Bringen Sie Leben in Ihren Urlaub!

Weg der Rimarde

Wanderungen & Spaziergänge in La Neuville-sur-Essonne

Weg der Rimarde - Wanderungen & Spaziergänge in La Neuville-sur-Essonne
8.0
1

Es ist bei La Neuville-sur-Essonne, dass das Ei und Rimarde zusammenkommen, um Essonne zu bilden. Am Rande des Wassers wird Ihr Weg mit einem kleinen Erbe seltener architektonischer Vielfalt unterbrochen: Gemeinschaftswäscherei, Mesnil-Mühle, Bauernhof Ligerville, Überreste des gotischen Priorats Saint-Sulpice, Überreste der mittelalterlichen Festung... Sie können auch den großen Garten des Theaters des Minuits und seine schöne Rosensammlung entdecken.

Beschreibung

DepartementLoiret
AusgangsortLa Neuville-sur-Essonne
Art des AusflugsOrtsbesichtigung
SchwierigkeitsgradEinfach
Dauer2h00
Empfohlener Zeitraumvon April bis September
Kilometerzahl9 km
Höhenlage am Ausgangsort87m
Höhenunterschied30m

Anfahrt

Abfahrtsort Célibidache im Herzen des Dorfes nahe der Grande Rue.

Strecke

Biegen Sie nach der Cafe-Bar "An der guten Ecke" rechts in die Gasse von Guicherie ein, bis Sie rechts die Mühle von Guicherie sehen. Auf der linken Seite die Gemeinschaftswäsche. Überqueren Sie die Brücke und nehmen Sie links den Weg zur Mill Mesnil. Bei Ihrer Rückkehr werden Sie in der Nähe der Farm von Ligerville vorbeikommen, in deren Nähe Sie die Überreste des gotischen Priorats Saint-Sulpice sehen werden. Vorbei am Rathaus auf der linken Seite, vor der Kirche Saint-Amand auf der rechten Seite. Gegenüber der Gasse der Barriers, bewundern Sie die Burg der zwei Türme und den großen Garten des Theaters des Minuits. Dann nehmen Sie den Osten und biegen dann links in die Grande Rue ein.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir cookies setzen.
Mehr Informationen und Einstellungen