Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Collobrières

Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden im Var

Collobrières - Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden im Var
6.7
10

Collobrières ist eine Gemeinde des Var in der Region Provence-Alpes-Côtes d'Azur, 40 km nordöstlich von Toulon und etwa zwanzig Kilometer von den Stränden von Le Lavandou im Süden.

Das Dorf mit fast 2.000 Einwohnern liegt im Herzen des Massif des Maures, dessen Wälder bis auf 770 m Höhe reichen, und sein weites Gebiet mit einer Fläche von 112 km² ist besonders grün (Wälder, Weinberge). Es wird nur von einem Bach, dem Réal Collobrier, durchquert.

Gegründet im 12. Jahrhundert um eine mittelalterliche Mauer, die inzwischen verschwunden ist, entwickelte sich die Stadt dank der Ausbeutung ihrer Wälder (Sägewerke, Korkenfabriken) und ihrer U-Bahn (Bleiminen) Kupfer und Eisen).

Collobrières, die Hauptstadt der Kastanie, hat sich während der touristischen Eröffnung (typisch massiv, malerisch, provenzalisch) einen Teil des typischen provenzalischen Dorfes erhalten.

Sein Erbe und seine Umgebung machen es zu einem Muss während der Ferien im Var.

Geographische Informationen

GemeindeCollobrières
Postleitzahl83610
Touristisches Label
Breite43.2372770 (N 43° 14’ 14”)
Länge6.3092010 (E 6° 18’ 33”)
HöheVon 58m bis 776m
Fläche112.68 km²
Bevölkerung2010 Einwohner
Bevölkerungsdichte17 Einwohner/km²
PräfekturToulon (43 km, 38 Min.)
Insee-Code83043
GemeindeverbandCC Méditerranée Porte des Maures
DepartementVar
GebietCôte d'Azur, Provence
RegionProvence-Alpen-Côte d'Azur

Die nächstgelegensten Städte & Dörfer

Pierrefeu-du-Var14.9 km (20 Min.)
Gonfaron20 km (32 Min.)
Puget-Ville21 km (27 Min.)
Bormes-les-Mimosas21 km (38 Min.)
Cuers22 km (30 Min.)
La Londe-les-Maures22 km (36 Min.)
Les Mayons23 km (38 Min.)
Grimaud25 km (36 Min.)
Carnoules26 km (31 Min.)
Cogolin26 km (37 Min.)
Le Lavandou27 km (44 Min.)
La Crau28 km (35 Min.)
Pignans29 km (35 Min.)
Flassans-sur-Issole29 km (43 Min.)
Le Luc29 km (41 Min.)

Sehenswürdigkeiten, Unternehmungen

Ein schöner Spaziergang durch das Dorf ermöglicht es, seine Geschichte und einen großen Teil seines Erbes zu entdecken. Vom mittelalterlichen Herzen auf einem Ansporn zu moderneren Bezirken (achtzehntes, neunzehntes Jahrhundert), als sich die Stadt entlang der Real entwickelte, sind steile Straßen gesäumt von Häusern mit orangefarbenen Fassaden, Plätzen, schattigen Terrassen und Pflastersteinen (Gassen davon das Pflaster ist mit Kieselsteinen bedeckt) bildet ein Dorf in Form einer provenzalischen Postkarte, die dem Besucher offenbart wird.

Wir werden in der Kirche Saint-Coeur de Marie bleiben, die auch als Muttergottes des Sieges im gotischen Stil bezeichnet wird. Sie wurde zwischen 1875 und 1878 anstelle der Kirche Saint-Pons (zwölftes, in Trümmern) errichtet. Hell ist die Kirche mit einem großen Kirchenschiff, einer polygonalen Apsis und ihrem Chor umgeben von schönen Holzschnitzereien. Die Fassade hat ein großes Rosettenfenster und seitliche Höhe, Buntglasfenster. Beachten Sie das Portal mit Spitzfußgiebel, das von Säulen und einem geschnitzten Tympanon getragen wird.

