Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Aussois

Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in der Savoie

Aussois - Führer für Tourismus, Urlaub & Wochenenden in der Savoie
8.8
6

Aussois ist eine Gemeinde in der Region Savoyen der Region Auvergne-Rhône-Alpes, 38 km östlich von Saint-Jean de Maurienne auf der Straße und 8 km nordöstlich von Modane.

Das Dorf entwickelte sich auf einem Plateau im Maurienne-Tal auf einer Höhe von 1.500 m. Das weiträumige Gebiet der Ortschaft, das sich auf einer Fläche von fast 42 km² erstreckt, erreicht seinen Höhepunkt auf 3.600 m. Es umfasst Gipfel des Südens des Vanoise-Massivs wie Pointe de l'Echelle (3422 m) oder Roche Chevrière (3281 m).

Aussois, seit den 70er Jahren ein Familienskigebiet, das im Sommer auch sehr attraktiv ist, wurde ab dem ersten Jahrtausend v. Chr. Besetzt.

Die Aktivität des Dorfes bleibt landwirtschaftlich (Vieh), aber im 19. Jahrhundert wird es durch den Bau der Esseillon-Forts (1819-1834) verstärkt, die vor einem französischen Angriff schützen sollen. Bis dahin in das Königreich Piemont-Sardinien integriert, ist das Dorf jedoch 1860 an Frankreich wie Savoyen gebunden.

Die Errichtung eines internationalen Bahnhofs in Modane nach dem Tunnelbau des Frejus-Tunnels (1871) und der Bau elektrischer Staudämme in den fünfziger Jahren oberhalb des Dorfes tragen weiterhin zur Erschließung des Gebiets bei und sorgen für einen gewissen Wohlstand.

Mit fast 700 Einwohnern ist Aussois heute eine Hochburg des Tourismus vor den Toren des Nationalparks Vanoise. Das historische und natürliche Erbe sowie das abwechslungsreiche Freizeitangebot machen es zu einem beliebten Reiseziel.

Geographische Informationen

GemeindeAussois
Postleitzahl73500
Touristische Labels
Breite45.2279470 (N 45° 13’ 41”)
Länge6.7415170 (E 6° 44’ 29”)
HöheVon 1120m bis 3600m
Fläche41.94 km²
Bevölkerung681 Einwohner
Bevölkerungsdichte16 Einwohner/km²
PräfekturChambéry (111 km, 1h18)
Insee-Code73023
GemeindeverbandCC Haute-Maurienne Vanoise
DepartementSavoie
GebietAlpen
RegionAuvergne-Rhône-Alpen

Die nächstgelegensten Städte & Dörfer

Villarodin-Bourget6 km (9 Min.)
Avrieux6.1 km (11 Min.)
Modane8.1 km (13 Min.)
Fourneaux9.4 km (15 Min.)
La Norma10.5 km (19 Min.)
Val-Cenis11 km (15 Min.)
Freney11.5 km (17 Min.)
Saint-André12.4 km (19 Min.)
Valfréjus17 km (28 Min.)
Orelle19.3 km (26 Min.)
Val Cenis19.4 km (30 Min.)
Saint-Michel-de-Maurienne25 km (30 Min.)
Saint-Martin-d'Arc25 km (30 Min.)
Saint-Martin-de-la-Porte28 km (37 Min.)
Bessans29 km (38 Min.)

Sehenswürdigkeiten, Unternehmungen

Die Gemeinde, die für ihre Spuren und ihre zahlreichen Freizeitaktivitäten und Aktivitäten "Natur" geschätzt wird, besitzt auch ein historisches Erbe, das zu entdecken ist.

Dies ist der Fall der Pfarrkirche Unserer Lieben Frau von Maria Himmelfahrt, die 1648 auf den Fundamenten einer Kirche des 12. Jahrhunderts errichtet wurde. Mit einem Glockenturm im piemontesischen Stil kontrastiert seine äußere Nüchternheit mit seiner reichen Innenverzierung. Die Altarbilder, Fresken und Gemälde machen es zu einer Schlüsselstufe der Barockwege, die die bemerkenswerten Kirchen der Region verbinden. Informationen für einen Besuch am +33 4 79 05 99 06.

Darüber hinaus gibt es viele Kapellen entlang des Territoriums, die einst von den Bewohnern isolierter Bauernhöfe und Weiler im Winter geschätzt wurden: Sie sind besonders Saint-Nicolas, Saint-Roch (17. Jahrhundert) oder Notre-Dame de la Salette (19. Jahrhundert) gewidmet..

