Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Figari

Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in Südkorsika

Figari ist ein Küstendorf Corse-du-Sud, in der Corse-Region, etwa fünfzehn Kilometer nördlich von der Stadt Bonifacio.

Das Gebiet der Gemeinde erstreckt sich vom Berg Cagna bis zum Meer, etwa 100 km², und der höchste Punkt liegt auf 1.366 m Höhe.

Hat ein Dorf Tivarello, wo das Rathaus und die Kirche befindet, und ein Dutzend Weiler, ist die Stadt im Süden durch eine Menge von 800 Hektar begrenzt natürliche Küste geschützt, virgin jeden gebaut Entwicklung.

Es ist in der zentralen Ebene, die im Jahr 1975 ein internationaler Flughafen dient, den Süden der Insel realisiert wurde, die für die wirtschaftliche Entwicklung der Stadt (1400 Einwohner) ohne Veränderung seine Umwelt und seine reiche landwirtschaftliche Vielfalt beigetragen hat : Figari ist bekannt für seine Weinberge, Schaf- und Rinderherden (Käse) und die Korkernte.

Sein historisches und natürliches Erbe und seine Strände machen es zu einem Schritt von Qualität und Charakter.

Geographische Informationen

GemeindeFigari
Postleitzahl20114
Breite41.4873400 (N 41° 29’ 14”)
Länge9.1301120 (E 9° 7’ 48”)
Fläche100.22 km²
Bevölkerung1473 Einwohner
Bevölkerungsdichte14 Einwohner/km²
PräfekturAjaccio (111 km, 1h53)
Insee-Code2A114
GemeindeverbandCC du Sud Corse
DepartementSüdkorsika
RegionKorsika

Die nächstgelegensten Städte & Dörfer

Pianottoli-Caldarello8.4 km (9 Min.)
Sotta9.4 km (9 Min.)
Monacia-d'Aullène13.2 km (17 Min.)
Bonifacio19.1 km (25 Min.)
Porto-Vecchio19.9 km (22 Min.)
Carbini30 km (35 Min.)
Lecci32 km (35 Min.)
Giuncheto35 km (39 Min.)
Sainte-Lucie-de-Porto-Vecchio35 km (39 Min.)
Levie39 km (48 Min.)
Sartène42 km (46 Min.)
San-Gavino-di-Carbini43 km (55 Min.)

Sehenswürdigkeiten, Unternehmungen

Wenn es bleibt keine Spur von der Römerzeit (obwohl wir wissen, dass die Weine bereits Figari geschätzt wurden), einige historische Erbe Elemente in der gesamten Region.

Dies ist der Fall der Kapelle von St. Johannes der Täufer von Pruno, die aus dem zwölften Jahrhundert stammt, als die Region unter Pisa war. Das Gebäude hat stark gelitten, aber seine Fassade im romanischen Stil zeugt von seiner Pracht von damals.

Das Gerät ist klassifiziert, wie die kleine Kapelle von San Quilico di Montilati (zwölftes Jahrhundert) ist: (7.5 m lang) ein Juwel der romanischen Architektur bescheidener Größe Das renommierte und widmet sich einem italienischen Kind Märtyrer San Quilico. Die Kapelle besteht aus einem gewölbten Kirchenschiff und einer halbrunden Apsis und ist mit Schiefer bedeckt.

Endlich der Genueserturm, der im Herzen der Bucht gebaut wurde, um die Küstenlinie zu beobachten. Das Gebäude wie die anderen ähnlichen Türme von Korsika stammt aus dem sechzehnten Jahrhundert, als die Insel unter Genua war. Gut erhalten, hat der Turm von Figari seinen Rang und seine Rolle von Belvedere auf dem Meer behalten...

Diese Patrimonium-Elemente können eine Wanderung zwischen Meer und Berg markieren, die auch den See des Staudammes von Talza umfasst, der auf dem Bach von Ventilegne (seine Oberfläche ist von 68 Hektar) gegründet wird. Die Routen können beispielsweise der Küste, den Naturgebieten oder Bergsteigen, einschließlich Weinbergen, folgen. Dokumentation und Informationen unter +33 4 95 73 11 88.

Für den Vergnügen des Bereichs, so wird man die Küste Teil um den Rand der Testa, eingebettet zwischen dem kleinen Hafen am Ende der Bucht und Teiche von Testa und Ventilègne enthalten wählen. Diese sind mit Sand oder Kies bedeckt, die durch einen Weg verbunden sind, der die Macchia durchquert (mit dem Fahrrad praktikabel). Dies sind Familienstrände oder Buchten und Bäche, die immer noch wild sind. Die meisten sind beliebt bei Liebhaber der Untätigkeit... wie Surfer.

Eine Segelschule befindet sich in der Stadt. Sie können auch das Brett und das Kanu üben. Informationen zu +33 6 11 48 13 92.

Auf der anderen Seite steht Kartsport für Motorsport-Enthusiasten zur Verfügung. Informationen zu +33 4 95 71 06 48.

Orte von Interesse

Naturstätten
Verkehrsmittel

Ereignisse und Feste

Anfang August, Patrozinium. Spaß und gesellige Unterhaltung.

Um den 10. August, anlässlich des St. Lawrence River, zwei Tage des Festivals in Naseu (Weiler und Bühne der Transhumanz). Der Standort dominiert das Meer auf 600 m Höhe. Traditionelle, musikalische und Gourmet-Animationen.

Wetter

Samstag 12 Juni
Min. 17°C - Max. 26°C
Tag
Nacht
Sonntag 13 Juni
Min. 19°C - Max. 28°C
Tag
Nacht
Montag 14 Juni
Min. 18°C - Max. 28°C
Tag
Nacht

Besichtigungen, Freizeitmöglichkeiten und Aktivitäten in der Umgebung

Freizeitaktivitäten

NameArt der AktivitätPreisStadt
Meerestauchen im Naturreservat
Sportliche Sensationen1 € Bonifacio (11.2 km)
Begleiteter Ausflug mit dem Segway
Unterhaltung35 € Propriano (28 km)

Spaziergänge

NameArt des AusflugsSchwierigkeitsgradDauerAusgangsort
I Canni
OrtsbesichtigungEinfach45 Min.Sotta (8.4 km)
Vallée d'Arce
FußwanderungEinfach1h00Sotta (8.4 km)
Tal Arca
FußwanderungEinfach1h00Sotta (8.5 km)
Romanische Kapelle Johannes der Täufer von Poggio di Tallà
FußwanderungEinfach1h30Sainte-Lucie-de-Tallano (24 km)
Wandern Pietrosella - ​​Sant'Amanza
FußwanderungMittelschwer1h50Pietrosella (45 km)

Restaurants

Gästezimmer

Ferienhäuser

Hotels

Ihr Urlaub
Ein Hotel
Ein Ferienhaus
Ein Gästezimmer
Ein Campingplatz
Eine Freizeitaktivität
Ein Restaurant
Ein Mietwagen
Ein Flugticket
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen.
Mehr Informationen und Einstellungen