Zu sehen sind auch das Rathaus des 19. Jahrhunderts, die mit Platanen gesäumten Plätze Rouget de l'Isle und das Rathaus, eine Eselbrücke des Zwölften, die Überreste der Kirche Saint-Pons.

Etwa zehn Kilometer vom Dorf entfernt, aber immer noch auf dem Gemeindegebiet, ist ein Abstecher zum alten Kartäuserkloster von Verne erforderlich, das im 12. Jahrhundert von den Bischöfen von Fréjus und Toulon gegründet wurde. Isoliert, aber wohlhabend, mit einer romanischen Kirche, von der noch einige Überreste übrig sind, wurde die Kartause während der Revolution mehrmals geplündert, niedergebrannt und sogar demontiert. Die Gebäude verfielen, und selbst wenn sie 1921 klassifiziert wurden, schienen ihre Überreste zum Erliegen gekommen, als in den 80er Jahren eine große Restaurierungskampagne begann. Das gesamte Gelände hat seine Pracht wiedererlangt. Antan (Kirche, Gebäude Konventual, Kreuzgang), und es wird durch eine Waldstraße erreicht. Die Chartreuse hat sogar eine Serpentinensteintür gefunden, einen für das Massif des Maures typischen Vulkanmarmor. Einige Religiöse übernahmen den Ort. Besuche sind aber ebenso möglich wie spirituelle Exerzitien. Das ganze Jahr außer Januar geöffnet. Informationen zu +33 4 94 43 48 28.

Viele thematische Wanderungen wurden nach Schwierigkeitsgraden und unterschiedlichen Längen verfolgt (abgesehen von einer bestimmten Route im Dorf selbst). Sie erlauben, den reichen Wald der Mauren, einzigartige Orte wie das Lambert-Plateau und seine Menhire oder die Kapelle Notre-Dame des Anges zu entdecken, und nehmen berühmte Rundgänge (GR 9, GR 90 und GR 51). Endlich wurde ein botanischer Weg angelegt. Für Radfahrer (Radfahren auf der Straße oder Mountainbike) stehen spezielle Schleifen und Wege zur Verfügung. Wanderkarten und Informationen unter +33 4 94 48 08 00.

Für Sport und Freizeit, für Reitausflüge in "westlicher" Atmosphäre, wenden Sie sich bitte an +33 6 25 79 41 92. Bei Tennis können Sie sich unter +33 6 22 80 13 39 an einen Platz wenden.

Auf kultureller Ebene zeichnet das Atelier Musée du Santon die Geschichte dieser provenzalischen Tradition nach. Täglich außer mittwochs geöffnet. Informationen zu +33 6 43 79 38 25.

Das geologische Interpretationszentrum des Massif des Maures zeigt Ausstellungen von Mineralien, Gesteinen und Fossilien der Var. Geöffnet von Mai bis November. Informationen unter +33 4 94 48 08 00.

Orte von Interesse

Informationspunkte
Monumente
Naturstätten

Ereignisse und Feste

Am dritten Wochenende im Mai möchte das Naturfestival auf die Fragilität des Ökosystems des Mittelmeerraums und den Reichtum seines Erbes aufmerksam machen. Auf dem Programm stehen lustige Aktivitäten, Ausstellungen, Konferenzen.

Im Mai oder Juni, anlässlich des Himmelfahrtswochenendes, Trail of the Moors (Fußgängerrennen durch das Massiv).

Sonntag vor dem 15. August, Fest der Brunnen. Viele Ereignisse erinnern an "die Ankunft des Wassers" im Dorf im Jahr 1891, widmen sich jedoch jetzt dem Know-how und den Produkten der Winzer in der Stadt.

Am dritten Sonntag im September veranstaltet das Village des Arts zahlreiche Ausstellungen (150 Künstler, Maler oder Bildhauer).

An den letzten drei Sonntagen im Oktober bieten die Kastanienfeste einen großen Markt für Kunsthandwerker, Produzenten und Künstler. Parallel dazu werden lustige und musikalische Animationen angeboten.

Jeden Donnerstag und Sonntagmorgen können Sie auf dem Place de la Mairie das provenzalische Terroir entdecken und genießen.