Im Dorf oder in der Umgebung gibt es viele Elemente des kleinen Erbes, wie Brunnen, Waschhäuser und ein bemerkenswertes Beispiel für den Ofen, die Rue Saint-Nicolas.

Richtung, dann die Barriere Esseillon, auf beiden Seiten des Bogens, bestehend aus vier Festungen und einer Hochburg zwischen 1819 und 1834 zum Schutz des italienischen Piemont. Sie tragen die Namen der Mitglieder der königlichen Familie von Savoyen.

Wenn der größte der starke Victor-Emmanuel ist, der 1500 Männer beherbergen könnte, ist das nächste Dorf das Fort Marie-Christine, das jetzt in ein Gasthaus umgewandelt wurde. Fort Charles-Albert wurde nicht fertiggestellt, und Fort Charles-Félix wurde 1860 auf Befehl von Napoleon III. Teilweise zerstört. Was die Festung Marie-Thérèse betrifft, so liegt sie am rechten Ufer und ist über die Brücke erreichbar Teufelsbrücke Die Forts sind teilweise klassifiziert und das ganze Jahr über zugänglich. Informationen zu +33 4 79 05 99 06.

Im Herzen dieses typischen Ensembles der Militärarchitektur befindet sich auch ein sardischer Militärfriedhof, auf dem die Soldaten der Esseillon-Garnisonen begraben wurden. Zwei Lagerstätten wurden verwendet, um die Leichen des Verstorbenen zu konservieren, wenn der gefrorene Boden die Verschüttung verzögern sollte. Informationen zu +33 4 79 20 30 40.

In einem anderen Register ist auch der Standort der EDF-Dämme von Plan d'Amont und Aval Plan, der zwischen 1948 und 1955 mit ihren Kraftwerken errichtet wurde, einen Schritt wert. Der einfachste Weg ist, den Interpretationsbereich von Plan Aval (Aussichtspunkt, didaktische Panels und Multimediabereich) zu besuchen. Das ganze Jahr geöffnet. Informationen zu +33 4 79 20 30 40.

Zurück im Dorf ermöglicht der Archäologische Park mit seinen Lehrpfaden und Lesetabellen die Zeugnisse der Besetzung des Ortes seit der Urzeit. Viele Felszeichnungen können beobachtet werden. Freier Zugang das ganze Jahr über. Informationen zu +33 4 79 05 99 06.

Auch auf kultureller Ebene präsentiert das in einem alten Haus untergebrachte agropastorale Museum "L'Arche d'Oé" in verschiedenen Räumen Aspekte des Alltags von gestern im Hochgebirge. Am Rande des Besuchs werden regelmäßig Aktivitäten und Workshops (Butterherstellung, Geschichtenerzählen) angeboten. Außer samstags am Wochenende vor Weihnachten Mitte April und Juli-August täglich geöffnet. Preis: 3 und 4,20 Euro. Informationen zu +33 4 79 20 49 57.

Das Sport- und Freizeitangebot sowie die Natur sind im Winter zwischen 1500 und 2675 m über dem Meeresspiegel gelegen. Zehn Lifte führen 21 Strecken (5 grüne, 6 blaue, 7 rote und 3 schwarze) oder 55 km bergab. Ein Bereich ist für Anfänger vorgesehen, andere Bereiche sind für neue Praktiken wie Boardercross reserviert. Eine Slalomstrecke ist ebenfalls verfügbar. Pauschaltag ab 26 Euro.

Eine Antenne der französischen Skischule bietet Gruppenunterricht oder Privatunterricht. Kontaktieren Sie die +33 4 79 20 37 13.

In Sachen Langlaufen stehen 30 km Langlaufloipen zur Verfügung (3 rote, 2 blaue, 2 grüne). Pakettag ab 8,50 Euro.

Im Winter stehen weitere Aktivitäten zur Verfügung: Rodeln, Schneeschuhwandern (Kontakt +33 6 33 60 18 95), Hundeschlittenfahrten (Informationen +33 6 70 80 72 78 oder +33 6 33 88 27 26), Snowboarden...

Alle Informationen zum Resort im Winter unter +33 4 79 20 30 80.

