seinen sattgrünen Landschaften zu Wanderungen und Freiluftaktivitäten einlädt, beherbergt auch zwei Naturparks, den Regionalen Naturpark der Vulkane der Auvergne und den Regionalen Naturpark Livradois-Forez. Neben den herrlichen geschützten Landschaften ist dieses Departement im Zentralmassiv auch übersät mit zahlreichen romanischen Schlössern und Kirchen sowie mit bekannten Städten wie Clermont-Ferrand, Riom und Thiers, die mit einem reichen Erbe von ihrer bewegten Vergangenheit erzählen. Diese natürlichen und architektonischen Schätze werden ergänzt durch die ansprechenden Thermalstationen und Wintersportorte, die ganz auf Wohlbefinden und Fitness ausgerichtet sind.

Ihr Urlaub
Ein Hotel
Ein Ferienhaus
Ein Gästezimmer
Ein Campingplatz
Eine Freizeitaktivität
Ein Restaurant
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen. Mehr darüber erfahren