Bilder

Chartreuse de la Verne - Nordwand und Kirchturm (© J.E)
Chartreuse de la Verne - Nordwand und Kirchturm (© J.E)
Das Bild ansehen
Das alte Dorf von Collobrières
Das alte Dorf von Collobrières
Das Bild ansehen
Blick auf Collobrières in den Hügeln des Maures-Massivs
Blick auf Collobrières in den Hügeln des Maures-Massivs
Das Bild ansehen
Die alte Brücke des zwölften Jahrhunderts (© J.E)
Die alte Brücke des zwölften Jahrhunderts (© J.E)
Das Bild ansehen
Ruinen der alten Kirche Saint-Pons (© J.E)
Ruinen der alten Kirche Saint-Pons (© J.E)
Das Bild ansehen
Chartreuse der Verne (© J.E)
Chartreuse der Verne (© J.E)
Das Bild ansehen
Die alte Brücke am Real Collobrier (© J.E)
Die alte Brücke am Real Collobrier (© J.E)
Das Bild ansehen
Eingangshalle im oberen Dorf (© J.E)
Eingangshalle im oberen Dorf (© J.E)
Das Bild ansehen
Chartreuse de la Verne - Großer Kreuzgang (© J.E)
Chartreuse de la Verne - Großer Kreuzgang (© J.E)
Das Bild ansehen
Rathausplatz - Markt jeden Sonntag
Rathausplatz - Markt jeden Sonntag
Das Bild ansehen
Der Eingang des Dorfes
Der Eingang des Dorfes
Das Bild ansehen
Der Rathausplatz mit seinen Geschäften und Bars
Der Rathausplatz mit seinen Geschäften und Bars
Das Bild ansehen
Das Rathaus mit seinem schönen Brunnen
Das Rathaus mit seinem schönen Brunnen
Das Bild ansehen
Blick auf das Maures-Massiv
Blick auf das Maures-Massiv
Das Bild ansehen
Die Kapelle Notre-Dame des Anges
Die Kapelle Notre-Dame des Anges
Das Bild ansehen
Die alte Kastanie von Malière
Die alte Kastanie von Malière
Das Bild ansehen
Bars und Restaurants am Fluss
Bars und Restaurants am Fluss
Das Bild ansehen
Kapelle Unserer Lieben Frau der Barmherzigkeit (© Jean Espirat)
Kapelle Unserer Lieben Frau der Barmherzigkeit (© Jean Espirat)
Das Bild ansehen
Kirchenschiff der Kapelle Unserer Lieben Frau der Barmherzigkeit (© J.E)
Kirchenschiff der Kapelle Unserer Lieben Frau der Barmherzigkeit (© J.E)
Das Bild ansehen
Kirche Unserer Lieben Frau der Siege (© J.E)
Kirche Unserer Lieben Frau der Siege (© J.E)
Das Bild ansehen
Kirchenschiff der Kirche Unserer Lieben Frau der Siege (© J.E)
Kirchenschiff der Kirche Unserer Lieben Frau der Siege (© J.E)
Das Bild ansehen
Altarbild der Kirche und Statue der Muttergottes der Siege (© J.E)
Altarbild der Kirche und Statue der Muttergottes der Siege (© J.E)
Das Bild ansehen
Das Dorf von der alten Brücke aus gesehen (© J.E)
Das Dorf von der alten Brücke aus gesehen (© J.E)
Das Bild ansehen
Rathaus von Collobrières (© J.E)
Rathaus von Collobrières (© J.E)
Das Bild ansehen
Zentralplatz mit Brunnen und Platanen (© J.E)
Zentralplatz mit Brunnen und Platanen (© J.E)
Das Bild ansehen
Ehemalige Saint-Pons-Kirche (© J.E)
Ehemalige Saint-Pons-Kirche (© J.E)
Das Bild ansehen
Ruinen der alten Kirche Saint-Pons (© J.E)
Ruinen der alten Kirche Saint-Pons (© J.E)
Das Bild ansehen
Châtaigneraie de la Verne (© J.E)
Châtaigneraie de la Verne (© J.E)
Das Bild ansehen
Chartreuse der Verne (© J.E)
Chartreuse der Verne (© J.E)
Das Bild ansehen
Chartreuse der Verne - La porteie (© J.E)
Chartreuse der Verne - La porteie (© J.E)
Das Bild ansehen
Chartreuse de la Verne - Der Keller (© J.E)
Chartreuse de la Verne - Der Keller (© J.E)
Das Bild ansehen
Chartreuse de la Verne - Brotbackofen (© J.E)
Chartreuse de la Verne - Brotbackofen (© J.E)
Das Bild ansehen
Chartreuse de la Verne - Kleiner Kreuzgang (© J.E)
Chartreuse de la Verne - Kleiner Kreuzgang (© J.E)
Das Bild ansehen
Chartreuse de la Verne - In der Ölmühle die alten Pressen (© J.E)
Chartreuse de la Verne - In der Ölmühle die alten Pressen (© J.E)
Das Bild ansehen
Kartause der Verne - Westwand (© J.E)
Kartause der Verne - Westwand (© J.E)
Das Bild ansehen
Chartreuse de la Verne - Kirchenschiff der Kirche (© J.E)
Chartreuse de la Verne - Kirchenschiff der Kirche (© J.E)
Das Bild ansehen
Chartreuse de la Verne - In der Bäckerei ein ehemaliger mechanischer Kneter (© J.E)
Chartreuse de la Verne - In der Bäckerei ein ehemaliger mechanischer Kneter (© J.E)
Das Bild ansehen
Hauptportal der Kartause von Verne (© J.E)
Hauptportal der Kartause von Verne (© J.E)
Das Bild ansehen
Chartreuse de la Verne - Nordwestlicher Eckturm und Zweitür (© J.E)
Chartreuse de la Verne - Nordwestlicher Eckturm und Zweitür (© J.E)
Das Bild ansehen