Im Sommer stehen andere Disziplinen im Mittelpunkt wie Klettern und Bergsteigen (Information +33 4 79 20 31 16), Canyoning (Kontakt +33 4 79 20 31 16), Paragliding (Information 06 16 14) 64 25), akrobatische Kurse oder den Nervenkitzel der Via Ferrata du Devil (Route in einer Felswand: Kontakt +33 4 79 20 31 16).

Das Hochgebirge der Vanoise und Maurienne ist natürlich ein Paradies für Wanderer, einige Kurse sind natürlich anspruchsvoll. Die Wanderwege bieten die Gelegenheit, bemerkenswerte Naturstätten wie den Monolithen von Sardières, den Wasserfall Saint-Benoît und die Gorges de l'Arc zu entdecken und eine Fauna und Flora (Salbei, Heidekraut, Waldrebe) zu erfassen. D Ausnahme. Für Mountainbiker ist ein Einstiegsbereich zugänglich und natürlich werden viele Strecken mit einer Gesamtlänge von 100 km verfolgt. Karten und Dokumentation unter +33 4 79 20 30 80.

Wir werden den angenehmen Kunstpfad im Wald nicht vergessen, der ein Dutzend Holzschnitzereien des einheimischen Künstlers Serge Couvert umfasst.

Schließlich ist zu beachten, dass das Vanoise-Nationalparkprogramm regelmäßig Spaziergänge und Veranstaltungen (Workshops, Konferenzen) zur Entdeckung des Naturerbes bietet. Informationen zu +33 4 79 62 30 54.

Orte von Interesse

Freizeitstätten
Informationspunkte
Monumente
Naturstätten

Ereignisse und Feste

Im Januar ist die Great Odyssey ein internationales Hundeschlittenrennen.

Im Juni traditionelles Fronleichnamsfest (die Häuser sind mit Blumen und Blättern geschmückt).

15. August, das Stadtfest mit Kostümumzug und Spaß und musikalischer Unterhaltung.

31. Transmaurienne Vanoise 2019
Tag 3 Transmaurienne Vanoise - Aussois

Detaillierte Informationen

Große Odyssee Savoyen Mont Blanc
Eines der größten internationalen SchlittenhunderennenJanuar 2020

Bilder

Aussois Station im Sommer (© Jacques Pierre / OT Aussois)
Aussois Station im Sommer (© Jacques Pierre / OT Aussois)
Das Bild ansehen
Aussois Bahnhof im Winter (© JL Rigaux / OT Aussois)
Aussois Bahnhof im Winter (© JL Rigaux / OT Aussois)
Das Bild ansehen

Wetter

Samstag 17 Juni
Min. 11°C - Max. 22°C
Tag
Nacht
Sonntag 18 Juni
Min. 11°C - Max. 22°C
Tag
Nacht
Montag 19 Juni
Min. 12°C - Max. 23°C
Tag
Nacht

Besichtigungen, Freizeitmöglichkeiten und Aktivitäten in der Umgebung

Der Monolith Sardières, die Kaskade St. Benedikt, sah das Haus, Espace Baroque ...

Freizeitaktivitäten

NameArt der AktivitätPreisStadt
Begleitete Wanderung in den Bergen
Natur und frische Luft17 € Albiez-Montrond (31 km)
Wanderung im Tal von Arvan
Natur und frische Luft18 € Saint-Jean-d'Arves (38 km)
Tandem-Gleitschirmflug über das Pays des Ecrins
Sportliche Sensationen80 € bis 90 € Vallouise-Pelvoux (45 km)

Spaziergänge

NameArt des AusflugsSchwierigkeitsgradDauerAusgangsort
Waldskulpturenweg
FußwanderungEinfach2h30Aussois
Aussois> Archäologischer Park Lozes
FußwanderungEinfach45 Min.Aussois
Aussois> Der Monolith
SchneeschuhwanderungEinfach2h15Aussois
Die Spur der Bauarbeiter
FußwanderungEinfach2h50Aussois
Wanderweg: Sessellift Gran Jeu> Refuge Pla
FußwanderungEinfach50 Min.Aussois

Restaurants

Gästezimmer

Ferienhäuser

Campingplätze

Hotels

Ihr Urlaub
Ein Hotel
Ein Ferienhaus
Ein Gästezimmer
Ein Campingplatz
Eine Freizeitaktivität
Ein Restaurant
Ein Mietwagen
Ein Flugticket
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen.
Mehr Informationen und Einstellungen