Wetter

Dienstag 20 Juni
Min. 13°C - Max. 30°C
Tag
Nacht
Mittwoch 21 Juni
Min. 15°C - Max. 28°C
Tag
Nacht
Donnerstag 22 Juni
Min. 15°C - Max. 29°C
Tag
Nacht

Besichtigungen, Freizeitmöglichkeiten und Aktivitäten in der Umgebung

Freizeitaktivitäten

NameArt der AktivitätPreisStadt
Verleih von Kajaks oder Stehpaddeln am Strand von Favière
Sportliche Sensationen15 € bis 50 € Bormes-les-Mimosas (13.8 km)
Aoubre, das Naturabenteuer
Natur und frische Luft19 € bis 21 € Flassans-sur-Issole (16.6 km)
Ökomuseum des Bumerangs, Atelier und Boutique
Kunst und HandwerkKostenlosHyères (19.4 km)
Parasailing
Sportliche Sensationen10 € bis 100 € La Croix-Valmer (21 km)
Parasailing am Golf von Saint-Tropez
Sportliche Sensationen50 € bis 130 € Grimaud (23 km)

Spaziergänge

NameArt des AusflugsSchwierigkeitsgradDauerAusgangsort
Lake Trapan Tower
FußwanderungEinfach2h00Bormes-les-Mimosas (9.8 km)
Spaziergang durch die alte Ortschaft
OrtsbesichtigungEinfach45 Min.Cogolin (18.2 km)
Traditionellen Aktivitäten der Mole Valley
FußwanderungEinfach1h00Cogolin (18.5 km)
Weg der Kämme
FußwanderungSportlich4h00Cogolin (18.8 km)
Botanischer Pfad
FußwanderungEinfach30 Min.Cogolin (19.5 km)

Restaurants

Gästezimmer

Ferienhäuser

Campingplätze

Hotels

Ihr Urlaub
Ein Hotel
Ein Ferienhaus
Ein Gästezimmer
Ein Campingplatz
Eine Freizeitaktivität
Ein Restaurant
Ein Mietwagen
Ein Flugticket
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen.
Mehr Informationen und Einstellungen